Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Spannender Auftakt der Kommissar-Schmitz-Reihe!

    Es ist Dezember, kurz vor Weihnachten. Lütgeoog, eine winzige Insel an der Nordseeküste, liegt friedlich im Winterschlaf. Zu den wenigen Urlaubern gehören der Hamburger Hauptkommissar Schmitz und seine Freundin Tessa. Bei einsamen Strandspaziergängen wollen sie sich von der Hektik des Großstadtlebens erholen. Doch dann entdecken die beiden bei einem morgendlichen Dorfrundgang eine Leiche.

    Der alte Inselapotheker Jenssen liegt tot in seiner Apotheke. Alles deutet auf einen Herzanfall hin, und wenn Schmitz nicht zufällig am Vortag einen lautstarken Streit des Apothekers mit einem Unbekannten mitbekommen hätte, dann wäre wohl niemand auf die Idee gekommen, dass der Mann ermordet worden sein könnte.

    Jürgen Siegmann, geboren 1963 in Braunschweig, hat inzwischen Bielefeld zum Mittelpunkt der Welt ernannt und lebt dort als Webdesigner, Postkartenproduzent und Krimiautor. Seit 2002 veröffentlichte er zahlreiche Krimis und Kurzgeschichten. Der "Schattenmensch" ist sein erstes Werk im Bookspot-Verlag. Weitere kriminelle Taten sind in Vorbereitung.

    ©2018 SAGA Egmont (P)2018 SAGA Egmont

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Risse im Eis

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      52
    • 4 Sterne
      56
    • 3 Sterne
      30
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      49
    • 4 Sterne
      43
    • 3 Sterne
      24
    • 2 Sterne
      13
    • 1 Stern
      17
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      49
    • 4 Sterne
      52
    • 3 Sterne
      30
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      6

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Fortsetzung wäre schön

    mir hat es gut gefallen.die Auflösung überraschend. Finde die Geschichte gut und der Erzähler passt.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sprecher spricht zu langweilig

    Die Geschichte ist so la, la.
    Der Sprecher spricht ohne jegliche Änderung seiner Stimme für die verschiedenen Personen. Außerdem macht er Sprachpausen an Stellen, wo sie absolut unpassend sind.
    Schwierig ihm länger zuzuhören.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • Lia
    • 17.05.2019

    Ganz nett

    Geschichte: so la la aber nette Beschreibungen von ‚Land und Leuten‘.
    Der Sprecher spricht zu monoton, teilweise mit Pausen an der falschen Stelle.
    Am besten gefallen mir die Kochrezepte am Schluss des Buches. 👌

    Wer einen Krimi zum Abschalten und ohne großen Anspruch sucht, liegt hier richtig. Manchmal braucht man gerade das.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schade für den Krimi

    Ganz netter Krimi aber der Sprecher geht gar nicht. Die falsche Betonung und das Monotone

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gut aber nicht herausragend

    Der Krimi wies eine Reihe wirklich interessanter Charaktere auf und auch die Handlung war ueberwiegend interessant und gut erzaehlt. Ein paar Kleinigkeiten wirkten sehr erzwungen um verschiedene Teile der Geschichte unbedingt miteinander zu verknuepfen. Aber am enttaeuschendsten war leider der Sprecher der direkt am Anfang mitsamt falscher Betonung durch die Saetze stolpert. Das legt sich dann zwar aber es bleibt eine sehr monotone Sprechweise, die gelangweilt oder uninteressiert wirkt. So wie man Koch- oder andere Sachbuecher vorlesen wuerde. Schade, denn die Stimme an sich klingt sehr angenehm und hat eine gute und deutliche Aussprache. Sie haette das Hoerbuch hur mit etwas mehr Gefuehl und Leben befuellen sollen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannung pur

    Dieses Hörbuch ist spannend bis zum Ende. Ich habe es gerne immer wieder weiter gehört.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr schön erzählt

    Bitte um eine Fortsetzung, die Rezepte zum Schluss, sehr gut.
    Toller Humor, ganz hinreißend erzählt

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Guter, spannender Krimi mit überrtaschenden Wendungen

    Der Ort der Handlung - im Winter - ist gut gewählt!
    Der Sprecher gibt die Atmosphäre gut wieder!
    Wir können vorgehende negative Rezensionen nicht nachvollziehen! Uns hat Geschichte und Sprecher gut gefallen!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    schöner Krimi von der See

    Der Sprecher hat eine angenehme Stimme, die Geschichte ist nicht mega spannend, aber ich wollte dennoch immer schnell wieder weiterhören. Außerdem kam es zum Ende dann doch ganz anders, als ich gedacht hatte.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schreibgruppe

    das klang eher nach Schreibgruppe oder als Schreibtherapie hat aber nichts mit einem Krimi zu tun schwach