Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Julian ist zweiundzwanzig, mit der Trennung von Judith kommt er nicht klar, obwohl er sie gewollt hat. So übernimmt er in Professor Behams Garten die Pflege eines Zwergflusspferds, das bald den Rhythmus dieses Sommers bestimmt: es isst, gähnt, taucht und stinkt. Julian weiß, das Zwergflusspferd will ihm etwas sagen. Doch er ist abgelenkt von Aiko, der Tochter des Professors, in die er sich ernsthaft verliebt. Was aber, wenn das Zwergflusspferd einen Platz für den Winter gefunden hat? Wenn Aiko zurückgeht nach Paris?

Arno Geiger erzählt vom Jungsein, von der Suche nach dem, was wichtig ist, von der Suche nach einem Platz in der Welt.
©2015 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München (P)2015 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    27
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    41
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    5
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Äußert interessant und gut geschrieben.

Das Buch eines der best geschriebenen Bücher die ich seit langem gelesen und auch als Hörbuch gehört habe. Vielen Dank für dieses tolle hörbuch

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gedanken eines Sommers

Spannendes Buch über einen verwirrenden 22 jährigen Studenten,, der ein Fluss Pferd pflegt. Sehr gut gelesen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Nichts für unreife Teenies...

Obwohl der Protagonist erst 22 Jahre alt ist, ist dies kein Jugendbuch, obwohl es natürlich auch für jüngere Semester geeignet ist. Geiger fühlt sich sehr sensibel in die Gefühls- und Gedankenwelt des Wiener Studenten ein, welcher der Dreh- und Angelpunkt des Romans ist. Er versucht ein möglichst realistisches Bild der Seelenlage zu zeichnen, was ihm - wie auch in "Alles über Sally" - wieder grandios gelingt.

Zugegeben, man muss auf einen Soziopathen, der in der Londoner U-Bahn 20 Frauen bestialisch ermordet und nur von der gut aussehenden MI6-Agentin gefasst werden kann, verzichten. Aber wer feinfühlige Psychogramme zu schätzen weiß, kann dies locker verschmerzen.

Absolut empfehlenswert! - Der Sprecher setzt dem Ganzen noch die Krone auf, ebenfalls 5 Sterne für die souveräne Leistung von Adam Nümm.

PS: - Bin über die Werke von Stephan Thome über den "Wer dies mag, mag auch das“-Algorithmus von Audible auf Arno Geiger gestoßen...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Juhu! Hörbuch beendet!

Endlich vorbei! Langweiliges, belangloses, naives Geschwafel... Das Flusspferd, das den ganzen Tag nur schläft oder frisst war wesentlich interessanter als der Protagonist.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Gut geschrieben

Gut geschrieben, tolle Beschreibung der Gedankengänge. Geschichte jedoch langweilig. Ende offen, was der Geschichte jedoch nicht schadet. Würde es kein zweites Mal hören.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sommerroman

Es ist das Jahr 2004 und Sommer in Wien ist. Julian ist Student, und er weiss, er sollte erwachsen werden – doch dabei steht er sich vor allem selbst im Weg. Ein eher leiser “coming of age”-Roman in dem zwar nicht allzu viel passiert, der aber durch die poetische Sprache und den einfühlsamen Sprecher zu einem Hörerlebnis wird.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Belanglose Geschichte flach erzählt

Bei den Schilderungen und Beschreibung von Arno Geiger ahnt man sehr oft, wie der nächste Satz lauten wird. Die Aussagen und Vergleiche sind größtenteils nichts sagend und eben flach. Der Inhalt lässt sich wohl in zweieinhalb Sätzen zusammenfassen.Das Buch hätte ich nicht fertig gelesen, beim Hörbuch habe ich bis zum Ende durchgehalten- es hat sich nicht gelohnt.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

furchtbar und langweilig

kein buch das ich unbedingt weiterempfehlen würde. nach "irrlichterloh" ein weiteres buch von Arno Geiger das mich leider enttäuscht hat

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • a
  • 08.03.2015

Nette Geschichte

Nette Geschichte über einen Studenten der auf der Suche nach Sinn ist.
Jedoch nicht so interessant wenn man älter ist und sich einem die Frage wieder stellt.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich