Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 24,95 € kaufen

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Tiermagierin und der Assassine. Ihre Liebe ist verflucht! Der aufregende zweite Band der Tiermagier-Trilogie.

    Leena und Noc sind verliebt. Sie sind verzweifelt. Und sie sind dem Tod geweiht. Denn einer von ihnen muss sterben, um den anderen zu retten. Noc hat einst den Auftrag angenommen, Leena zu töten, und die dunkle Magie seines Ordens treibt ihn nun in den Wahnsinn. Diese Magie gewinnt immer mehr Kontrolle über ihn - und sie will Leenas Tod. Es gibt nur eine einzige Hoffnung: Leena hört von einem seltenen magischen Tierwesen, das den Fluch lösen kann. Also begibt sie sich in den eisigen Norden, um es zu suchen - und wird schon bald selbst zur Gejagten...

    ©2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin. Übersetzung von Anita Nirschl (P)2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Sturmseele

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      105
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      109
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      91
    • 4 Sterne
      34
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schöner 2. Teil!

    Im Grunde kann ich das gleiche schreiben wie bei „Schattentanz“. Und zwar:
    "Es war eine schöne Fantasy-Geschichte mit interessanten Tierwesen, spannenden Momenten und vielen – vor allem inneren – Kämpfen, wahrer Freundschaft, Loyalität und Liebe. Mir gefielen die zum Teil sehr schönen Sätze und Beschreibungen. Allerdings gab es für meinen Geschmack zu viel Wiederholendes und einige Wiederholungen. ... Die Sprecherin gefiel mir nicht ganz so gut wie der Sprecher."
    Bin gespannt, wie es mit Leena und Noc weitergehen wird und freue mich auf „Scherbenthron“.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Toller 20er Teil und klasse Sprecher

    Der zweite Teil ist ähnlich wie der erste sehr spannend und trotz bekannter Grundstory nicht genau vorhersehbar. Es ist sehr romantisch und abenteuerlich. Die Sprecher holen aus der Geschichte das Beste raus

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend geht's weiter...

    Mir gefällt die Geschichte sehr gut, uns Sven Macht spricht wie immer überragend. Die weibliche Sprecherin betont immer gleich, ist aber ok.
    Bin gespannt wie es weitergeht und lade mir nun Zeil 3 runter.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    leider etwas zäh und langweilig

    Noc hat sich in Leena verliebt und jetzt kann er seinen Schwur, sie zu töten, nicht mehr einlösen. Die dunkle Magie des Schwurs sorgt dafür, dass er halluziniert. Nur mit ganz viel Willenskraft hält er die Kontrolle, aber auf Dauer ist das natürlich keine Lösung. Dann hören die beiden von einem Tierwesen, dass den Fluch lösen könnte. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

    Bei diesem Hörbuch handelt es sich um den 2. Teil der Tiermagierin-Reihe. Das Hörbuch ist insgesamt 13 Stunden und 32 Minuten lang und wird abwechselnd von Sven Macht und Nora Jokhosha vorgelesen.

    Ich muss gestehen, dass ich mit der männlichen Stimme nicht so gut klar gekommen bin, denn der Sprecher spricht nicht immer Hochdeutsch, was mich extrem gestört hat. Bei ihm klingen das “ST” und das SCH” als wenn er lispeln würde. So eine sprachliche Eigengart passt für mich leider gar nicht zu High Fantasy.

    Die Geschichte geht nahtlos weiter. Das hier ist ein ganz typischer Mittelband, der leider am Anfang etwas braucht, um in Fahrt zu kommen. Ansonsten steht die Romanze wieder sehr im Vordergrund und die beiden haben mit einige Problemen zu kämpfen.

    Für mich hat die Geschichte leider nicht so gut als Hörbuch funktioniert. Erstens, wegen des männlichen Sprechers, zweitens wegen der vielen Personen, die ich gar nicht mehr so gut zuordnen konnte und drittens war die Geschichte so einfach zu zäh für mich. Ich werde den 3. Teil auf jeden Fall wieder lesen.

    Von mir es für die Geschichte an sich 4 von 5 Punkten, für die Vertonung dieses Mal leider nur 2 von 5 Punkte. Insgesamt also 3 von 5 Punkte.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Weiterhin sehr spannend

    Schon den ersten Teil habe ich geliebt. Der zweite ist ebenfalls sehr gut gelungen. Da fällt es schwer das Hören zu unterbrechen. Ich freue mich sehr auf den nächsten Teil.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wiedermal großartig!

    Ich war bereits vom ersten Band sehr begeistert. Der zweite ist fast noch mal ein bisschen besser. Die Geschichte ist wirklich toll, auch sehr gut gesprochen. Und ich freue mich wie wahnsinnig auf den dritten Band, der im September erscheinen wird!

    Auch wenn das Buch an sich jetzt nicht erotisch ist, gibt es doch zwei recht explizite Szenen. Im ersten Band im übrigen auch schon. Würde also nur wegen dem das Buch vielleicht nicht gerade einer/m 14-jährigen in die Hand geben.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr schön

    Auch das 2 Buch schafft es spannend zu bleiben. Die Sprecher haben eine sehr entspannte Stimme und ich hoffe das bald ein 3 Teil raus kommt.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    💖mystisch, spannend, romantisch, WOW💜💙💚💛

    Gelungene Fortsetzung des ersten Buches.👍

    Zum Inhalt schreibe ich nichts, dafür gibt es den Klappentext 📚

    😍 Der Schreibstil ist flüssig und macht süchtig. Die Spannung wird bis zum Schluss gehalten und es gibt Wendungen mit denen man nicht rechnet.

    🎤 Nora Jokhosha als Leena und Sven Macht als Noc geben dem Hörbuch den letzten Schliff. Die beiden harmonieren perfekt miteinander💖

    Warte gespannt auf Teil drei 💜😈💜

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sehr viel Ähnlichkeit zum ersten Band

    Leider kamen im zweiten Teil die Tierwesen und die Nebencharaktere für meinen Geschmack etwas zu kurz. Ich möchte die Dynamik der Gruppe des ersten Teils, das hat mir hier gefehlt, auch wenn ich es spannend fand mehr über Noc zu erfahren. Leider war es gegen Ende dann sehr ähnlich zum ersten Teil.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Bleibt deutlich hinter Teil 1 zurück

    In diesem Teil geht es primär um Noks Vergangenheit. Bei dem Bemühen Noks von Bluteid zu befreien, muss die Gruppe einige Gefahren überstehen. Die natürlich mit der ein und anderen Tierzähmung einhergeht. Leider ist die Geschichte in weiten Teilen sehr vorhersehbar. Das mindert ziemlich das Lesevergnügen. Sven Macht wie immer brilliant. Nora Jakoscha holpert ein wenig.