Jetzt kostenlos testen

Steve Jobs

Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers
Sprecher: Frank Arnold
Spieldauer: 9 Std. und 39 Min.
4.5 out of 5 stars (964 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Beschreibung von Audible

Brillant, stilsicher, mutig: Das Leben des Apple-Gründers Steve Jobs

Von einem überaus produktiven Leben auf der Überholspur, zwischen der sprichwörtlichen Garagenfirma und der Position an der Spitze des Technologieriesen Apple, erzählt das Hörbuch "Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers".

Steve Jobs war ein Vordenker des technologischen Wandels im Computerzeitalter. Mit intellektueller Kraft, einem untrüglichen Gefühl für Stil und kompromissloser Durchsetzungsfähigkeit hat er die Marke Apple geprägt. Der unermüdlichen Kreativität und dem Ideenreichtum des Unternehmensgründers verdanken Macintosh, iMac, iPhone, iPad & Co. ihren weltweiten Kultstatus als Lifestyle-Produkte.

Der profilierte Schriftsteller und Journalist Walter Isaacson konnte das Vertrauen von Steve Jobs gewinnen und einen Blick hinter die Kulissen seines bewegten Lebens werfen. Unter dem Titel "Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers" ist ein einfühlsames und gleichzeitig mitreißendes Porträt entstanden. Das Hörbuch führt die Lebensgeschichte von Steve Jobs in der Interpretation des erfahrenen Sprechers Frank Arnold auf eine atmosphärisch dichte und fesselnde Reise durch die jüngste Kultur- und Technologiegeschichte.

Inhaltsangabe

Macintosh, iMac, iPod, iTunes, iPhone, iPad - Steve Jobs hat der digitalen Welt mit der Kultmarke Apple Ästhetik und Aura gegeben. Wo Bill Gates für solide Alltagsarbeit steht, ist der Mann aus San Francisco die Stilikone des IT-Zeitalters, ein begnadeter Vordenker, der kompromisslos seiner Idee folgt. Genial und selbstbewusst hat er trotz ökonomischer und persönlicher Krisen den Apfel mit Biss (Bite) zum Synonym für Innovation und Vision gemacht. Doch wer ist dieser Meister der Inszenierung, was treibt ihn?

Walter Isaacson gewann das Vertrauen des Apple-Chefs und konnte als erster Biograf während der langjährigen Recherchen auf seine uneingeschränkte Unterstützung ebenso bauen wie auf die seiner Familie, seiner Weggefährten und auch der Kontrahenten. Entstanden ist das Buch über Steve Jobs und sein Unternehmen - nicht nur für Apple-Fans.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

©2011 C. Bertelsmann (P)2011 Random House Audio

Kritikerstimmen

Die Lektüre ist ein Gewinn. Das Buch bietet einen detaillierten und spannenden Einblick in das Leben und Denken eines großen Unternehmers.
-- Financial Times Deutschland

Am Ende ist Walter Isaacsons Buch eine Liebeserklärung an einen Mann, der sein Leben mit Konsequenz gelebt hat.
-- Handelsblatt

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    642
  • 4 Sterne
    240
  • 3 Sterne
    69
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    602
  • 4 Sterne
    198
  • 3 Sterne
    50
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    597
  • 4 Sterne
    194
  • 3 Sterne
    57
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Tiefe Einblicke

Als alteingesessene Macuserin bin ich immer noch begeistert von Apple und doch immer wieder erstaunt und beeindruckt von dem Erfolg den die neuentwickelten Produkte wie iPod, iPhone oder iPad erzielen. Aber wenn man sie einmal in der Hand gehabt hat, weiß man auch warum :-)
Umso interessanter ist Geschichte hinter diesen Produkten, die Geschichte des Visionärs Steve Jobs, die hier opjektiv - und dadurch auch immer wieder gegensätzlich, denn das scheint dieser Mensch auch selbst gewesen zu sein - erzählt wird. Ich fand es sehr faszinierend, vielleicht auch gerade weil er so unangenehme Seiten hatte, der Autor nie in Lobhudelei verfällt und man trotzdem gebannt auf dieses Leben blickt, diese bewirkten Veränderungen unserer Welt, dieses radikale Denken, diese Unermüdlichkeit.
Ein Must-Have (oder Must-Read) für alle Apple-Fans.

Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme, gute Betonung, wunderbar.

Das einzige Manko ist, daß ich jetzt (im Nachhinein) den kleinen Hinweis auf der Audible-Seite gefunden habe "Dieser Titel liegt auch in einer ungekürzten Fassung vor" -.- Wieso bietet Audible überhaupt Bücher in gekürzter Version an?
Für den begeisterten Leser sind es doch nur Verstümmelungen. So vermutlich auch hier. Doch ich werde den Vergleich wohl nicht mehr ziehen können, denn nochmals werde ich es wohl nicht downloaden.
Wäre schön, wenn die verstümmelten Versionen DEUTLICHER gekennzeichnet wären, statt nur in einem dezenten hellgrau in Klammern vermerkt zu werden.

