Jetzt kostenlos testen

Schatten und Tod

Wédora 2
Autor: Markus Heitz
Sprecher: Uve Teschner
Serie: Wédora, Titel 2
Spieldauer: 18 Std. und 50 Min.
4,7 out of 5 stars (2.490 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Liothan und Tomeija, die Freunde aus Kindestagen, leben sich in das unbekannte Wédora ein. Während Liothan heimlich die dunklen Geheimnisse der mächtigen Handelsstadt erforscht und grauenhafte Entdeckungen macht, wird Tomeija überraschend vom Herrscher zur Ordnungshüterin ernannt - über sämtliche neun Viertel. Ihr Auftrag: Sie soll den Intrigen und kriminellen Banden ein Ende bereiten. Tomeija kann nicht ahnen, dass Liothan inzwischen tragender Teil des Verbrechens in Wédora wurde. Damit nicht genug: Während den Ermittlungen in der Festung Sandwacht wird Tomeija in dem Bollwerk mit einem mysteriösen Mörder eingeschlossen. Unterdessen gerät Liothan in höchste Todesgefahr.

Manchen in der Unterwelt wird der Neue zu schnell zu mächtig.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2017 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2017 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Schatten und Tod

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.968
  • 4 Sterne
    419
  • 3 Sterne
    86
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    3
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2.131
  • 4 Sterne
    209
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1.739
  • 4 Sterne
    468
  • 3 Sterne
    115
  • 2 Sterne
    26
  • 1 Stern
    6

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Eine sehr gelungene Fortsetzung

Die beiden ungleichen Freunde sind inzwischen wirklich in Wedora angekommen. Thomea betätigt sich, ihrer Veranlagung gemäß, bald wieder als Gesetzeshüterin und interessanterweise auch als Hohepriesterin eines Totengottes. Ihr weniger rechtschaffener Freund Liothan kann jetzt zaubern und gerät dadurch bald wieder in allerlei kurzweilige Unterweltabenteuer, die natürlich zu noch größeren Herausforderungen führen.
Die Geschichte ist spannend erzählt und unwiderstehlich gesprochen von Uve Teschner. Wirklich ganz großartig, wie er die Stimmen, insbesondere der Echsen und des geheimnisvollen Irian, dem Herzensfresser, spricht. Es wird reichlich gekämpft, große Schlachten geschlagen und allerlei Pläne erdacht und durchkreuzt.
Manchmal war es mir fast zu viel. Aber insgesamt eine tolle Story mit viel exotischem Personal. Ich würde sagen, die Fortsetzung ist noch besser, als der erste Teil. Also, wer Abenteuergeschichten, Phantasie und temporeiche Erzählung liebt, kommt hier voll auf seine Kosten.
Tiefgründige Charakterzeichnung und ernsthafte Gefühle fehlen völlig, aber das erwartet wohl auch keiner. Aber ein kleines bißchen schade ist es auch. Hier ist noch Luft nach oben für den tollen Autor Marcus Heitz, der wirklich ein Händchen für rasante Erzählungen hat.

8 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Rückkehr nach Wedora

Die beiden Protagonisten klämpfen sich weiter durch das Wüstenland. Spannend und unterhaltsam. Für mich ist nur deren Motivation sich für diese Stadt u.U. töten zu lassen nicht so ganz nachvollziehbar. Es ist ja nicht so, daß sie bisher mit irgendwelche Personen dieser Welt verknüpft waren. Allerdings wird das in diesem Teil anders. Interessant auch der Blick in die alte Welt und besonders erfrischend, die nicht geglaubte Rückkehr des Leotan. Hört selbst - gute Unterhaltung.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Geheimtipp

Eine spannende und toll erzählte Geschichte. Unbedingt Teil 1 zuerst anhören, dann aber auch unbedingt Teil 2. Die Geschichte wird im 2. Teil noch besser, spannender und abwechslungsreicher als im ersten Teil fortgeführt. Bis zur letzten Minute - im wahrsten Sinne des Wortes - sind überraschende Erkenntnisse eingebaut, die man nicht vermutet. Wer zum Beispiel auch GoT oder ähnliche Geschichten mag, sollte sich Wedora unbedingt anhören. Ich kann mir persönlich das ganze auch sehr gut verfilmt vorstellen. Mit Peter Jackson als Regisseur könnte das ein Knaller werden. Der Sprecher verdient m.E. 10 Sterne. Man kann aber leider nur 5 geben. Die Stimmfarben sind so vielfältig, dass man denkt ein Hörspiel zu hören. Einfach nur genial. @Herr Heitz: Bitte machen Sie da noch einen dritten Teil. Großes Kompliment für diese 2 Bücher.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Empfehlenswert

Es hat mir große Freude bereitet der Fortsetzung des ersten Teils zu lauschen.

