Jetzt kostenlos testen

Rheuma

Psychosomatisches Basiswissen, praktische Ratschläge und Geführte Meditation
Sprecher: Rüdiger Dahlke
Spieldauer: 47 Min.
4.5 out of 5 stars (10 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Dr. Dahlke erklärt anschaulich die Vorgänge im Körper bei rheumatischen Beschwerden. Unter Rheuma-Leidende werden eingeladen, ihren Körper zu entschlacken und von unnötigem Ballast zu befreien und auf der seelischen Ebene ihre unverdauten oder schwer verdaulichen Probleme zu erkennen und zu lösen.

Zehn konkrete Tipps vom Fasten über vollwertige Ernährung bis zu Bewegungsübungen und Einflussnahme auf die Neurotransmitter ergänzen den Informationsteil, bevor Dr. Dahlke Sie zu einer Geführten Meditation einlädt, die von wohltuender Entspannungsmusik begleitet ist. In dieser Meditation geht es vor allem darum, ungelöste Konflikte zu erkennen und die seelischen Heilungschancen zu nutzen.

Inhalt:

  • 1. Gedanken zum Rheuma,
  • 2. Die seelische Aufgabe,
  • 3. Praktische Ratschläge,
  • 4. Geführte Meditation,

©2009 Avita Media GmbH (P)2009 Avita Media GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Viel zu kurz!

Dafür hätte ich jetzt nicht mein Guthaben aufbrauchen müssen. Schade!

nicht unbedingt sehr zu empfehlen!.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Lehrreich und entspannend

Das Hörbuch kam gerade zur richtigen Zeit. Ich möchte weg von der Schulmedizin, aber wie?