Jetzt kostenlos testen

Sechs Jahre

Der Abschied von meiner Schwester
Sprecher: Claudia Michelsen
Spieldauer: 7 Std. und 37 Min.
5 out of 5 stars (26 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Auf eindringliche Weise berichtet Bestsellerautorin Charlotte Link von der Krankheit und dem Sterben ihrer Schwester Franziska. Es ist nicht nur das persönlichste Werk der Schriftstellerin, voller Einblicke in ihr eigenes Leben, sondern auch die berührende Schilderung der jahrelang ständig präsenten Angst, einen über alles geliebten Menschen verlieren zu müssen. Charlotte Link beschreibt den Klinikalltag in Deutschland, dem sich Krebspatienten und mit ihnen ihre Angehörige ausgesetzt sehen, das Zusammentreffen mit großartigen, engagierten Ärzten, aber auch mit solchen, deren Verhalten schaudern lässt und Angst macht. Und sie plädiert dafür, die Hoffnung nie aufzugeben - denn nur sie verleiht die Kraft zu kämpfen.
©2014 Blanvalet Verlag (P)2014 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Sechs Jahre

Bewertung
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tief berührend

Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich dieses Buch gefesselt. Man fühlte mit der Familie, man war ein Teil davon. Sehr authentisch geschrieben, die Situationen in manchen Kliniken, das Verhalten von manchen Ärzten. Traurig, aber war. Und doch gibt es sie, Ärzte, Schwestern und pfleger, welche nicht vergessen haben, warum sie diesen Beruf gewählt haben. Danke für diese Geschichte