Der Stimme des Sprechers ist angenehm für die Ohren und facettenreich.

Die Geschichte selber ist wieder in zwei simultane Geschichten geteilt, was sich für mich teilweise anfühlt wie zwei völlig unterschiedliche Erzählungen. Das musst nicht schlecht sein, fühlte sich für mich allerdings etwas befremdlich an.

Schönes Setting mit unterschiedlichen interessanten Persönlichkeiten und einem Ende, das Lust auf mehr macht.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Hoffentlich bleibt es ein Zweiteiler

Eine robuste und typische Heitz-Story. Kurzweilig, spannend und schön lang. In der grundsätzlich gelungenen Fortsetzung taucht man immer tiefer in Wedora und die Wüste ein. Leider wirkt die Story teilweise sehr gekünstelt und verlängert. Es gibt immer wieder ein neues Geheimnis hinter dem soeben gelösten Geheimnis, so dass nun ein Ende gut ist.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Klasse Fortsetzung!

Hat mir sehr gut gefallen, der 2. Teil. War sogar noch ein Tic besser als der 1., finde ich jedenfalls. Ein Muss für Fantasy-Fans.

11 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein mutiger Schritt geht in die 2. Runde

Ich bin immer etwas skeptisch, wenn ein Autor eine ganz neue Welt schafft, von denen es bei Markus Heitz mittler Weile einige gibt. Oft verwirren einen die ganzen neuen Orte, Figuren , Wesen und deren Fähigkeiten. Besonders wenn sie aus dem Nichts erschaffen werden. Schon im ersten Teil war man gleich angekommen. Auch dieses mal geht es im 2. Teil wieder noch mehr in die Tiefe der Orte und der Charaktere. Alles wird runder und größer. Es macht Spaß zu sehen, was aus all den den Helden und Bösewichten geworden ist. Auch wenn es viele Überraschungen gibt, wirkt das Ganze klar und (zumindest für mich) nicht verwirrend. Ich freue mich auf einen dritten Teil.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolle Geschichte, leichte technische Macken

Einen Stern Abzug gibt es für einige technische Macken und Fehler im Schnitt. Ansonsten war die Geschichte wieder hervorragend und auch Uwe Teschner macht einen tollen Job. Aber unbedingt zuerst den ersten Teil lesen oder hören!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Ich hatte mehr erwartet.

Der Sprecher ist gut, die Geschichte nicht. Das Buch konnte mich nicht überzeugen. Leider, und das man genötigt wird mehr zu schreiben als man will ist ........

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mehr als empfehlenswert

Man muss natürlich den ersten Teil ebenfalls gehört haben, es ist eine durchdachte und stimmige Geschichte mit vielen unerwarteten Wendungen. Die beiden Protagonisten sind sympathisch aber mit Geheimnissen, ihr Zusammenhalt und Vertrauen zueinander bleibt jedoch ungebrochen. Die platonische Beziehung zwischen den beiden gefällt mir, auch dass Liebesgeschichten nur am Rande erzählt werden. Der Autor hat mit viel Liebe ein Universum erschaffen in das man gerne hineinflüchten will. Ich, als eingefleister Thriller-Fan der eher brutalen Art, wurde unerwarteterweise in die Geschehen dieser Stadt Wedora hineingerissen und genoss beide Fantasy-Hörbücher innert kürzester Zeit. Das Ende ist gelungen und schlüssig, heisst aber nicht dass kein dritter Teil folgen wird. Dank Uve Teschner werden die zahlreichen Charakteren (mit vielen fremden Namen) in der Geschichte wunderbar wiedergespiegelt - Dieser Sprecher ist einfach eine Wucht! Kann dieses Hörbuch sehr empfehlen und hoffe auf einen dritten Teil!!