Jetzt kostenlos testen

StarCraft: Evolution

A StarCraft Novel
Autor: Timothy Zahn
Spieldauer: 11 Std. und 22 Min.
4.5 out of 5 stars (35 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

An action-packed novel that ushers in a new age of adventure in the critically acclaimed StarCraft series from Blizzard Entertainment.

Award-winning author Timothy Zahn pens the latest chapter in the stunning StarCraft saga, building on the game's rich legacy to create an unforgettable new story.

After nearly a decade of brutal warfare, three mighty factions - the enigmatic Protoss, the savage Zerg, and the Terrans, humanity's descendants in the sector - have entered a cease-fire, but the peace is tenuous at best. When the sudden restoration of an incinerated planet is brought to light, tensions erupt. Neutrality swings back to hostility, and old enemies are accused of developing biological weapons to reignite the bitter conflict.

An expedition of Terran and Protoss soldiers and researchers is deployed to investigate the mysterious Zerg planet and its inhabitants' intentions. But the lush alien landscape is host to other denizens, creatures shrouded in shadow, and should they be unleashed, they will change the fate of the entire galaxy.

©2016 Timothy Zahn (P)2016 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    29
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Vergebenes Potential... (leichte Spoiler)

Nachdem ich mit Zahn schon in der Thrawn-Trilogie nicht wirklich warm geworden bin, setzt sich der Trend mit diesem Buch leider fort.
Es sei vorangestellt, dass es sich bei StarCraft als Spielserie mit einem verhältnismäßig oberflächlichen Hintergrunduniversum um ein schweres Thema handelt und ich den Versuch definitiv respektiere.

Gleich zu Anfang unterläuft dem Autor einer der irritierendsten Fehler von Spieladaptionen: Namedropping. Das relativ sinnlose Einstreuen von technischen Begriffen und Einheiten aus dem Computerspiel wird zwar mit der Zeit weniger, ist jedoch gerade in den ersten Kapiteln unheimlich irritiert und fühlt sich für einen großen Fan des Universums sehr gezwungen an.

Passend dazu sind auch die Charaktere kein Grund zur Freude. Die Gruppe, der wir im Verlauf der Story folgen besteht aus fünf Mitgliedern. Während Whist wenigstens noch halbwegs überzeugend das klischehafte, aber symphatische Bild des grummeligen Veteranen bedient und Dizz als junger Draufgänger den typischen Counterpart liefert, ist insbesondere Tanya einfach unerträglich. Wer hat sich eine hochtrainierte Spezialagentin mit pyrokinetischen Fähigkeiten, einer Bipolaritätsstörung und der Gedankenwelt eines Teenagers gewünscht? Niemand? Dachte ich mir... Ulavu, der einzige Protoss in der Gruppe ist schlichtweg zum Einschlafen langweilig und vorhersehbar, ebenso wie Wissenschaftlerin Erin, die eigentlich nur dabei ist um die Story voranzubringen. Hier und da wird der Versuch unternommen die Protagonisten durch Hintergrundinfos oder Monologe ein wenig Tiefe zu verleihen, jedoch gelingt es kein einziges Mal. Keine einzige Charakterschwäche - insbesondere bei Tanya - hat irgendwelche Konsequenzen, oder spielt nach der Einführung nochmal eine Rolle, wodurch das gesamte Team leider extrem oberflächlich bleibt.

Einziger Lichtblick ist die Story, die tatsächlich Potenzial gehabt hätte! Die Prämisse ist glaubhaft und gut gewählt und selbst der etwas vorhersehbare Plottwist wär noch einigermaßen interessant gewesen, wären da nicht die oben genannten Papier-Charaktere und die Kämpfe...
Auf die Gefahr hin mir hier einige Feinde zu machen: Ich bin der Meinung, dass Timothy Zahn einfach kein Händchen für Kampfszenen hat, wobei jedoch gerade diese in einem Setting wie StarCraft nunmal eine zentrale Rolle spielen. Zu keinem Zeitpunkt hat man auch nur ansatzweise das Gefühl, dass für unsere Gruppe auch nur ein Hauch von Gefahr besteht. Fast alle Kämpfe sind ein reines Massaker an geradezu harmlosen Horden von Zerg-Monstrositäten, von denen keine gefährlicher als ein schlechtgelaunter Chihuahua zu sein scheint. Während unsere "Helden" auf der einen Seite noch vor einer unbezwingbaren Übermacht von Zerglingen & Co. erzittern, sind gefühlt zwei Seiten später auch schon alle Feinde hingeschlachtet und in der Gruppe kein einziger ernsthaft verletzt...

Selbst das Vorkommen von bekannten Charakteren wie Valerian Mengsk, Matt Horner und Artanis, die immerhin ihren Vorlagen aus dem Spiel treu bleiben, können das Gesamtbild nicht mehr retten, weshalb mir am Ende leider nur zwei Sterne übrig bleiben. Einen für den Versuch und einen weiteren für die Storyidee...

P.S.: Das hier ist allein meine Meinung und ich freue mich für jeden, dem dieses Buch besser gefallen hat, als mir. :)

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Another Zahn masterpiece

Great and mostly unpredictable (yet coherent) story-telling. Many new characters who are quickly fleshed out, spiced with the occasional mystery surrounding them. I hope there'll be more to come.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Christian
  • Blankenfelde (TF), Deutschland
  • 19.11.2017

Callforkaprulu

Bestes starcraft hörbuch so far. Hoffe, es kommt noch mehr! Außerdem Herrn Zahn abseits von der Galaxie far far away zu erleben, sehr nice!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

It is Zahn, so ...

...what else would you expect if not great writing, interesting and fleshed out characters and a tightly packed, excellently paced story? That is exactly what he delivered with this new novel set in the StarCraft Universe.

The story sets in a few years after the conclusion to the StarCraft II Videogame expansion "Legacy of the Void", so obviously you won't met Raynor in this one. That said, this book features a number of cool SC characters like Emporer Valerion, Admiral Horner and Hierarch Artanis, who alongside a cast of new characters venture to a planet newly populated by Zerg, after they were invited by the Swarm-Queen Zagara. She offers peace and the benefits of a new race, Abathur, the ancient evolution master of the Swarm, created. As the team of experts (all new cast members) sets foot on the planet and investigates the new spezies, Prince Valerion and Hierach Artanis meet up with Zagara for negotiations. From this point on, everything goes south as a conspiracy against both Terrans and Protoss nearly escalates the building tensions. It is up to the team on the ground to uncover the details of the plot. An action packed adventure unfolds that could decide the future of the three SC races.
The voice acting performance by Christopher Ryan Grant is excellent as well. I was a little bit disappointed to learn that it won't be Mark Thomson reading (he read the Thrawn novels), but Grant did not disappoint.
The production level is as high as you could possibly wish for.
Overall this is one of the best Audiobooks in my collection and I can recommend this to everyone, interested in Science Fiction. Those who are not into Starcraft might have a few problems understanding some of the details, but I don't think it will make much of a difference!
Obviously, this Audiobook gets an 5 out of 5 rating!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein echter Zahn

Ich mag den Autor seid seiner legendären "Thrawn"-Trilogy und bin ein Fan von StarCraft, daher war dies für mich eine perfekte Symbiose. Mehr Hintergrund erfahren, erfahren, wie es weiter geht und auch die Komplexität des Schwarms verstehen. Dazu eine zunächst schwer durchschaubare Story...einfach perfekt...