Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Internationaler Bestseller! Millionen verkaufte Exemplare!

    Glauben Sie, dass nur angeborenes Talent zum Erfolg bringen kann? Carol Dweck, Professorin für Psychologie an der Stanford University, beweist, dass das Selbstbild eines Menschen viel mehr bedeutet als sein Talent. 

    In diesem Hörbuch erzählt eine der weltweit führenden Expertinnen für Motivations- und Entwicklungspsychologie, wie unser Selbstbild unsere Entwicklung, Karriere und Beziehungen beeinflusst. Menschen mit einem statischen Selbstbild glauben, dass es nur angeborenes Talent zählt und unsere Möglichkeiten eingeschränkt sind, wenn Menschen mit einem dynamischen Selbstbild der Meinung sind, dass Fähigkeiten entwickelt werden können. Carol Dweck zeigt, wie großartig Eltern, Lehrer, Manager und Sportler diese Idee nutzen können, um herausragende Leistungen zu fördern.

    In diesem Hörbuch erfahren Sie:

    • warum manche Menschen - Wissenschaftler, Künstler, Sportler oder Unternehmer - erfolgreich sind und warum es anderen nie gelingt, ihre Möglichkeiten voll auszuschöpfen,
    • wie Ihr eigenes Potenzial und das Ihrer Kinder voll auszuschöpfen,
    • wie Sie Ihr Selbstbild, wenn nötig, verändern können.

    Mithilfe dieses Hörbuches werden Sie Ihre eigenen Glaubenssätze und Einstellungen erkennen, Sie werden verstehen, wie sie funktionieren, und können sie wenn nötig verändern.

    Die Originalausgabe erschien unter dem Titel Mindset: The New Psychology of Success.

    ©2006 / 2016 / 2014 Carol S. Dweck, Ph.D. Für die deutsche Ausgabe, Piper Verlag GmbH, München. Übersetzung von Jürgen Neubauer (P)2020 ABP Verlag

    Kritikerstimmen

    Ein gutes Buch ist ein Buch, dessen Rat man glaubt. Ein großartiges Buch ist eines, dessen Rat man befolgt. Dieses Buch kann Ihr Leben verändern, so wie es mein Leben verändert hat.
    -- Robert J. Sternberg, Mitverfasser von Teaching for Wisdom, Intelligence, Creativity, and Success

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Selbstbild

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      57
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      61
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sehr kurze Kernaussage viel Gelaber

    Die Kernaussage des Buches wird eigentlich im ersten Kapitel ausreichend erklärt. Anschließend folgen unzählige Beispiele, Anekdoten und Selbstlobpreisungen der Autorin, auf die man sehr gut verzichten kann. Das Buch lässt sich auf eine Spieldauer von einer Stunde kürzen, ohne dass etwas fehlen würde.
    Die Kernaussage des Buches ist schon gut, auch wenn ich dem nicht zustimmen kann, dass sich alle in zwei Typen von Menschen klassifizieren lassen. Hier sieht die Autorin die Menschen viel zu binär.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wichtige Grubdlage zur Selbsterkenntnis

    Wenn ich verstanden habe, dass ich meine Lebensbereiche und deren Herausforderungen grundsätzlich auf 2 Arten sehen und angehen kann dann gibt es mir die Möglichkeit zu wählen, wer ich zu welchem Zeitpunkt sein will. Dies halte ich für eine wichtige Sichtweise auf meine Möglichkeiten mein Leben selbst zu gestalten und alleine schon deshalb für ein sehr lesenswertes Buch.
    Die Kernthese ist leicht verständlich und die folgenden Beispiele sind gut zur Verdeutlichung, zur Einprägung und dienen somit dem tieferen Verständnis. Die Autorin schreibt explizit, dass es nicht um schwarz/weiß Denken geht, sondern darum, sich selbst und die Folgen seines Handelns besser verstehen und steuern zu können.
    Menschen lassen sich sicherlich nicht in 2 Schubladen einteilen. Sondern wir wandeln ständig von der Einen in die Andere und wieder zurück, je nach dem in welchem Umfeld/ Themengebiet/ Umstand wir uns gerade sehen... das ist es ja, was das Thema so spannend macht. Wir tragen wohl alle diese beiden Typen in uns, nur müssen wir nicht tatenlos zusehen wie diese "Selbstbilder" uns steuern, sondern können lernen, wie wir unser Selbstbild gestalten.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • av
    • 27.04.2022

    Interessant, aber sehr viele Wiederholungen

    Das mindset spielt eine Schlüsselrolle. Interessante Erkenntnisse. Allerdings zu viele Wiederholungen und etwas kompakter wäre mir lieber gewesen.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • sma
    • 14.01.2022

    Nichts gelernt.

    Warum, weshalb, wieso. Leider nein. Nur eine Aneinanderreihung von Stories über irgendwelche erfolgreiche Leute. Eine Qual dem zuzuhören. Nur viele VIP Namen und viele Firmennamen gehört. Echt schade. Anscheinend mag die Schriftstellerin John McEnroe nicht.