Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein bewegender Roman über das Vergessen, die Erinnerung und die große Liebe über den Tod hinaus von Erfolgsautorin Barbara Leciejewski.

    Ada Friedberg ist eine alte Dame, die sich von nichts und niemandem unterkriegen lässt, nicht einmal vom plötzlichen Tod ihres über alles geliebten Mannes Hans. Sie vermisst ihn schmerzlich, aber sie muss sich schließlich um ihren Boxer Hemingway kümmern. Der Hund verleiht ihrem Alltag nicht nur Freude, sondern auch Struktur und Orientierung, was dringend nötig ist, denn Ada wird allmählich vergesslich und bringt immer mehr durcheinander.

    Doch dann findet sie einen neuen Zeitvertreib, für den sie lediglich ein Fernglas und ihren gemütlichen Platz am Fenster ihres Wohnzimmers benötigt. Von dort aus beobachtet sie die Leute in ihrer Nachbarschaft. Als sie eines Tages beim abendlichen "Fernsehen" in einem alten Haus ein tanzendes Paar entdeckt, erinnert sie dieser Anblick an die erste Zeit ihrer großen Liebe zu Hans. Abend für Abend kehrt sie nun zu den beiden Tänzern zurück. Während die Vergangenheit erwacht, verschwimmt die Gegenwart mehr und mehr, doch das tanzende Paar gibt Ada Halt. Solange sie tanzen …

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2019 Amazon EU S.à r.l. (P)2019 Amazon EU S.à.r.l.

    Das sagen andere Hörer zu Solange sie tanzen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      146
    • 4 Sterne
      26
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      147
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      138
    • 4 Sterne
      27
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fesselnd und emotional

    Eine sehr einfühlsame und wundervolle Geschichte um eine alte Dame und ihre große Liebe. Der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart im Leben von Ada, ihr leises dahingleiten in die Demenz ist sehr anrührend erzählt.
    Selten hat mich eine Geschichte so berührt, was auch der Sprecherin zu verdanken ist.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unglaublich. schöne, rührende Geschichte.

    .....aber nie langweilig. Wollte immer wissen wie es mit Ada weitergeht. Macht aufmerksam auf die ältere Generation, der wir oft viel mehr Verständniss entgegenbringen sollten...

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Liebevolle Geschichte

    Eine liebevolle Geschichte über das Leben. Sie beginnt etwas langsam,absehbar, jedoch durchaus unterhaltsam vorgetragen durch die Vorleserin. Der Unterhaltungswert steigert sich nach und nach. Die Personen sind sehr lebendig und man kann sich gut vorstellen, dass sich so das tägliche Leben viele Menschen ereignet. Ein wirklich liebevoller, wohltuender Schreibstil. Ich würde mir das Buch jederzeit wieder kaufen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Die Geschichte eines ganz normalen Ehepaares

    Wir begleiten ADA durch ihr Leben . Mit Hans, dem Tanzen, Möppi (Hemingway und den Kindern. Unspektakuläre, aber echt und feinfühlig
    Mir hat es über viele Tage begleitet und man lebt ein Stück weit mit Ada

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ein berührendes Buch

    ein zauberhaftes Buch
    sehr lebendig gelesen
    die beste Stelle für mich: wir haben uns geschämt uns vor unseren Kindern zu küssen aber wir haben uns nicht geschämt vor unseren Kindern zu streiten

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Über das Leben, die Liebe und das Alter

    Ein Jahr ist es nun schon her, dass Adas Mann, Hans, gestorben ist. Sie ist über 80 lebt jetzt allein mit ihrem Hund Hemingway, der auch schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Adas liebste Beschäftigung ist es, ihre Nachbarn mit dem Fernglas zu beobachten. Vor allem schaut sie dem frisch eingezogenen Paar in dem schönen alten Haus zu, wie sie tanzen. Sie schwelgt in Erinnerungen an ihr Leben mit Hans, während sich langsam ein Nebel der Vergessenheit in ihrem Kopf ausbreitet.

