Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Judith Sevinç Basad empört sich - und stemmt sich vehement gegen die sich aufgeklärt wähnende Meinungsmache, gegen Denkverbote und Unschärfen in den Argumenten einer selbsternannten kulturellen Elite. Ist es denn, genau betrachtet, wirklich so, dass die "Privilegierten" den sozialen Aufstieg von Migrantenkindern verhindern? Kann nur eine Frau wissen, wie man Politik für Frauen macht? Ist "MeToo" eine durchgängig lautere Bewegung? Ist es im Kampf gegen Rassismus mit der Entmachtung des "alten weißen Mannes" getan? Tatsächlich wird es fast schon modisch, dass man Andersdenkenden ein "Schäm dich" zuruft und ihnen damit den Mund verbietet.

    ©2021 Westend Verlag (P)2021 ABOD Verlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Schäm dich!

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      16
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      16
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      16
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr interessant, aber…

    Sehr interessant, aber solche „Wahrheiten“ würde ich mich in meinem Umfeld nicht mehr zu benennen wagen. Ich fühle mich in der „modernen Welt“ an den Staatsbürgerkundeuntericht in der DDR erinnert. Man wusste, was nicht gedacht und schon gar nicht gesagt werden durfte. Also Erkenntnis des Buches: wenn das Urteil durch gute und „richtigdenkende“ Menschen ganz offen gefällt werden durfte, ist es kaum anfechtbar. Denken ist keine erwünschte Option…

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kritik an einer aufgeklärt wähnenden Meinungsmache

    Ich bin zufällig beim Stöbern auf das Buch gestoßen... ich bin froh das ich das Buch gekauft habe. Frau Basad bringt es auf den Punkt mit Ihrer berechtigten Kritik an einer aufgeklärt wähnenden Meinungsmache, gegen Denkverbote und Unschärfen in den Argumenten einer selbsternannten "kulturellen Elite". Ich persönlich finde es erschreckend, dass es mittlerweile keine politische Streitkultur gibt, ohne das Menschen diffamiert werden weil sie andere Meinungen vertreten. Gefühlt erlebt man das in den öffentlichen Debatten fast täglich... "Der schlaueste Weg, Menschen passiv und folgsam zu halten, ist, das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb dieses Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben.” Noam Chomsky ;)

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    klare Empfehlung

    Eine kompakte, aber aufschlussreiche Zusammenfassung unseres dogmatischen Zeitgeistes. Auch wenn man sich schon viel mit den angesprochenen Themen auseinander gesetzt hat, kann man hier nochmal einmal einen argumentativen Rundumschlag erfahren.