Jetzt kostenlos testen

Sophiechen und der Riese

Autor: Roald Dahl
Spieldauer: 3 Std. und 41 Min.
4.5 out of 5 stars (67 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Zum Glück ist der Riese, der Sophiechen ins Riesenland verschleppt, ein guter Riese, was man von seinen Kollegen, z. B. dem Knochenknacker oder dem Fleischfetzenfresser, nicht behaupten kann. Doch Sophiechen überlistet trickreich die ganze fiese Riesenbande. Und der nette GuRie kämpft währenddessen mit ekligen Kotzgurken und den Tücken der deutschen Sprache.
©1982 The Big Friendly Giant by Roald Dahl Nominee Ltd., Aus dem Englischen von Adam Quidam (P)2002 Westdeutscher Rundfunk Köln
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    51
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    42
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wunderschöner und erheiternder Zeitvertreib

Dieses Hörspiel ist ein absolut tolles, wunderbares Geschenk. Die Geschichte ist niedlich und spannend zugleich, auch die Erzähler machen "Sophiechen und der Riese" zu einem wundervollen Hörvergnügen.
Nicht nur für kleine Ohren empfehlenswert.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schöner als Traumnovelle

Tolle Geschichte mit wunderbaren Sprechern
Obwohl, wie immer bei Roald Dahl Grausamkeiten erzählt werden spielt die Zuneigung und das Verständnis die erste Rolle
Sehr lustig Phantasievoll und unterhaltsam

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Die Geräusch störrt mir

Die Geräusch und Musik sind manchmal sind zu ablenkend und unnötig. Aber ich liebe die Vorlesern