Jetzt kostenlos testen

Quäl das Fleisch

Sprecher: Kati Winter
Spieldauer: 4 Std. und 18 Min.
4 out of 5 stars (108 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Zoey wusste nicht, was echter Schmerz ist.

Nachdem sie in Manhattan entführt wurde, wird Zoey in einen Bunker verschleppt und Opfer der abartigen Fantasie eines kranken Mannes. Doch sie ist nicht die einzige Gefangene, in Käfigen vegetieren dutzende Frauen vor sich hin. Täglich werden sie gequält...

Doch sie lernt schnell: Echter Schmerz ist etwas zwischen Ekstase und Pein...

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.
©2014 Festa Verlag (P)2017 Redrum Audio UG

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    35
  • 4 Sterne
    35
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    8

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    63
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    28
  • 4 Sterne
    30
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    12

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mir hat das Hörbuch gut gefallen .

Dieses Hörbuch regt ein zum nachdenken an. Auch wenn es krass ist gibt es wirklich solche Menschen da draussen mit Sadistischen Neigungen. Es ist eine mischung zwichen Hostel und Märtyrer und das Buch Schwein. An manchen stellen muss man schmunzeln obwohl es nicht zum lachen ist aber das find ich gut an den meisten Festa Büchern.
Voralem find ich die Leserin super Kati Winter.
Das erste mal hab ich sie bei Youtube gehört mit Psychatrie 1/2 sie bringt die Hörbücher super rüber und spricht auch den Männer pat immer anders wenn es verschiedene Darsteller im Buch gibt. .

Ich kann nur sagen will mehr von Kati Winter Hören und von Festa Verlag.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Kati, warum?

Es ist mir völlig unverständlich, wie sich Kati Winter für solch einen Müll hergeben konnte. Damit ist alles nennenswertes über dieses Hörbuch geschrieben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mega

Das Buch ist echt gut Kati hat echt gut gelesen und es war bestimmt nicht immer leicht so was vor zu lesen

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sehr blutig

Das Hörbuch ist ganz gut mir ist es ein bisschen zu viel Sex und zu wenig Handlungen. Katy hat wie immer sehr gut gesprochen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sehr viel brutalität und Sex!

Sehr viel brutalität und Sex. Absolut nichts schwache Nerven. Die Story dreht sich rein darum. Das Ende ist relativ mau. Die Sprecherin macht es gut.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

muss man mögen

ein sehr "Hartes" Buch, nichts für zartbesaitete.... man muss so was mögen. Die Sprecherin war sehr gut

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sorry, aber einfach nur ...

... kranker Mist.
Hier wird detailliert beschrieben wie ein kranker Geist Frauen quälen wollen würde, leider ohne medizinisches Hintergrund-Wissen und in einer fantastischen Spastik.
Keine Empfehlung!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Kati Winter, Meisterin ihres Fachs

Extrem brutal und unverschönend! Nichts für schwache Nerven! Aber man muss einfach weiter hören auch wenn man nicht mag! Die Stimme von Kati Winter passt dazu wie keine andere, ein muss für Creepy Fans!!!!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Es wäre besser gegangen

Kati Winter als Sprecherin ist, sagen wir mal, gewöhnungsbedürftig. Sie jammert mehr mit ihrer Stimme als das sie Emotionen rüber bringt. Ihre männliche Stimmlage gleicht eher einem schlechten Karnevalsauftritt. Die Story gefällt mir persönlich nicht, da sagte mir Bighead als Beispiel weit mehr zu. Vielleicht liegt es auch einfach an der Sprecherin dass das ganze Buch einfach sehr dünn rüber kommt .

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Nichts für schwache Nerven

Schmerzen, Quälen, Sex - Sadismus. Damit befasst sich das Buch hauptsächlich. Die Story kommt dabei leider ein bisschen zu kurz ist aber trotzdem zusammen gut umgesetzt.