Mit dem Klick auf "Veröffentlichen" akzeptieren Sie unsere Richtlinien für Hörerrezensionen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Interessant

Selbst ich als absoluter Windows Fanboy und Apple Hasser finde dieses Hörbuch sehr interessant und informativ! Die Sprecher Stimme ist sehr angenehm.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gutes Buch - nicht nur für Apple Fans

Dies ist ein gutes Buch, was einen guten Einblick ins Steve Jobs Leben und Tun gibt und sich auch kritisch mit der Figur auseinander setzt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

zuviele Namen

klar es war sein leben, leider gabs da 3 stunden wo man nicht mehr richtig hingehört hat, da man auch mit den ganzen "kollegen" nicht mehr mitgekommen ist. aber für computerliebhaber zu empfehlen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hervorragende und inspirierende Biographie

Licht- und Schattenseiten der herausragenden Person Steve Jobs spannend erzählt. Ein Stück Kulturgeschichte. Vielen Dank!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr cool

Ich selbst bin kein Apple-Fan und habe mir , bis auf den allerersten IPod nie ein Apple-Gerät gekauft jedoch interessierte mich die Person hinter dieser Erfolgsgeschichte und hier wurde ich nicht enttäuscht.
Klar, ein Vorbild ist Jobs menschlich nicht aber es ist trotzdem sehr interessant einen Einblick in sein Leben zu erhalten und zu sehen, was für Menschen den ganz Dicken Erfolg erreicht haben

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr interessant

Ich finde diese Biographie sehr interessant und informativ. Sie gibt wirklich ein gutes Bild von Jobs.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

unterhaltsam mit sprachlichen Schwächen

Interessant, aber Schwächen in Übersetzung (z.B. Highschool als Hochschule übersetz) und Aussprache englischer Wörter

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Eigentlich ganz interessant, aber...

Leider verkommt das Buch zum Telefonbuch, da es größtenteils wie ein Telefonbuch vorgelesen wird. Sehr Schade.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Als Anti-Apple Verfechter bin ich begeistert!

Nach dem der etwas langewierigen Anfang von Jobs Jugend packte mich die Geschichte von Steve Jobs vollkommen. Neben vielen Aspekten die auch Außenstehende zu Lebzeiten Jobs mitverfolgen konnten (Produktvorstellungen von Apple I bis hin zum iPad 2 oder gesundheitliche Rückzüge) gibt das Hörbuch auch Einblicke in die Liebesbeziehungen, Familienverhältnisse und Glaubensphilosophien von Jobs. So sind viele Entscheidungen von Jobs, die in der Computerszene als kontrovers galten, aus der Sicht von Jobs begründet. Auch seine Wutausbrüche sind ein häufiges Thema, die durch seine binäre Sichtweise (schwarz-weiß Denken) erklärt werden könnten. Immer wieder wird auch Konkurrent Bill Gates mit in den roten Faden der Geschichte geholt, der wohl wie kein zweiter eine Hass-Liebe mit Jobs teilte. Der Glaubensansatz von geschlossenen Systemen vs Open Source wurde mir noch nie so glaubhaft geschildert und hat damit seinen integralen Platz in der Erzählung verdient.

Was mittlerweile etwas gealtert ist, sind die Aussagen zu Apples iPad und Tablets allgemein. Der große Hype, der sich 2011 zur Veröffentlichung des Buches noch anbahnte, ist mittlerweile verflogen. Vielmehr sind Hybridsysteme wie Convertible oder das Microsoft Surface jetzt da. Reine Unterhaltungstablets sind seltener geworden (Stand 2019). Mal sehen ob Apple es schafft MacOS auf den Pro Modellen zum Laufen zu bringen. Jobs hätte sich das bestimmt gewünscht.

Show must go on
Gegen Ende werden auch die letzten Jahre von Jobs thematisiert. Es war wirklich stellenweise faszinierend und traurig zugleich wie sich ein Mann, der berühmt dafür war die Realität um sich herum zu verbiegen, sich langsam mit dem bevorstehenden Ende vertraut macht. Und den größten Lebenswillen daraus zieht Apple, seine Firma, weiter nach vorne zu treiben.

Lange Zeit war ich am Hörbuch nicht interessiert, da ich kein besonderer Apple-Fan bin. Das hat sich nicht unbedingt geändert, aber ich bereue es trotzdem die Biographie so lange vor mir hergeschoben zu haben. Dadurch habe ich vermeintlich tiefe Einblicke in einen der wohl einflussreichsten Exzentriker unserer Zeit lange verpasst. Wem dieses (Hör-)Buch gefallen hat, dem kann ich auch Elon Musk: Wie Elon Musk die Welt veränderte von Ashlee Vance empfehlen und vice versa.