Jetzt kostenlos testen

Stella

Autor: Takis Würger
Spieldauer: 5 Std. und 2 Min.
4.5 out of 5 stars (183 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Takis Würger erzählt mit Tempo und Wucht die Geschichte einer Liebe im Jahr 1942

Berlin im Jahr 1942. Eine Geschichte über Angst und Hoffnung - und über die Entscheidung, sich selbst zu verraten oder seine Liebe. Eine Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht.

Friedrich kommt aus gut behütetem Haus vom Genfer See nach Berlin, ein stiller Mann auf der Suche nach der Wahrheit. In einer Kunstschule trifft er Kristin. Sie nimmt Friedrich mit in ihre Nächte in geheimen Jazzclubs. Sie trinkt Kognak mit ihm und gibt ihm seinen ersten Kuss. Bei ihr kann er sich einbilden, der Krieg sei weit weg. Eines Morgens klopft Kristin an seine Tür, verletzt, mit Peitschenstriemen im Gesicht: "Ich habe dir nicht die Wahrheit gesagt." Kristin ist nicht ihr richtiger Name. Sie heißt Stella und ist Jüdin. Die Gestapo hat sie enttarnt und zwingt sie zu einem unmenschlichen Pakt: Wird sie, um ihre Familie zu retten, untergetauchte Juden denunzieren? Ihre Entscheidung stellt Friedrich vor eine unmögliche Wahl.

Gelesen von Hörbuchpreisträgerin Valery Tscheplanowa und Schauspielstar Robert Stadlober.

©2019 Takis Würger / Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (P)2019 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Das sagen andere Hörer zu Stella

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    107
  • 4 Sterne
    44
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    7
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    124
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    94
  • 4 Sterne
    43
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    9

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hörenswert und bewusstseinserweiternde.

Die Sprecher erstklassig, die Geschichte zwar bekannt, dennoch sehr hörenswert, weil sie einen anderen Zugang als eine Geschichtsdarstellung bietet.

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Grandios.

Im Vorwege habe ich viel gehört und gelesen an kontroverser Kritik zu diesem Roman. Ich war skeptisch aber meine Neugier überwog.
STELLA ist ein überraschend einzigartiger Roman. Aus persönlichem Blick erfährt man auf dem zweiten Blick alles zum Zeitgeschehen während der Kriegsjahre 39-45. Darüberhinaus nimmt man Anteil an einer außergewöhnlichen Lebensgeschichte des Protagonisten im Zwispalt zwischen Nationalsozialismus

, Krieg und den ganz individuellen Wünschen und Bedürfnissen.
Das ungekürzte Hörbuch wird wunderbar gelesen, ist spannend und es werden einem Ereignisse ins Gedächtnis gerufen bzw. neu erzählt, die bedeutsam sind für jeden,den unsere Geschichte interessiert.
Ich bin begeistert.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Packende Geschichte.

Gegen das Vergessen und sehr gut nachvollziehbar.
Man kann gut eintauchen in diesen Roman.
Ich kann den ganzen negativen Rummel um dieses Buch nicht verstehen.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolle Geschichte, berührend!!

Story ist super, die Charaktere toll ausgearbeitet, konnte gar nicht so schnell hören wie ich wollte. Leider auch schon wieder aktuell. Und die Sprecher: erste Sahne. Das Buch hat mich völlig begeistert.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • ubi
  • 10.12.2019

Hörenswert

Bewegende Geschichte über Dummheit, Mut , Freundschaft und den Versuch zu Überleben in Kriegszeiten, wo keiner dem anderen vertrauen kann. Lohnt sich.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • kpf
  • 29.09.2019

Ein Aspekt der deutschen jüdischen Geschichte

... der mir so deutlich nicht bewusst war, mich aber durch dieses Buch sehr interessiert..

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Kaum erträglich.

Sprecher - Sehr gut. Inhalt - dürftig. Ließe sich in einem Satz zusammenfassen ohne Substanzverlust.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Eine Qual

Unabhängig das dieses Buch für viel Wirbel bezüglich der Hauptfigur Stella gesorgt hat, ist die Geschichte schrecklich. Es ist eine kleine Liebesgeschichte ohne wirklich eine roten Faden zu haben oder irgendwie erklärbar. Die Opfer werden ganz merkwürdig erwähnt und der Versuch es zu erklären (so wirkt es stellenweise) geht total schief. Es taucht ein Herr auf dem man nicht versteht wo und warum er da ist. Es ergibt keinen Sinn warum Friedrich in Berlin ist.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Interessant

Also Ansich ich das Buch interessant, wenn man sich auf die Liebesgeschichte konzentriert. Der männliche Sprecher war ganz angenehm, die der Dame eher störend. Ebenfalls als störend und deplatziert empfand ich die Fakten Aufzählung der Dame im allgemeinen, das hätte man sich sparen können. Ganz nett fand ich sie nur im Epilog.

Kann man sich anhören, aber ein muss ist es für mich persönlich nicht.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Bestenfalls ein wenig unterhaltsam...

Eher enttaeusvhend aber ganz ununterhaltsam ist es nicht, man findet jedoch in jedem Falle besseres...