Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Twenty years after the discovery of artificial wormholes launches Earth space exploration to unforeseeable heights, Starplex Director Keith Lansing investigates a mysterious vessel that soon threatens the station with intergalactic war.

    BONUS AUDIO: Includes an exclusive introduction written and read by author Robert J. Sawyer.

    ©2002 Robert J. Sawyer (P)2009 Audible, Inc.

    Kritikerstimmen

    "While not perhaps as utterly mind-boggling or stylistically outrageous as some of the A-list classics, [ Starplex] is scrupulously rigorous, exciting, surprising, and emotionally involving. In short, all you could ask for in any SF novel, hard or soft. ( Asimov's Science Fiction)

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Starplex

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      0
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Ein unsterblicher Kanadier

    Das Problem mit Büchern von Robert J. Sawyer ist, dass dieser Autor den Leser/Hörer einfach überwältigt. Aliens, Dunkle Materie, Zeitreisen, das Schicksal des Universums und schließlich Unsterblichkeit: nicht weniger all das findet sich in diesem Buch. Etwas zuviel des Guten.

    Dabei ist es recht spannend und trotz der vielen angerissenen Themen eine durchgehende Geschichte. Der Sprecher bemüht sich, aber er scheint etwas distanziert, ohne das wahre Feuer der Begeisterung. Was leider auf „Starplex" im Ganzen zutrifft.