Kostenlos im Probemonat

  • Steve Jobs

  • Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers
  • Von: Walter Isaacson
  • Gesprochen von: Frank Arnold
  • Spieldauer: 26 Std. und 1 Min.
  • 4,7 out of 5 stars (7.792 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Steve Jobs Titelbild

Steve Jobs

Von: Walter Isaacson
Gesprochen von: Frank Arnold
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 34,95 € kaufen

Für 34,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Apfel mit Biss und andere Visionen – Steve Jobs plaudert aus dem Nähkästchen

    In „Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers“ von Walter Isaacson tauchen wir tief ein in das Leben und Wirken von Steve Jobs. Die enge Zusammenarbeit des Autors mit Jobs, dessen Familie, Freunden und Bekannten ermöglicht es dem Biografen, den Lebensweg des Apple-Gründers facettenreich und informativ nachzuzeichnen.

    Neben der Entstehungsgeschichte berühmter Apple Produkte wie iPod, iPhone oder Macintosh steht auch der charismatische Steve Jobs mit seiner vielschichtigen Persönlichkeit im Fokus. Wir begleiten den Apple-Chef auf seinen geschäftlichen und privaten Höhen und Tiefen. Teile seine Gefühle, Hoffnungen und Träume und lass dich von seinem wachen Geist inspirieren.

    Ein Gewinn für diese beliebte Hörbuch-Version ist der Sprecher Frank Arnold. Er zieht uns mit seinem lebendigen und lebhaften Vortragsstil in seinen Bann und verleiht der autorisierten Steve-Jobs-Biografie von Walter Isaacson besondere Tiefe und Authentizität. Freu dich auf 26 Stunden ungekürztes Hörvergnügen!

    Audible wünscht gute Unterhaltung!

    Inhaltsangabe

    Macintosh, iMac, iPod, iTunes, iPhone, iPad - Steve Jobs hat der digitalen Welt mit der Kultmarke Apple Ästhetik und Aura gegeben. Wo Bill Gates für solide Alltagsarbeit steht, ist der Mann aus San Francisco die Stilikone des IT-Zeitalters, ein begnadeter Vordenker, der kompromisslos seiner Idee folgt. Genial und selbstbewusst hat er trotz ökonomischer und persönlicher Krisen den Apfel mit Biss (Bite) zum Synonym für Innovation und Vision gemacht. Doch wer ist dieser Meister der Inszenierung, was treibt ihn?

    Walter Isaacson gewann das Vertrauen des Apple-Chefs und konnte als erster Biograf während der langjährigen Recherchen auf seine uneingeschränkte Unterstützung ebenso bauen wie auf die seiner Familie, seiner Weggefährten und auch der Kontrahenten. Entstanden ist das Buch über Steve Jobs und sein Unternehmen - nicht nur für Apple-Fans.

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

    ©2011 C. Bertelsmann (P)2011 Random House Audio

    Kritikerstimmen

    Die Lektüre ist ein Gewinn. Das Buch bietet einen detaillierten und spannenden Einblick in das Leben und Denken eines großen Unternehmers.
    -- Financial Times Deutschland

    Am Ende ist Walter Isaacsons Buch eine Liebeserklärung an einen Mann, der sein Leben mit Konsequenz gelebt hat.
    -- Handelsblatt

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Steve Jobs

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6.157
    • 4 Sterne
      1.259
    • 3 Sterne
      278
    • 2 Sterne
      51
    • 1 Stern
      47
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4.445
    • 4 Sterne
      939
    • 3 Sterne
      203
    • 2 Sterne
      26
    • 1 Stern
      24
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4.579
    • 4 Sterne
      820
    • 3 Sterne
      168
    • 2 Sterne
      33
    • 1 Stern
      25

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Faszinierend – doch nicht immer leichte Kost

