Jetzt kostenlos testen

Schöne neue Welt

Autor: Aldous Huxley
Sprecher: Gerd Wameling
Spieldauer: 1 Std. und 57 Min.
4.5 out of 5 stars (41 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Im Jahre 632 nach Ford ist die Welt ein perfekter Ort: Kriminalität und Armut gehören der Vergangenheit an. Babys werden in Flaschen gezüchtet und so konditioniert, dass sie später, betäubt durch die Glücksdroge Soma, zufrieden den ihnen zugedachten Platz in der Gesellschaft einnehmen.

Doch dann betritt ein sogenannter Wilder die "Schöne neue Welt". Der faszinierende Fremde, der über Gefühle und Freiheit spricht, wird wie ein Star gefeiert - bis er zur Bedrohung für die selbsternannte Zivilisation wird.

Die brillante Hörspielinszenierung des rbb veranschaulicht auf einzigartige Weise die Aktualität von Huxleys weltbekanntem Zukunftsroman.

Hörspiel mit Gerd Wameling u.v.a.
©2016 Fischer (P)2016 DAV

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    23
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Cooles Zukunftsszenario

Wahnsinn in welche Richtung sich der Mensch bewegen könnte. Es ist so befremdlich dieses Leben, so befremdlich wie wir das Leben der Neandertaler wahrscheinlich empfunden hätten. Doch wir sind gar nicht so weit von diesem Szenario entfernt, das gibt schon zu denken. Sehr interessanter Ansatz.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Teils Hörgenuss wie bei einer Reportage

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Aldous Huxley und/oder Gerd Wameling versuchen?

Ja. Ich gewann teils den Eindruck, dass die Sprecher die Kälte der modernen Zivilisation transportieren wollten. Das ist ihnen etwas zu gut 'gelungen'.

Welcher Moment von Schöne neue Welt ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Die Begegnung mit dem 'Wilden' markierte den Wendepunkt. Der Hörer kannte nun die 'neue Welt' die auf die 'Alt-Zivilisierten' (die 'Wilden') traf. Wie geht es weiter, was passiert mit dem Wilden, fragt sich der Hörer unwillkürlich.

Wen hätten Sie anstatt Gerd Wameling als Erzähler vorgeschlagen?

Chrisoph Maria Herbst

Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

Die erste Szene ist sehr anstrengend zu verfolgen. Gestrichen hätte ich sie nicht, dazu ist sie zu wichtig, aber es muss ein Bild im Kopf des Hörers entstehen!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Bleibt dran oder spult zu Beginn etwas vor, man kommt wieder rein.