Regulärer Preis: 22,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Costanza Altavilla war für Anna Maria Giusti immer die gute Seele, die in ihrer Abwesenheit die Post aus dem Briefkasten nahm. Doch dieses Mal findet sie ihre Nachbarin tot in der Wohnung vor - mit Schürfwunden an Hals und Schultern. Ist die alte Dame nur gestürzt, oder hat jemand nachgeholfen? Während ViceQuestore Giuseppe Patta die Geschichte verharmlost und zu den Akten legen will, vertraut Brunetti auf seinen Instinkt - und gelangt zu tieferen Wahrheiten als jenen, die beweisbar sind. Mit ungewöhnlichen Mitteln macht Brunetti sich stark für die Alten und Schwachen.

Donna Leons bisher feinfühligster Fall für ihren Commissario.

"Reiches Erbe" ("Drawing Conclusions", 2011) ist der 20. Roman aus der Reihe um Commissario Brunetti.

©2012 Diogenes Verlag (P)2012 Diogenes Verlag

Kritikerstimmen

Ein genialer Mikrokosmos, der immer wieder Millionen Leser in Bann zieht. Bravissimo, Donna Leon!
-- Gong

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    105
  • 4 Sterne
    71
  • 3 Sterne
    60
  • 2 Sterne
    20
  • 1 Stern
    10

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    58
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    6

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    41
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Ziemlich langatmig und wenig Überraschendes

Eigentlich ein eingefleischter Fan von Donna Leon und ihrem Commissario Brunetti wollte ich auch auf die 20. Ausgabe nicht verzichten und griff zum ungekürzten Hörbuch. Leider wurde ich dann doch etwas enttäuscht. Das Hörbuch bietet zwar bewährte Leon-Kost, ein bisschen Sozialkritik, das übliche Geplänkel mit Brunettis Vorgesetztem Patta, die kulinarischen Zusammenkünfte im trauten Kreise der Familie - aber das war's dann auch schon. Wenig Überraschendes also und ich muss sagen, allmählich läuft sich der Dauerbrenner etwas tot. Schade eigentlich, denn Brunetti ist mir durchaus ans Herz gewachsen. Doch vielleicht sollte er allmählich einfach in Rente gehen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Thomas
  • Hanstedt, Deutschland
  • 02.08.2012

Böse Güte und gute Böse

Feinfühlig wie immer erzählt Donna Leon eine Geschichte, in der die Guten nicht immer auf der richtigen Seite stehen und das Böse nicht so eindeutig zu erkennen ist, wie in vielen anderen, daher oft langweiligen, Krimis.

Die Autorin zeichnet sehr einfühlsam die scheinbaren Widersprüche im Leben ihrer Protagonisten. Ein liebender Mann, dem der Leser - Verzeihung: der Hörer - dafür seine Tat verzeihen möchte. Eine Frau, die ihre Rolle als Opfer schamlos ausnutzt. Ein Komissar, dem es nicht leicht fällt, seinen Wertvorstellungen gerecht zu werden.

Etwas zu kurz gekommen ist mir die Schilderung des Familienlebens der Brunettis. Das gute Essen und die Auseinandersetzungen zwischen Guido und seiner Frau.

Die klare und volltönende Stimme von Jochen Striebeck macht das Zuhören zu einem Genuß. Die Wiedergabe über meinen iPad, iPhone und MacBookPro waren ohne jegliche Probleme und ohne irgendwelche Zusatzsoftware auf Anhieb möglich. Auch die Download-Geschwindigkeit ist akzeptabel.

Ein winzig kleiner Wermutstropfen ist das doch sehr (!) unscharfe Titelbild.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

langweilig

Ich bin kein DL Leser und habe das Hörbuch vor einigen Wochen augrund der Inhaltsangabe und einer hohen "Sterne Bewertung" gekauft. Der Inhalt des Buches ist leider sehr langatmig und jeder Anflug kriminalistischer Spannung wird von der Monotonie des Vorlesers erfolgreich im Keim erstickt ... schade! Ein Fehlkauf!!!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Lorenz
  • Appenzell, Schweiz
  • 03.07.2012

eher langatmig

Donna Leon war bis jetzt ja nie eine Meisterin der Actionschilderung, dennoch immer
spannend. Dies mal schleppt sich die Geschichte ziemlich dahin.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Reinhard
  • Ingolstadt, Deutschland
  • 08.09.2013

Nicht übermäßig spannend

Die Geschichte ist in Ordnung. Sie zieht sich allerdings etwas dahin. Was mich aber stört, ist die teilweise falsche Aussprache bzw. falsche Betonung der italienischen Wörter.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Oh je -

eigentlich liebe ich Commisario Brunetti, aber dieses Hörbuch hat mich geschafft. Irgendwie hab ich immer wieder den Faden verloren - es ist einfach so dahingeplättschert. Keine Höhen - viele Tiefen -- und der Spreche hat die Monotonie noch verstärkt. Also als Einschlafhilfe einfach unschlagbar - leider - vielleicht sollte man die Bücher lieber lesen, sie leben durch das Kopfkino und das kann dieses Hörbuch nicht leisten.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Carsten
  • Gelsenkirchen, Deutschland
  • 28.04.2013

Langweilig

Das schlechteste Buch von Leon, das Sie bis jetzt geschrieben hat. Total langweilig. Das war wohl auch mein letztes Buch von Donna Leon.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Lisa
  • Deutschland
  • 25.04.2013

Geschichte war ok.

Die Geschichte war ok. Es gab schon bessere von Donna Leon. Der Sprecher war auch ok.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Teilweise langweilig

Nicht schlecht, aber zum Teil sehr umständlich geschrieben. Absolut nicht spannend. Ich habe tatsächlich auf das Ende gewartet.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wie gewohnt gut

Für mich sind die Donna Leon Hörbücher, vorgetragen von Joche. Striebeck, wie der Tatort am Sonntag - eine liebgewordene Gewohnheit.ich mag Venedig, die Denke von Commissario Brunetti und den sozialkritischen Hintergrund.