Regulärer Preis: 9,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der sauerländische Bauer Tom ist Mitte vierzig und chronisch pleite. Zusammen mit seiner Frau Rita, einer Ur-Berlinerin, und seinen pubertierenden Kindern lebt er im beschaulichen Killbach. Nichts scheint ihm zu gelingen, er hat Schulden und Mühe, seinen Hof zu halten. Das ändert sich, als ein Erdrutsch in seinem Wald eine merkwürdige Höhle freilegt. Sein Ex-Schwager Herbert, ein erfolgreicher PR-Mann, überredet Tom, aus der seltsamen Höhle Kapital zu schlagen. Herbert bringt die Höhle mit dubiosen Mitteln in alle Medien, und schon bald locken die wildesten Verschwörungstheorien allerlei seltsame Besucher nach Killbach. Als ein holländischer Investor dank Herberts Überzeugungskunst zehn Millionen Euro investieren will, versucht Tom auszusteigen. Doch es ist zu spät und alles gerät außer Kontrolle. Die Bundesregierung und selbst der Papst treten auf den Plan. Jetzt können Tom nur noch sein alter Freund Siggi und der Killbacher Pastor Grossmann helfen.

©2017 Jupp Sauerland (P)2018 Jupp Sauerland

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Provinz-Blues mit antidepressiver Wirkung

Die Blues-Einspieler zwischen den Kapiteln entsprechen meinem Musik-Geschmack, haben m.E. genau die richtige Länge bzw. Kürze, passen zur Geschichte und sind für mich das "gewisse Extra" dieses Hörspiels. Die skurril-provinziell-humorige Story mit echten, originellen Charakteren, irrwitzigen Wendungen und Happy End hat mich bestens unterhalten. Der Sprecher ist für mich zu Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, gestaltet die verschiedenen Figuren aber abwechslungsreich ohne zu übertreiben und leistet mit Tonlage, Sprechtempo, Dialekt etc. einen wichtigen Beitrag zu diesem Blues-Gesamtkunstwerk.