Regulärer Preis: 6,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Den Samstag im September, an dem das traditionelle Döblinger Hauptstraßenfest stattfindet, wird Palinski nicht so schnell vergessen. Eigentlich will er sich nur den Preis für seinen 2. Platz im Schnitzelwettbewerb einer Fast-Food-Kette abholen, an dem er aus Jux teilgenommen hat. Stattdessen wird in seiner unmittelbaren Nähe eine Frau im Rollstuhl erschossen. Der anscheinend von einem Terroristen abgegebene Schuss hat allerdings dem Stadtrat für Tourismus gegolten, der die Siegerehrung vornehmen sollte. Eine Aufgabe, zu der sich der Politiker im gerade herrschenden Wahlkampf nur zu gerne bereit erklärt hatte. Dass am selben Tag auch der linke Ringfinger des entführten Kommerzialrats Eugen Filzmayer mit einer Lösegeldforderung bei der Familie aufgetaucht ist, geht im Trubel der Ereignisse auf dem Fest fast unter...
©2010 RADIOROPA Hörbuch, Division of TechniSat (P)2010 Lindhardt og Ringhof

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Mechthild
  • Falkenberg, Deutschland
  • 05.04.2012

Enttäuschend!

Die Story wirkt etwas schwerfällig und hat mit Schnitzeln nur an einem Nebenschauplatz zu tun. Leider scheint auch kein bisschen von unseren liebenswerten Nachbarn, den Österreichern, auf; auch der Dialekt fehlt, so dass der Geschichte von vorne bis hinten der Charme fehlt. Einzig der Hinweis auf die allgegenwärtige Korruption macht den Roman etwas lebensnaher.
Erschreckend schwach ist jedoch die Leseleistung: zu schnell, zu monoton, ohne Bewegung in der Stimmlage, in der Dialogwiedergabe kaum auseinanderzuhalten, .... Wenn ein Schüler das so gelesen hätte, hätte er nachsitzen und weiter üben müssen!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich