Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Nicht jede Organspende ist freiwillig...

    In einem Kieler Vorort wird die Leiche von Oberkommissar Gerd Wegner in seinem Auto gefunden. Die Fenster sind abgedichtet, ein Schlauch führt vom Auspuff ins Wageninnere, das Garagentor ist geschlossen, der Motor läuft. Kommissar Sören Henning und seine Kollegin Lisa Santos sind fassungslos: Kann es sein, dass sich ihr langjähriger Freund und Kollege umgebracht hat? Die schöne Witwe Nina glaubt jedoch nicht an den Selbstmord ihres Mannes, und Sören und Lisa beginnen zu ermitteln. Die Spur führt in eine Schönheitsklinik, in der nicht nur kosmetische Operationen vorgenommen werden...

    ©2021 Lübbe Audio (P)2021 Lübbe Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Spiel der Teufel

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      17
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      19
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      15
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Story

    Freue mich auf das nächste, spannende Hoerbuch vom diesem Autor. Ich denke diese Geschichte enthält viele Wahrheiten.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Geschichte, aber die Musik...

    Beim ersten Buch war sie nur zu Beginn und zum Ende da- die Musik. Da die Stimme davon fast übertönt wird, dachte ich zuerst, ich hätte versehentlich eine Homepage geöffnet.
    Beim zweiten Buch ist die Musik auch zwischendurch zu hören. Für mich Effektheischerei, die völlig unnötig ist.
    Die Geschichte ist auch so spanne und hörenswert.