Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    From the mean streets of Detroit rises the newest superstar of professional wrestling, Xavier Cold, better known as Phenomenal X. His muscular physique makes men cower before him and women lose their minds with desire. Anna Cortez is fresh out of college and naïve to the harsh realities of the real world. Tired of living under the thumb of her conservative family, she defies them when she accepts a job as the assistant to wrestling's most notorious bad boy. Phenomenal X has an animalistic nature that even good girl Anna finds hard to resist. Forced to share a bed in a sold-out hotel, lines blur between them, and they quickly learn that one lustful night changes everything. Neither one of them will ever be the same. Contains mature themes.

    ©2014 Michelle A. Valentine Books, LLC (P)2014 Tantor

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Phenomenal X

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      0
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Gute Sprecher aber eher laue Geschichte

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Ich fand beide Sprecher richtig gut, wobei Alexandria Wide die meisten Passagen gesprochen hat. An sich war die Geschichte auch unterhaltsam, aber insgesamt ein bisschen lau. Dazu das übliche Klischee, das machte es wirklich arg vorhersehbar. Aber die Sprecher haben es für mich wieder rausgerissen