Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wer war Sara Texas? Kaltblütige Serienmörderin oder unschuldiges Opfer?

    Staatsanwalt Martin Benner will Bobby Tell eigentlich schnellstmöglich wieder loswerden: Dieser ungepflegte, nach Zigaretten stinkende Kerl wirkt erst mal wenig vertrauenswürdig. Sein Anliegen ist nicht weniger prekär: Tells Schwester Sara - eine geständige fünffache Mörderin, die sich noch vor der Verfahrenseröffnung das Leben nahm - soll unschuldig gewesen sein, und Benner soll nun posthum einen Freispruch erwirken. Vor Gericht hätte die Beweislage damals nicht mal ausgereicht, um Sara zu verurteilen, doch unbegreiflicherweise legte sie ein umfassendes Geständnis ab und konnte sogar die Verstecke der Tatwaffen präzise benennen. Benners Neugier ist geweckt, und er nimmt das Mandat an...

    Schwesterherz und Brüderlüge: die zweiteilige Bestseller-Serie aus Schweden von Krimistar Kristina Ohlsson - hart, cool, genial erzählt!
    ©2014 Kristina Ohlsson (P)2017 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Schwesterherz

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.023
    • 4 Sterne
      459
    • 3 Sterne
      205
    • 2 Sterne
      67
    • 1 Stern
      54
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.341
    • 4 Sterne
      270
    • 3 Sterne
      70
    • 2 Sterne
      17
    • 1 Stern
      15
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      892
    • 4 Sterne
      445
    • 3 Sterne
      213
    • 2 Sterne
      86
    • 1 Stern
      71

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Es fängt so gut an

    Es beginnt wie ein spannender Thriller. nach den ersten Minuten freute ich mich, ein tolles Hörbuch zu haben.
    Nach einigen Wendungen war ich aber nicht mehr in einem guten Thriller sondern bin einem amerikanischen Gangster Film gelandet und das ist nicht so ganz meins.
    schade drum.
    den 2. Teil werde ich nicht kaufen. alleine schon doe Beschreibung davon klingt nach dem was ich im ersten Teil so bemängel.
    Der Sprecher wie immer großartig

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • MN
    • 11.05.2017

    ohne Fortsetzung ziemlich durchnittlich aber...

    Ich habe schon gesehen, das manche vieles an der Geschichte zu sehr übertrieben (an den Haaren herbeigezogen) fanden, das hat mich nicht gestört, denn in so vielen Hörbüchern, auch sehr guten ist dies heute der Fall und man kann sich darauf einlassen, ich jedenfalls konnte es.

    Ich fand auch die Grundidee und das thematisch dargestellte gut und spannend gelesen.

    Aber ich kann hier trotz Unterhaltungswert einfach keine volle Punktzahl geben, weil für mich die Geschichte einfach nicht in sich abgeschlossen ist.

    Was bedeutet, es fehlt eine Fortsetzung, ein zweiter Teil.

    Ohne diesen, den ich sogar suchte, bleibt man meiner Meinung nach am Ende fragend stehen und denkt und nun, wie geht es weiter.

    Und genau das ist mein großer Minuspunkt an diesem Hörbuch, keine Fortsetzung einfach irgendwie als Hörer stehengelassen zu sein.

    Es fehlt ein zweiter Teil!


    Schade

    23 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannend mit einigen Längen.

    Es ist fraglos eine spannende Geschichte. Allerdings stört es mich, dass die "brillante" Kollegin und Freundin von M. Brenner so devot ist. Sie überlässt ihm grundsätzlich die Entscheidung. Der Sprecher liest engagiert, gibt den Frauen aber sehr verhauchte Stimmen. Die unterschiedlichen Personen bekommen alle ihre eigene Stimme, das ist prima. Leider wirken sie dadurch oft älter als sind sind.
    Trotzdem möchte ich mir Benner 2 anhören.
    Heinke

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars

    Eine durch und durch unlogische Geschichte

    Mir ist unbegreiflich, wie diese unlogische, verworrene Story 4,5 Sterne bekommen konnte.
    Wäre der gute Sprecher nicht gewesen, ich hätte es nicht bis zum Ende geschafft. Um die Lösung zu erfahren müsste man sich den zweiten und womöglich noch weitere Teile anhören. Das werde ich sicherlich nicht tun. Wenn der Hauptdarsteller ein Anwalt ist und bei praktisch allen Mordfällen das Motiv fehlt, dieses aber niemanden stört dann wird die Intelligenz des Lesers beleidigt. Das Buch ist einfach nicht gut durchdacht und das nervt sehr.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Seltsame Verwicklungen

    Ich verstehe den Sinn der Geschichte nicht. Rechtsanwalt wird von unbekanntem beauftragt den Ruf einer Toten rein zu waschen und verstrickt sich darauf hin immer tiefer in ein Geflecht von "alles war anders als es schien". Bis er irgendwann seine Familie in Gefahr bringt - mit wem er sich anlegt bleibt unklar- Menschen sterben, sein Kind verschwindet und taucht wieder auf. Dies alles erzählt er im Rückblick einem Reporter. Und dann ist das Buch ohne Auflösung einfach zu Ende. Brillante Sprecher, die einen top Job machen - aber: unausgegorene Story mit offenem Ende. Naja...

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    spannend!

    Da ich sehr viele Hörbücher höre, ist mir Dr Sprecher wohl bekannt. Sehr sympathische Stimme, Emotionen mit rein gelegt, wird eine spannende Geschichte erzählt.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Zeitverschwendung!!!

    Die Geschichte wird immer unglaubwürdiger, zieht sich wie Kaugummi und ist einfach nur schlecht! Ich habe diese Farce bis Kapitel 69 durchgehalten, weil ich dachte da kommt endlich was. Dann bin ich aufs Ende gesprungen und meine Vermutung hat sich bestätigt. Hanebüchen!! Wenn man die Rezensionen des zweiten Teiles liest bestätigt sich das ebenfalls.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ach was war Frau Ohlsson mal gut ...

    ... als sie noch Bücher wie Aschenputtel, Tausendschön oder Papierjunge geschrieben hatte. Schon Himmelsschlüssel aber gefiel mir nicht besonders. Und jetzt Schwesterherz und Bruderlüge: das zweite werde ich nicht mehr kaufen, weil mich das erste schon durch endlose Wiederholungen nervte. Gut zum Einschlafen, die Lesezeichen waren unnötig, denn man kam nie raus. Ich denke, ohne die Wiederholungen und mit mehr Tempo hätte aus den beiden Büchern ein vielleicht ziemlich gutes werden können, denn die Geschichte ist zwar hahnebüchen, aber nicht schlecht. Doch das kann ich natürlich nur mutmaßen, denn das zweite Buch werde ich nie hören. Und wohl auch kein anderes mehr von Frau Ohlsson. Uwe Teschner liest wie immer super, Richard Barenberg hat eine undankbare Rolle.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    völlig verworren

    ich hätte gern gewusst, aus welchem Grund der Anwalt und überhaupt nicht in die Geschichte involvierte Anwalt in eine mafiöse Tragödie hineingeziogen wurde..Zwischendurch empfand ich es ganz unterhaltsam, aber zum Schluss bleibt mir nur ein Resumee: völlig wirr und unsinnig konstruiert.



    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Grandios!!!!

    Nach der Fredrika Bergmann Reihe, nun der Zweiteiler Martin Benner. Ich verliere nicht viel Worte, einfach nur großartig. Kristina Ohlsson ist und bleibt die Beste für mich. Freu mich schon auf Teil 2. Zu den Sprechern noch: besser geht es nicht.

    8 Leute fanden das hilfreich