    Diese Biographie war mein erstes Hörbuch in voller Länge. Und ich bin froh, mich darauf eingelassen zu haben. Eins ist sicher: ein einfacher Mensch ist dieser Steve Jobs nicht gewesen. Und so mancher Applefan (zu denen ich mich auch zähle) würde seine kultische Verehrung Jobs gegenüber zumindest hinterfragen, nachdem er dieses Buch gehört hat.
    Walter Isaacson schafft es in faszinierender Weise, die Brüche in der Person Steve Jobs’ herauszuarbeiten, ohne ihn dabei zu demontieren. Und manche Kapitel sind einfach nur sehr berührend und beklemmend, wie zum Beispiel die Geschichte von Jobs’ Krebserkrankung.
    Für mich waren speziell auch die Entstehungsgeschichten der Apple-Produkte interessant. Da gibt es viele Einblicke in ein Technologieunternehmen, die einem als User normalerweise verborgen bleiben.
    Eine letzte Anmerkung zur Produktion des Hörbuchs: es war sehr angenehm, Frank Arnold 26 Stunden lang zuzuhören. Sein Vorlesestil war sehr lebhaft und überhaupt nicht monoton, allerdings hatte er einige Fehler in der englischen Aussprache, die mich etwas gestört haben.
    Alles in allem eine klare Kaufempfehlung. Ich werde mir bestimmt auch noch die Lesevariante besorgen, weil man in der doch besser einzelne Kapitel nachlesen kann, was in der Hörbuchfassung eher mühsam ist.

    78 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Einfach klasse

    Ein muss für alle Applefans.
    Ruhe in Frieden Steve.
    Du hast mein Leben erheblich erleichtert.

    DANKE

    23 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Was für ein geniales Miststück

    Es ist absurd. Diese glaubhafte Biographie ist so nah drann. Und was bleibt? Der Eindruck eines genialen, inspirierten, egoistischen, lügenden und empathie-fernen Nerds, der die Welt verändert hat.
    Der Sprecher ist klasse. Schade, das er - obwohl er blendend englisch zu sprechen scheint - einige Begriffe einfach völlig falsch ausspricht. Wieder einmal vermisst man ein fähiges Lektorat bei Audible, denn die Patzer sind kapital. Sie tun den Hörgenuss aber keinen Abbruch.

    Diese Biographie ist brillant. Top 3 der besten Hörbücher aller Zeiten, wenn ich bewerten darf. Absolut lohnenswert und jede Minute wert.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Gutes Material, aber...

    ... hätte man das nicht vernünftig übersetzen lassen können? Teilweise sind Dinge wortwörtlich übersetzt, und es wirkt wie per Google Translator bearbeitet. Aber da war wohl das Weihnachtsgeschäft und die Veröffentlichung kurz nach Jobs' Tod zu wichtig, und man hat ein ganzes Übersetzerteam drauf angesetzt. Dafür leider keinen Lektor.

    Aber Frank Arnold liest wie immer gut, deshalb ist das eher Kritik am Verlag und weniger am Hörbuch.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Nur ein Stern Abzug

    Im Vergleich zu "Die Geschichte eines außergewöhnlichen Unternehmens" ist diese offizielle Biografie eher neutral verfasst. Wer Steve Jobs war und was er tat wird sehr gut beschrieben. Selten war mein Wunsch größer als während des hörens, diesem Menschen persönlich zu begegnen. Zu spät. Vielleicht auch gut so. Lernen kann und sollte jeder und das Hörbuch ist - wie die anderen Rezensionen ja schon ausgiebig beschreiben - ein Muss. Den Punkt Abzug muss ich allerdings geben, weil der deutsche Sprecher mir ziemlich auf die Nerven geht sobald er englische Vokabeln und Wörter in den Mund nimmt. Es wirkt dann sehr gekünstelt und die teilweis falsche Aussprache brachte mich nach der X-ten Wiederholung des selben Wortes innerhalb von Minutenen stellenweise wirklich auf die Palme... das ist allerdings nichts, was von dem Kauf dieses Hörbuchs abhalten sollte.
    Wer das überhören kann, gibt sicher 5 Sternchen.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Eine interessante Geschichte

    Die Geschichte von Steve Jobs und sein Charakter sind interessant und daher ist es sicher keine Zeitverschwendung dieses Buch zu hören. Man bekommt einen Einblick wie die Geschäftswelt im Silicon Valley funktioniert und unser Leben beeinflusst. Leider gibt es sehr viele unnötige Wiederholungen in dem Buch, der Autor hat anscheinend keinerlei Technikverständnis und es ist nicht besonders gut geschrieben.
    Größtenteils ist es gut gelesen, die englischen Begriffe und Namen werden aber derartig falsch oder verkrampft ausgesprochen, dass es teilweise eine Zumutung ist zuzuhören. Fazit: Naja

