Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Before I became "Phil Town, teacher of investing principles to more than 500,000 people a year", I was a lot like you: someone who viewed individual stock investing as way too hard to do successfully. As a guy who barely made a living as a river guide, I considered the whole process pretty impenetrable, and I was convinced that to do it right you had to make it a full-time job. Me, I was more interested in having full-time fun.

    In this book I'll show you how I turned $1,000 into $1 million in only five years, and then proceeded to make many millions more. I came to investing as a person who wasn't great at math, possessed zero extra cash, and wanted a life, not an extra three hours of work to do every day.

    Fortunately, I was introduced to The Rule. Rule #1, as famed investor Warren Buffett will tell you, is don't lose money. Through an intriguing process that I'll clarify in this book, not losing money results in making more money than you ever imagined. What it comes down to is buying shares of companies only when the numbers, and the intangibles, are on your side. If that sounds too good to be true, it's because the mind-set I'll be introducing you to leads not to bets but to certainties. Believe me, if there were anything genius-level about this, I'd still be a river guide collecting unemployment much of the year.

    What I won't waste your time with is fluff: a lot of vague parables reminding you of what you already know and leaving you exactly where you started. This is the real deal, folks: a start-to-finish, one-baby-step-at-a-time approach that will allow you to retire 10 years sooner than you planned, with more creature comforts than you ever imagined.

    ©2006 Phil Town (P)2006 Books on Tape

    Kritikerstimmen

    "Town's ability to break down that philosophy into a detailed, step-by-step program that can be understood by any reader with basic math skills is unique....Will leave readers feeling empowered and ready to manage their money themselves." ( Publishers Weekly)

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Rule #1

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      32
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      24
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      23
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Ready to learn? Hey, I'm a candlestick maker . . .

    In diesem Buch (Regel Nummer 1: Einfach erfolgreich anlegen! in der deutschen Version) wird ausschließlich die Aktienanlage behandelt, das Thema "Value Investing" in Aktien aus Sicht des Autors interpretiert und in "Rule #1"-Investing modifiziert. Regel Nr. 1: Verliere kein Geld! Viel wichtiger für mich ist aber die Botschaft: Kaufe keine Aktie / kein Unternehmen für 10 Minuten, die / das du nicht für 10 Jahre besitzen willst. Man soll sich von der blanken Spekulation durch technische Analyse lösen und langfristig in Unternehmen investieren, die

    1. eine Bedeutung für Sie haben (Meaning),
    2. sich vor Attacken der Konkurrenz nicht zu fürchten brauchen (MOAT),
    3. ein sehr gutes Management haben,
    4. deren Aktiennotierung mit einem großen Sicherheitspuffer zum eigentlichen Wert des Unternehmens gehandelt werden

    Kaufe 1 Dollar für 50 Cent!

    Besonders einfach formuliert und schön rübergebracht durch den lockeren Stil des Autors, der kein hoch gebildeter Finanzspezialist, sondern Motivationstrainer ist. Seine Anleitung zur systematischen Vorgehensweise zum Vermögensaufbau motiviert und lässt sich kurzweilig lesen / hören. Er geht dabei soweit ins Detail, dass selbst einzelne Kilcks auf Internetseiten beschrieben werden, um die nötigen Kennzahlen zur Berechnung des "Sticker Price" (Intrinsic Value) zu finden. Der Hörer / Leser wird bewusst an die Hand genommen und bekommt eine Anleitung zum angeblich risikofreien Reichwerden an die Hand. Grundgedanke: Mr. Market bewertet die Unternehmen an der Börse von Zeit zu Zeit zu niedrig, unter ihrem eigentlichen Wert. Als Rule #1 - Investor muss man das passende an der Börse notierte Unternehmen finden und warten, bis mindestens 50 % Sicherheitspuffer zum Sticker Price (eigentlichen Wert der Aktie) gefunden sind und zuschlagen. Dabei rechnet der Autor mit einer jährlichen Rendite von mind. 15 %. Mit angeblich 15 Minuten Arbeitsaufwand am Tag lässt sich diese Methode, um reich zu werden realisieren.

    Bis jetzt hab ich's noch nicht ausprobiert, aber vielleicht ergibt sich bald die Möglichkeit, dass Mr. Market schlecht gelaunt ist und mir hervorragende Unternehmen weit unter Wert verkauft.

    Vorteil des Buches: Es motiviert zum Aktienkauf auch bzw. gerade in Krisenzeiten und gibt eine vernünftig erscheinende Strategie an die Hand. Die Umsetzung erfordert Arbeit und Disziplin, nimmt aber die Nervosität und Nervenbelastung des Daytradens bzw. der kurzfristigen Gewinnerwartung.

    Nachteil des Buches: Es bezieht sich nahezu ausschließlich auf den US-Aktienmarkt. Deshalb sind auch die Internet-Tools des Nachfolgers "Payback Time" ausschließlich für amerikanische User. In Deutschland und Europa fehlt einfach die nötige Aktienbegeisterung für das "Value Investing".

    Unbedingt lesen! Auch für für Bankangestellte und Fondsmanager empfehlenswert. Auch "Payback Time" ist empfehlenswert.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Questionable approach

    The “simple strategy” explained here is a mix of unnecessary renaming of well-established valuation terms by calling them e.g. “the rule #1 this” and the excruciating repetition of obsolete mental calculations — at least once interrupted by an “uuuhhh...” pause he even left in the book, after which I couldn’t bring myself to endure it again — that were useful until the advent of the personal computer, already very popular by 2006. The author will throw you a bone and tell you how it is done in another way — which he made sure not to label “contemporary” or “modern” — using numbers and a calculator, but for that you have to go to his website and cross a paywall.

    The audio version lacks key visual aids (tables and charts) and makes the book much longer than it needs to be. No PDF accompanied the audiobook.

    I would not recommend this book to anyone that has access to an internet search engine, which by the way can be reached by opening an interweb browser and typing... “h... t... t... p... colon... double-slash... w... w... w... dot...”