Jetzt kostenlos testen

  • Rendezvous mit einem Oktopus

  • Extrem schlau und unglaublich empfindsam - Das erstaunliche Seelenleben der Kraken
  • Geschrieben von: Sy Montgomery
  • Gesprochen von: Sophie von Kessel
  • Spieldauer: 10 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • Kategorien: Wissenschaft & Technik, Wissenschaft
  • 4,4 out of 5 stars (127 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Acht Arme, drei Herzen und eine Seele!

    Der heimliche Star der Meere: der Oktopus. Er kann 1600 Küsse auf einmal verteilen, er kann mit seiner Haut schmecken, Farbe und Form ändern und sich trotz eines Körpergewichts von 45 Kilogramm durch eine apfelsinengroße Öffnung zwängen. Und nicht nur seine körperlichen Superkräfte machen den Achtarmigen zu einem Wunderwesen der Meere. Kraken sind vor allem schlau. Sie können schummeln und tricksen, spielen, lernen, sie können Menschen erkennen und Kontakt aufnehmen.

    In ihrem preisgekrönten Bestseller erzählt die Naturforscherin Sy Montgomery auf berührende, kenntnisreiche und unterhaltsame Weise von ihren Begegnungen mit diesen außergewöhnlichen Lebewesen. Die Schauspielerin Sophie von Kessel, selber begeisterte Taucherin, liest diese Geschichten einer Annäherung an das Unbekannte, eine unvergessliche Reise zu Wesen wie aus einer anderen Welt.

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

    ©2017 mareverlag, Hamburg (P)2018 Bonnevoice Hörbuchverlag GmbH

    Kritikerstimmen

    Wenn man dieses Buch gelesen hat, versteht man die Seele der Ozeane.
    -- Peter Wohlleben 

    Das sagen andere Hörer zu Rendezvous mit einem Oktopus

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      76
    • 4 Sterne
      30
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      82
    • 4 Sterne
      26
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      72
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das spannendste Sachbuch meines Lebens!

    Es vergeht kein Tag an dem ich nicht lese oder etwas höre. Aber ein so spannendes, mitreißendes Sachbuch ist mir seit Jahren nicht untergekommen! Das Buch war 2015 unter den Finalisten für den National Book Award/Sachbuch der USA, es war auf den Bestseller-Listen der New York Times und des Spiegels. 2018 wurde die deutsche Übersetzung von Bild der Wissenschaft als Wissensbuch des Jahres ausgezeichnet.
    Natürlich geht es nicht 10 Stunden lang ununterbrochen um Oktopoden, sie schweift immer wieder ab und erzählt Geschichten innerhalb der Sachgeschichte. Und dieses Abschweifen, die vielfältigen Geschichten über einzelne Meeresbewohner, über Pfleger, Kuratoren und Wissenschafter macht dieses Buch so besonders lesens- bzw. hörenswert. Wirklich bemerkenswert sind auch die Buchkritiken auf Amazon.de: Die folgende Kritik bringt es meiner Meinung nach besonders gut auf den Punkt: "Spektrum der Wissenschaft": »Im Gegensatz zu vielen anderen populärwissenschaftlichen Büchern bietet dieses nicht nur eine beschreibende Aneinanderreihung wissenschaftlicher Ergebnisse, sondern eine echte Geschichte. Es geht um Freundschaften, Persönlichkeiten, schwierige Entscheidungen, Liebe und Tod. Dank Montgomerys empathischer und poetischer Art kann man das Buch kaum aus der Hand legen.«
    Fünf Sterne vergebe ich auch für Sprecherin Sophie von Kessel: Sie liest sehr angenehm und ruhig vor, gleichzeitig gelingt es ihr, die Emotionen der Autorin mit ihrer Stimme zu transportieren. Ich persönlich finde nichts schlimmer, als ein spannendes Buch "spannend vorgelesen" zu bekommen, das nervt schon nach wenigen Minuten... Sophie von Kessel scheint das zu wissen, sie hat - für mich - ruhig aber mitfühlend, ruhig und kraftvoll zugleich, vorgelesen. Sie hat der Geschichte den Vortritt gelassen. Kompliment, Sophie von Kessel!

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mehr als man erwartet

    Es geht um mehr als die Kognition von Oktopoden.Habe das Hörbuch eher experimentell
    gekauft, bin absolut fasziniert. Für Liebhaber wissenschaftlicher Werke sowohl für
    Genusshörer zu empfehlen. Keine Sekunde bereut.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wie verblendet kann man sein?

    Ich mag die Geschichte eigentlich
    : sie ist interessant und unterhaltsam. Doch ich frage mich: wie verblendet kann man eigentlich sein? Was diese Frau in Kapitel 108 über den Tod von Khali (Carly?) schreibt, ist mir unbegreiflich. Der Oktopus stirbt beim Fluchtversuch. Wann flieht man? Wenn es einem nicht gefällt, wo man eingesperrt ist. Wer hat sie eingesperrt? IHR verblendeten Narren!! Und dann von Freundschaft und Liebe zu sprechen, ist schon fast zynisch. Ob der Oktopus genauso empfunden hat, möchte ich doch schwer bezweifeln.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wunderbar und lehrreich

    Ein tolles Buch und eine Homage an den Oktopus!
    Es ist sehr interessant zu zuhören und zu keiner Zeit langweilig, sondern faszinierend und auch emotional.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    furchtbar

    Es ist ein empfindsam geschriebener Roman in dem es hauptsächlich darum geht gefangenen Tieren in ihrer Funktion als Ausstellungsobjekten für sich schön zu reden. Es wird hier von Zuneigung und Intelligenz geschrieben, aber den armen Viechern bleibt ja leider nichts anderes übrig. Also die Haltung der Tiere und die Einstellung der Autorin sagen mir nicht zu.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Gefühlsduselei statt Information

    Hatte hier eher ein Sachbuch mit Fakten, Studien und Experimenten erwartet. Stattdessen erzählt die Autorin ihr halbes Leben und schwadroniert darüber was die Oktopoden wohl empfinden, während sie ihr Händchen hält. Besser gesagt: Was sie denkt, was die Tiere empfinden.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Richtige Sympathien für die Kraken entwickelt

    ..großartig erzählt, spannende Meeresbewohner, mitgetrauert, wenn ein Oktopus stirbt. Möchte am Liebsten gleich ein Aquarium besuchen und nie wieder Calamari essen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nichts passiert

    Sich ständig wiederholende Beschreibungen über Oktopoden. Viel zu spirituell und extrem langweilige Geschichte ohne eine Spannungskurve. Kernaussage der Geschichte: Ein Oktopus ist interessant.
    Sprecherin steigert sich zu sehr in das Berühren eines Oktopus rein.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Wunderschön und informativ zugleich

    Ich habe dieses sehr lange Hörbuch gerne gehört. Es sind viele kleine Geschichten in einer großen Geschichte, die sehr kurzweilig und mit vielen Informationen über Oktopoden und andere Wassertiere gespickt sind. Manchmal wird es sogar emotional.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ausprobieren

    Es war ein neuer Versuch für eine andere Art von Höhrbuch Kategorie und ich bin begeistert von der Erzählerin dem Höhrerlebnis und der Geschichte selbst. Das einzige ist, dass mein Umfeld jetzt mit Oktopus Fakten genervt wird.
    Es ist eine spitzen Geschichte und war sehr unterhaltsam wie auch Lehrreich. Diese Höhrbuch ist meiner Meinung nach zu Empfehlen!