Jetzt kostenlos testen

Sagans Tagebuch

Krieg der Klone 2.5
Autor: John Scalzi
Sprecher: Matthias Lühn
Serie: Krieg der Klone, Titel 2.5
Spieldauer: 1 Std. und 27 Min.
3.5 out of 5 stars (239 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Sagans Tagebuch bietet einen tieferen Einblick in die Figur Lt. Jane Sagan. Chronologisch finden die Ereignisse nach denen in "Geisterbrigaden" und vor "Die letzte Kolonie" statt.
©2007 Heyne. Übersetzung von Bernhard Kempen (P)2013 Ronin

Kritikerstimmen

John Scalzi ist eine atemberaubende neue Stimme in der Science Fiction. Mit Krieg der Klone zeigt er uns, wie man die alten Themen des Genres auf faszinierend neue Weise erzählen kann.
-- Robert Charles Wilson, Autor von "Spin"; Gewinner des "John W. Campbell Award".

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    84
  • 4 Sterne
    67
  • 3 Sterne
    39
  • 2 Sterne
    25
  • 1 Stern
    24

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    165
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    62
  • 4 Sterne
    53
  • 3 Sterne
    45
  • 2 Sterne
    23
  • 1 Stern
    33

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr poetisch

im Vergleich zu den anderen Geschichten des Autors. Trotzdem hörenswert und dem Verständnis der weiteren Teile der Klon-Kriege zuträglich.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Für echte Science Fiction Fans

Extra Provokativ der Titel meiner Rezension. Mit Absicht. Denn viele der Kritiker hier scheinen einfach nur abzugehen wenn es schleimige Aliens und Laserschwerter gibt. Salop gesagt. Oder sonstiges Rumgeballer etc.

Dieses Buch setzt sich psychologisch, philosophisch mit Themen auseinander, die wir uns nicht mal vorstellen können, weil es die entsprechenden technischen und medizinischen Möglichkeiten für uns gar nicht gibt.

Der Sprecher weiss diese Tiefe gut herauszubringen. Ich empfehle dieses Buch jedem der in der OldMansWar Reihe unterwegs ist UND ein "echter" Sci Fi Fan ist, der eben auch für tiefere Überlegungen zu haben ist. Solche Menschen dürfen die negativen Feedbacks zum Buch getrost ignorieren. Die Reviewer haben einfach andere Prioritäten.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig und philosophisch

Keinesfalls passend zu den ersten beiden Teilen der Serie. Keine military SF. Schade, leider Zeitverschwendung. Der Sprecher aber wie immer top.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Gut aber sehr abgehoben.

Die Geschichte ist für die Rahmenhandlung nicht wichtig und der Schriftsteller hat sich hier sprachlich ausgetobt. Aber trotzdem hörenswert und wieder hervorragend gelesen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Unnötiges Geschwurbel

Die ersten beiden Teile von "Krieg der Klone hatten mir gut gefallen. Diese Zwischenepisode erscheint mir wie Schreibübungen aus einem Schriftstellerkurs für Teenager, die krampfhaft in Zusammenhang mit der Geschichte der Klonkriege gebracht wurde.
-------Spoiler--------
.
.
.
Wichtige Inhalte:
Sagan trifft die Woompa, bringt ihren Ray-Wissenschaftler als Sekundantin um und wird aufgrund ihres Dienstendes bei der KVA in einen "normalen" menschlichen Körper transferiert um mit John und Zoe in Frieden auf einem Kolonialplameten zu leben.....
Das war's. Mehr Infos gibt's nicht. Nur geschwurbelte Phrasen über Worte, "deine Lippen" "Du tief in mir drin" etc.
Als Charakterplanung für den Autor evtl hilfreich, für mich nicht interessant.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

nicht was man erwartet ...Philosophie sonst nichts

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich höre die Scalzi-Bücher nachdem ich 11 Stunden in meiner Praxis gearbeitet habe, so wie ich ins Kino gehe um Filme wie Avengers, Armageddon, Avatar... etc.. zu sehen.

Ich liebe SciFi und Scalzi kann ganz wunderbar vordergründige bunte Weltraumoperetten schreiben hinter denen eine wirklich gute Idee steckt und bei denen alleine die Ausschmückung der Details und eine halbwegs gute Story genügt um Bücher zu füllen. Das ist leichte Lektüre ( wie oben genannte Kino-Filme ) Und ich möchte der Philosophie auch gar nicht Ihre Berechtigung absprechen, hätte sie hier nur nicht erwartet.

Wenn ich damals am Samstag-Morgen endlich die Folge A-Team hätte sehen dürfen auf die ich mich schon die ganze Woche gefreut habe und B.A. hätte 45 Minuten aus Hamlet zitiert wäre ich nicht weniger oder mehr enttäuscht gewesen als bei diesem Hörbuch.

Das macht Hamlet nicht schlecht ( und ich hab's auch schon 3 X in verschiedenen Aufführungen gesehen) . Nur möchte mein 16-jähriges Ich am Samstag-Morgen lieber einen Jeep, einen Hubschrauber, ein paar markige Sprüche und das breite Grinsen von George Peppard sehen wenn er sagt : Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert.

Sorry John Scalzi ... ist sogar gut geschrieben aber weit an dem vorbei wofür ich bezahlt habe. Ich lade jetzt lieber Teil 3 .....

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Für mich nicht in den Stil der Serie passend

Die Teile 1 und 2 haben mir sehr gut gefallen und sind das was ich mir für mich von einem Science-Fiction Buch mit dieser Inhaltsange erwartet habe.
Für „Sagans Tagebuch“ habe ich mir was ähnliches erwartet. Die Inhaltsangabe ist ja sehr kurz und hat mir keinen Hinweis gegeben, dass es eine ganz andere „Art“ von Buch ist.
Und das ist es für mich. Es mag sein, dass es künstlerisch oder literarisch gut geschrieben ist, das kann ich nicht beurteilen. Das ist aber nicht das was ich mir als Band 2.5 dieser Serie erwartet habe.

Ich höre diese Bücher nach der Arbeit auf dem Nachhause Weg und suche mir dafür meist Fantasy oder Science-Fiction aus.
Während des Hörens von „Sagans Tagebuch“ bin ich immer wieder abgeschweift und habe einfach nicht mehr zugehört. Nach ca 30 Minuten habe ich versucht ob die nächsten Kapitel für mich mehr „Science-Fiction“ in der Art der beiden ersten Teile enthalten. Für mich leider nicht.

Für mich ein nicht in diese Serie passendes Buch. Ganz ehrlich. Ich hatte danach Bedenken, ob der 3 Teil wohl in der Art der ersten beiden geschrieben ist, oder ob er ein Fehlkauf ist. Bisher schaut es zum Glück nicht danach aus.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

leider ist der Teil nicht so gut.

leider ist der Teil nicht so gut. aber zum Glück ist der Teil nicht Entscheidend für die kommenden Titel.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Finger weg das ist Mist

Finger weg das ist Mist totale Langeweile.ein 1 1/2 stündiger Monolog das ist nur um einen das Geld aus der Tasche zu ziehen

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nette Abwechslung, aber gut das es nur kurz ist.

Ein sehr beschränktes eintauchen in die Gedankenwelt von Sagan.

Da das ganze nur recht kurz ist, lässt es sich ganz gut als Abwechslung anhören. Es dürfte aber auf keinen Fall länger sein.