    Ich habe schon einige Parallelen entdeckt zum Beginn der Demenz meiner Oma. Die Verzweiflung über den eigenen Verstand und vor allem die Wut auf sich, dass man so schusselig wird und auch das Leugnen, dass die Vergesslichkeit Symptome dieses Krankheitsbildes sein könnten. Auch die Reaktionen der anderen, die nicht verbergen können, dass sie eine Veränderung bemerken. Irritierte oder sogar genervte Blicke, die man nicht so richtig deuten kann und die einen ganz schön verunsichern. Wenn man mitbekommt, wie man langsam "den Verstand verliert"... Das muss so schlimm sein.

    Die Autorin erzählt die tragischen Aspekte dieser Geschichte so unaufdringlich und authentisch und die schönen Aspekte so liebevoll. Dieses Buch ist wieder ein absolutes Wohlfühlbuch. Die Figuren bekommen sehr viel Tiefe und sind so sympathisch, dass man problemlos mit ihnen mitfühlen kann, allen voran natürlich die Protagonistin, Ada.
    Mir hat es so gut gefallen, wie die Familie und Freunde miteinander und mit der Situation umgehen. So herzlich und verständnisvoll.

    So eine tolle Lesestimme. Dieses Buch war sowieso schon ein Wohlfühlbuch, aber die Leserin hat das ganze noch perfekt gemacht.

    Ich musste so viel grinsen :D Die Atmosphäre und die Dialoge zwischen den beinah ausnahmslos sympathischen Figuren waren so angenehm 🥰 Den einzigen, den ich nicht leiden konnte, war Adas Vater. Das war natürlich auch so gedacht. Blödmann... auch sehr authentisch :D 

    Brenzliche Themen, wie den Nationalsozialismus in der Nachkriegszeit und der oft ignorierten Leugnung der Gräueltaten der Deutschen im zweiten Weltkrieg werden hier sehr reflektiert behandelt. Sie nehmen aber nicht übermäßig viel Raum ein, eben genau richtig.

    Hemingway hab ich besonders lieb gewonnen. So ein toller Hund ❤️ Als ich mich mal mit meinem Hund verlaufen hatte, hat sie es auch gespürt und hat mich dann nachhause geführt 🤷🏼‍♀️ Hunde sind eben sehr feinfühlig :)

    Das Ende war wirklich wunderschön und jetzt sitz ich hier und hab immernoch Tränen in den Augen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fast eine Pflichtlektüre für Angehörige von Demenz

    Frau Leciejewski hat über diese mittlerweile häufig auftretende Situation eine zauberhafte Geschichte geschrieben. Sie hat das Thema Demenz sehr einfühlsam und mit viel Gefühl und von der Seite der Betroffenen beleuchtet. Ja, genau so kann es sein.Wer selber einen Angehörigen in die Demenz begleitet kann kaum begreifen was in den Menschen vor sich geht. ich habe das Gefühl ich verstehe vieles jetzt noch besser.

    Wir haben Ada im Hier und Jetzt begleitet und einen Blick in ihre Vergangenheit werfen können. die Geschichte ist so lebendig geschrieben dass ich die Figuren immer vor Augen hatte und es war keine Sekunde langweilig. ich wollte immer wissen wie es mit Ada und Hemingway weitergeht.
    Frau Dressler hat eine angenehme Stimme, ich habe ihr gerne zugehört.


    dieses Hörbuch bekommt von mir eine hundertprozentige Weiterempfehlung

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • H
    • 16.11.2019

    Schade

    ich bin ja eher Vielhörer und denke genug Vergleiche zu haben.
    Aber ich weiß nicht ob ich die Geschichte zu Ende hören kann, die Sprecherin nervt kolossal in dem Bemühen mit besonders freundlicher Stimme zu lesen.
    schade schade schade

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schön und leicht

    Es war eine schöne Geschichte. Das Ende hat mir am besten gefallen.
    Die Sprecherin fand ich sehr gut.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Man kann dieses Buch nur lieben

    Es ist eines meiner Lieblings Hörbücher . Ich habe es auch gleich mehrmals verschenkt weil ich die Geschichte so wunderschön finde. Die Charaktere sind perfekt beschrieben. Ich konnte in die Geschichte eintauchen und empfand Liebe und Schmerz. Die Geschichte ist sehr einfühlsam geschrieben und toll vorgetragen. Ich hatte schöne Stunden beim zuhören. Gerne mehr davon <3