Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Winner of the Nebula Award for Best Novel, Red Mars is the first book in Kim Stanley Robinson's best-selling trilogy. Red Mars is praised by scientists for its detailed visions of future technology. It is also hailed by authors and critics for its vivid characters and dramatic conflicts.

    For centuries, the red planet has enticed the people of Earth. Now an international group of scientists has colonized Mars. Leaving Earth forever, these 100 people have traveled nine months to reach their new home. This is the remarkable story of the world they create - and the hidden power struggles of those who want to control it.

    Although it is fiction, Red Mars is based on years of research. As living spaces and greenhouses multiply, an astonishing panorama of our galactic future rises from the red dust. Through Richard Ferrone's narration, each scene is energized with the designs and dreams of the extraordinary pioneers.

    ©1993 Kim Stanley Robinson (P)2000 Recorded Books

    Kritikerstimmen

    "Generously blending hard science with canny insight into human strengths and weaknesses, this suspenseful sf saga should appeal to a wide range of readers." ( Library Journal)
    "The ultimate in future history." ( Daily Mail)

    Das sagen andere Hörer zu Red Mars

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      50
    • 4 Sterne
      37
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      50
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Mehr Fakten als Fiktion

    Für Leser, die an der Marsbesiedlung und wissenschaftlich fundierten Hintergründen dazu interessiert sind, bietet das Buch massig Fakten und plausible Fiktion. Leider hat es dabei wenig und mäßige Story. gerade am Anfang scheint es, als existierten die Charaktere nur, um zur ausschweifenden Beschreibung der Geologie und Geografie des Planeten verschiedene Fakten aus anderen Forschungsgebieten beizutragen. Schade, ich hatte mehr erwartet.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Could not emotionally engage me at all

    I know the main characters now, but I did not feel any emotional attachement to them at all. The plot is really slow, but even when there's action it did not draw me in much more than the endless descriptions of Mars' geological formations.
    Would probably have stopped reading if this wasn't an audiobook.

    Nerdy side note: The automation is just ridiculous. They are manually flying planes that were manufactured by a completely automated factory. They very quickly start to produce crazy luxury items like wine on Mars and seem to have just endless raw materials to build their machines with. Procuring and refining minerals seems to be no problem at all, but apparently there much manual programming effort needed (on Mars, because you can't prepare stuff like that on Earth, obviously) to get brick laying robots to build houses.

    This book was recommended from many different sources. I really can't understand why.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    Geschwätzig

    Hard-Sci-Fi ist das zwar auch, aber - zumindest bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich nach ca. 4 Stunden abgeschaltet habe - sind das politische Diskussionen wie in der Hippie-WG und viel Beziehungs-Blabla. Passiert ist bis dahin nicht viel, außer dass sich die russische Delegationsleiterin immer noch nicht entschieden hat, welchen der hübschen Amerikaner sie in ihr Bett lassen möchte. Achja, auf dem Mars ist die Expidition auch noch gelandet.

    Ich lese (höre) Science-Fiction weil ich an sowas gerade nicht interessiert bin.

    Dass der Sprecher für einen non-native Speaker nicht gerade leicht zu verstehen ist und eine für mich tendenziell unsympathische Tonalität hat, tat sein übriges, dass ich das Buch vorzeitig beendet habe.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wowowowow - erstes Durchhören zu Ehren von Percy

    Die Mars-Trilogie von KSR hatte ich als fleißiger Mitleser bei r/printsf natürlich schon lange auf dem Schirm und die Landung des NASA-Rovers Perseverance hat nun den perfekten Anlass geboten, in die berühmte Reihe einzusteigen.

    Wow, ich bin absolut begeistert. Alles wirkt unheimlich fundiert und recherchiert. Der Autor muss sich intensivst in die Geologie des Mars eingearbeitet haben, denn die Beschaffenheit und das darauf basierendiere Terraforming werden ausführlich und mit Fachterminologie im Stile einer "Hard Sci-Fi" beschrieben. Viele kritisieren dies, ich fand es genial. Aber auch davon abgesehen bietet dieses Buch tiefgründige philosophische Debatten und wilde politische Revolution. Der eigentliche Star des Buchs bleibt aber der Mars.

    Richard Ferrone ist im Übrigen ein fantastischer Erzähler und ich freue mich schon auf die Nachfolger 'Green' und 'Blue Mars'.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    nationalistisch und kulturalistisch

    eigentlich super spannend aber soziokulturell unaushaltbar engstirnig. Klischees ohne Ende. In verbindung mit dem Sprecher und seiner wenig emphatischen Stimme echt keinen Bock mehr.