Jetzt kostenlos testen

Passion for Limits

Sprecher: Reinhold Messner
Spieldauer: 1 Std. und 46 Min.
4 out of 5 stars (76 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Welchen Reiz bieten Herausforderungen? Was bedeutet es, Grenzen zu überwinden? In seinem Vortrag "Passion for Limits" erklärt Reinhold Messner den inneren Antrieb des Menschen anhand von einigen ausgewählten Extremerfahrungen. Beispiele wie seine Bezwingung des Mount Everest ohne Sauerstoffmaske oder der Alleinbesteigung des Nanga Parbat dienen zu Erläuterung seiner Motivation.

Er lässt den Hörer teilhaben an Gefühlen und Gedanken in entscheidenden Momenten - wenn man nur auf sich gestellt ist, auf einem der höchsten Berggipfel der Welt oder zwischen berstenden Eisschollen im arktischen Packeis.
©2012 Reinhold Messner (P)2014 Audiobuch Verlag OHG

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    36
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    37
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    30
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

An sich sehr gut

Hallo
Ich habe mir das Hörbuch im Anschluss von bear grylls "Blut, Schweiß und Tränen" gekauft.
Somit waren die Erwartungen und die Messlatte sehr hoch.
Meinen vorrednern kann ich mich anschließen, die eingespielte Musik stört hier sehr stark.
Der erzähl Stil von Reinhold Messner ist wundervoll und auch die eingestreuten Kalauer die immer wieder zum Schmunzeln anregten da sie nicht einstudiert wirkten.
Allerdings, war wie gesagt die Messlatte nach bear grylls sehr hoch.
Leider erzählt Messner hier nur was er alles machte und was er im Leben erreichte. Zum Schluss hin wirkte es so wie " mein Haus, mein Boot und meine Frau" wie gesagt, es wirkte nur so da ich ihm so viel Bescheidenheit unterstelle aber es schwingt eben mit.
Was ich sagen will, ich hätte mir eben mehr Details erwartet. Wie er den everest bestieg, welche Gefahren und Komplikationen auftraten, mit was sie kämpften, welche Ängste er hatte.
Da beschreibt bear grylls die Sache um Welten besser, da Fiebert man mit wenn er sagt wie sie zu viert in einen 1- Mann zelt schliefen oder wie ein Orkan aufkam und er trotzdem oben blieb usw.
Das reist mit. Bei Messner klingt die Everest besteigung als wäre er in nächst gelegenen Supermarkt gegangen ;)
Ich bin wohl an das Hörbuch mit falschen Erwartungen ran gegangen.
Jetzt während dem schreiben muss ich sagen, gibt messner dem Hörer was viel Wertvolleres mit auf dem weg.
Nämlich was eigtl. der Sinn des Lebens ist :)
Und deshalb bin ich dankbar für dieses Werk :)

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fesselnd erzählt & Psychologie vom Feinsten

Reinhold Messner - man kann halten von ihm was man möchte - ist ein erfahrener und interessanter Mensch mit starker Psyche und einem scharfen Verstand.
Er ist ein begnadeter Schriftstellter und Referent bzw Erzähler - wie er erzählt ist kurzweilig und packend.
Die Philosophie und Psychologie hinter dem Klettern, Bergsteigen und Expeditieren ist wahnsinn. Absolut empfehlenswert auch als Lebenshilfe und Stützt !

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Inhalt passt nicht zur Beschreibung

Interessante Erzählung, ABER: Kein Bezug zur Beschreibung, bezüglich Erfahrungen des Inneren im Menschen etc..
Reine Berichterstattung, da war ich da und da dann bin ich da und da hin das hat der davor schon versucht...

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Das Bild fehlt...

Was genau hätte man an Passion for Limits noch verbessern können?

Es gar nicht erst als Hörbuch veröffentlichen.

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Ca. die Hälfte des zweistündigen Vortrags geht es darum das irgendwelche Eindrücke von Herrn Messner auf einem Bildschirm gezeigt werden. Man soll die Bilder auf sich wirken lassen und dann zeigt er, anscheinend mit einem Zeigegerät, welche Routen er gegangen ist. Das alles macht für ein Hörbuch überhaupt keinen Sinn.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich