Jetzt kostenlos testen

Schatten des Todes

Empire of Storms 2
Autor: Jon Skovron
Sprecher: Matthias Lühn
Serie: Empire of Storms, Titel 2
Spieldauer: 18 Std. und 20 Min.
4.5 out of 5 stars (78 Bewertungen)
Regulärer Preis: 24,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Das Imperium der Stürme ist ein gewaltiges Reich, das von einem gottgleichen Kaiser regiert wird - und von den Biomanten, mächtigen Zauberern, die einen Menschen mit nur einem Wimpernschlag töten können.

Der junge Straßendieb Red soll von ihnen zum Assassinen ausgebildet werden, im Gegenzug dafür schenkten die Magier seiner großen Liebe Hope die Freiheit. Noch während Red versucht, das Spiel der Intrigen und Ränke am Kaiserhof mitzuspielen, segelt Hope als Piratenkönigin Dire Bane die Küste entlang. Doch dann stößt sie auf eine gewaltige Verschwörung der Biomanten, die Red in tödliche Gefahr bringt. Eine Verschwörung, die sogar das Imperium der Stürme in den Untergang reißen könnte...

©2017 Heyne. Übersetzung von Michelle Gyo (P)2019 Ronin Hörverlag

Kritikerstimmen

Hope und Red sind endlich zurück - Jon Skovron trifft auch im zweiten Band von Empire of Storms voll ins Schwarze.
-- Publishers Weekly

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    65
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    62
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    58
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hervorragende weitere Folge!

Allerdings habe ich erstmal einige Zeit gebraucht, um das vorangegangene Geschehen ins Gedächtnis zu rufen. Aber dann war die Zeit wie immer im Nu vorbei. Ich hoffe auf Fortsetzung.
Zum Leser ist nur zu sagen, excellent vorgelesen, Herr Lühn!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eines meiner Favoriten

Besonders auffallend ist das fast vollständige Fehlen von Leerläufen. Obwohl das Buch eine gute Länge hat wird es kaum langweilig. Immer herrscht Action. Außerdem bin ich normalerweise skeptisch wenn eine Geschichte nicht linear erzählt wird. Außer Brandon Sanderson habe ich selten einen Autor gelesen der mehrere Handlungsstränge miteinander verwebt ohne dass sie sich merklich berühren und sich trotzdem zu einem Ganzen verknüpfen. Vielleicht spielt es eine Rolle wenn man das Buch schon gelesen hat, trotzdem möchte ich mich hier nochmal als Fan von Mathias Lühn outen. Nach den Gentleman Bastards war ich zwar schon ziemlich verwöhnt, trotzdem hat er hier wieder aufs Glänzendste überzeugen können. Ich glaube dass er selbst mittelmäßige Geschichten auf Hochglanz vorlesen könnte. Hoffentlich lässt der letzte Band nicht allzulange auf sich warten. Diese Reihe zählt absolut zu meinem engeren Favoritenkreis und ich kann sie nur jedem empfehlen!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach eines der besten Hörbücher!

Absolutes MUSS für jeden Hörbuch-liebhaber ich verspreche ihr werdet nicht enttäuscht wenn man sich auf die Geschichte einlässt

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Entäuschend

Als erstes möchte ich sagen das der Sprecher einen wirklich guten Job macht. Kurzes eingewöhnen bei Teil 1 aber Herr Lühn versteht sein Handwerk und ich würde ihn gerne auch wieder in anderen Büchern hören.

Leider bin ich enttäuscht vom zweiten Teil. Gefühlt passiert 3/4 des Buches nichts was die Story entscheidend voran bringt. Da ich niemanden Spoilern möchte verzichte ich auf Einzelheiten was mich besonders gestört hat. Aber die Charakterentwicklung der weiblichen Hauptfigur findet für mich leider nicht statt. Natürlich erleben wir ein zwei nette Überraschungen und Offenbarungen aber leider werden diese entweder viel zu lang und ausufernd beschrieben oder es wird kaum darauf eingegangen.(SPOILER ALARM) Hier ist für mich das schlimmste Beispiel die erzwungene Ausbildung von Red. Klingt eher wie eine Gesprächstherapie die er macht als alles andere. Und schwubs ist er ein Killer.

Der erste Teil hat mich noch in vielen Bereichen angesprochen. Beim zweiten Teil ist für mein empfinden alles sehr erzwungen. Eigentlich ist das Buch eine laaaaangggeee Vorbereitung um die Figuren in Stellung zu bringen für Band 3.

Alles insgesamt leider alles Eier und Schwänze um hier mal aus dem Buch zu zitieren.
Natürlich kann ich hier nur von meinem persönlichen Empfinden sprechen und hoffe für alle die das Buch mochten das sie auch weiterhin viel Spaß haben werden an einer eigentlich tollen Geschichte.



0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich