Jetzt kostenlos testen

Schloss Gripsholm

Sprecher: Alexis Krüger
Spieldauer: 4 Std. und 23 Min.
4.5 out of 5 stars (29 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der Schriftsteller Kurt verliebt sich in die Sekretärin Lydia. Gemeinsam fahren sie in den Urlaub nach Schweden, wo sie eine unbeschwerte Zeit in der sommerlichen Idylle um das kleine Schloss Gripsholm erleben. Als nacheinander die Freunde Karlchen und Billie eintreffen, bricht die romantische Zweisamkeit auf.

Die Episodenerzählung mit einer erotischen Eskapade zu dritt wird kontrastiert von einer Parallelhandlung: Die Sommerfrischler beobachten auf einem Spaziergang ein kleines Mädchen, das in einem nahegelegenen Kinderheim unter der sadistischen Leiterin des Instituts leidet...

©2013 BUCHFUNK Verlag (P)2013 BUCHFUNK Verlag

Das sagen andere Hörer zu Schloss Gripsholm

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wundervoll

Gute, bekannte Geschichte, die aber erst durch den Sprecher , brillant gesprochen und mit wunderbarem Stimmencouleur, geadelt wird. Frisch, humorvoll und zeitlos.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ganz tolles Buch !

Ich habe es schon mehrfach gelesen den Film gesehen und nun das Buch gehört und bin immer wieder begeistert .

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Klassiker

Zu der Geschichte braucht man nichts mehr zu schreiben. Entweder sie gefällt oder eben nicht. Eben ein Klassiker.
Der Sprecher hat mir aber ausgesprochen gut gefallen. Die Stimme passt toll zu der Geschichte. Die Dialekte hat sehr gut hinbekommen.