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Vorlesen

    Der Inhalt, das Leben von Steve Jobs hat mich sehr berührt, seine Genialität, sein Gespür, aber auch seine Schattenseiten, seine Abgründe. Mit dem Hörbuch bin ich nicht wirklich glücklich. Ich finde den Vorlesestil von Frank Arnold sehr aufdringlich und aggressiv. Selbst bei Produktpräsentationen von Jobs ist diese aggressive und harte Note drin. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass Jobs so seine Produkte präsentiert haben soll und habe mir dann die Originalpräsentationen angeschaut, wo der aggressive Ton völlig fehlte. Ja, das Vorlesen ist eine Kunst, ich möchte kein Hörspiel kaufen, wie mancher Vorleser einen Roman gestaltet, doch monoton soll es ja auch nicht sein. Aber etwas neutraler und zurückhaltender dürfte es doch sein.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Der Sprecher verursacht Aggressionen

    Das Buch ist wunderbar und sehr facettenreich, man bekommt wirklich jedes Details aus Job's Leben erklärt und versteht somit die Zusammenhänge.
    Das Buch würde ich jederzeit weiterempfehlen - diese Hörbuchversion nicht!

    Der Sprecher ist eine Zumutung. Sein Englisch ist schlimmer als das meiner Mutter.
    Er kennt sich offenbar in der Popkultur ebenfalls null aus. Wie kann man nur so viele Namen berühmter Menschen falsch ausprechen.

    Beispiele:
    Alicia Keys: "Älischa Käis"??
    Akon (Sänger): "Akon" (gesprochen wie geschrieben!!)
    Campus: "Käämpos"

    Ich vermute mal, der Sprecher nimmt das zuhause auf, wo ihn keiner stört und wo keiner Kontrolle darüber hat, was er da verzapft...

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Erstaunlich belanglos

    Zwar komme ich gerade von 52 Stunden Hörbuch-Referenz ("ES", gelesen vom kongenialen David Nathan), was meine Wahrnehmung zweifelsohne verändert hat und es allen nachfolgenden Hörbüchern, dieses eingeschlossen, ganz sicher nicht unbedingt leichter macht. Trotzdem frage ich mich, ob ich der Einzige bin, den diese lange erwartete Biografie einigermaßen enttäuscht?

    Sicher, es gibt ein paar ganz amüsante Episoden über Jobs zu hören, der - in Normalo-Maßstäben - ein unglaubliches A*$%&loch gewesen sein muss (ich find's großartig, muss ich sagen, und habe nicht wenige Gemeinsamkeiten entdeckt ;)). Aber als Buch selbst ist diese Biografie für meine Begriffe ziemlich mittelmäßig. Reines chronologisches Nacherzählen von Ereignissen. Für manche sicherlich die Definition von "Biografie", mir ist es erzählerisch zu schwach (Favorit: Peter Guralnicks zweibändige Biografie über Elvis Presley, "Last Train to Memphis" und "Careless Love").

    Vor allem ist es aber einigermaßen grausig gelesen. Frank Arnold liest teilweise, vor allem wörtliche Rede, wie jemand, der Lautstärke beim Sprechen nicht richtig regulieren kann. In der Art, wie man das von "Gehörlosen" (nicht der politisch korrekte Ausdruck) kennt. Ganz merkwürdig. Nach einer Weile nervt das ungemein nimmt einem die Freude am Zuhören.

    Für Apple-Jünger vermutlich "ein Muss", wie man in jeder zweiten Rezension liest, als würde das etwas über die Qualität aussagen ("'Mein Kampf' - Für Hitler-Fans ein absolutes Muss!"), für alle anderen keine wirkliche Empfehlung. Ich habe mich mehrfach dabei erwischt, dass ich gelangweilt war. Und das sollte weder bei Büchern und erst recht nicht bei Hörbüchern der Fall sein.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Absolutes Muss für Technikinteressierte

    Das Hörbuch ist einfach der Wahnsinn.

    Bis auf einen vor Jahren angeschafften Ipod hatte ich bisher kein Apple Gerät.

    Wenn man sich dieses absolut grandiose Werk jedoch anhört, kommt man echt ins Zweifeln. Und seien wir mal erlich, wer hat nicht schon einmal vor den Apple Geräten gestanden und hätte am liebsten eins mit nach Hause genommen.

    In diesem Buch erfährt man viel Background über Steve Jobs und Apple. Und das Ganze sehr gut vorgelesen.

    Für mich also eine echte Empfehlung.

    7 Leute fanden das hilfreich