Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Lena von früher gibt es nicht mehr - die glaubte, was man ihr sagte, und sich gegen die Liebe heilen lassen wollte. Ihr altes Ich hat Lena zurückgelassen auf der anderen Seite des Zauns, über den sie mit Alex geflohen ist. Hier, in der Wildnis, schließt sie sich dem Widerstand an. Ein Auftrag führt sie erneut in dieStadt. Und tief in ihrem Innern gibt sie die Hoffnung nicht auf, dass Alex doch noch am Leben ist. Annina Braunmiller liest mit Spannung und Melancholie.
    ©2012 Carlsen Verlag GmbH (P)2012 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Pandemonium

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      164
    • 4 Sterne
      59
    • 3 Sterne
      19
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      148
    • 4 Sterne
      39
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      122
    • 4 Sterne
      51
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Sehr gelungene Fortsetzung!

    Achtung, da es sich hier um die Fortsetzung von Delirium handelt, sind Spoiler möglich!
    Es geht weiter mit Lena. Nachdem sie alles verloren zu haben scheint, wird sie in der „Wildnis“ zu einer bemerkenswerten, starken, jungen Frau.
    Sie ist zielstrebig, bereit zu kämpfen und steht für sich und ihren Mitmenschen ein und schließt sich dem Widerstand an.
    Weiterhin glaubt und hofft sie, dass Alex überlebt hat …
    Als sie für den Widerstand einen jungen Mann beobachten soll, gerät sie in ein gefährliches Chaos für sich selbst und andere …
    Gleich zu Beginn fiel mir nicht zuletzt dank der großartigen Betonung von Annina Braunmiller, die melancholische Stimmung in der Geschichte auf.
    Lena ist härter geworden, mutiger und selbstbewusster. Jedoch hat man als Hörer oft das Gefühl, das sie andererseits auch gleichgültiger geworden ist. Die Schrecken aus Teil 1 haben ihr definitiv zugesetzt und mir gefiel es gut, dass somit die Protagonistin noch glaubwürdiger dargestellt wurde.
    Ich habe regelrecht mitgelitten mit ihr, ihre Sehnsucht nach Alex und ihrer Mutter, die Erinnerungen an ihr altes Leben, den Versuch noch mal von vorne zu beginnen.
    All dies machte die Fortsetzung nicht nur spannender, sondern auch bedrückender.
    Die Sprecherin trifft wirklich stets die richtige Tonlage um die Geschichte „echt“ wirken zu lassen und vermittelt mit viel Feingefühl auch die Stimmungslage zwischen den Zeilen.
    Oft erlebt man bei Trilogien ja das ausgerechnet der zweite Teil, der schwächste ist. Dies wiederum kann ich hier nicht bestätigen, mir gefiel er sogar besser als Delirium. Obwohl ich das Ende von Band 2 erahnte, bleibt es dennoch spannend und ein fieser Cliffhanger.
    Dass es sich hier um die gekürzte Fassung handelt, hat mir weniger gestört. Im Gegenteil, es fiel mir gar nicht auf.
    Fazit:
    Die Fortsetzung kann sich definitiv sehen lassen. Sie ist bedrückend und spannend, weil sie Lenas weitere Entwicklung sehr authentisch vermittelt. Mir hat es sehr gut gefallen und ich bin tierisch gespannt drauf, wie Teil 3 ausgehen wird!
    Michaela Gutowsky

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    toller zweiter Teil, aber leider gekürzt

    Hat mir noch viel besser gefallen als der erste Teil. Ich fand diesen Teil irgenwie "erwachsener" - die Geschichte ist fesselnd, gut erzählt und leicht an zu hören.
    Sehr ärgerlich finde ich das es eine gekürzte Version ist -
    Bei so erfolgreichen Büchern finde ich gekürzte Versionen schade, denn meiner Meinung nach gehört die komplette Version hier her.

    Der Geschichte und der Vorleserin würde ich volle 5 Punkte geben
    aber
    durch die gekürzte Version nur 3 Sterne
    Mir fehlen Teile der Geschichte -
    und was wird hier bezweckt, gibt es irgendwann die volle Version - und dann bezahle ich nochmals den Komplettpreis ?
    Denn bei so erfolgreichen Büchern, wird ja doch dann später die ungekürzte Lesung angeboten - warum nicht gleich ?

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich liebe es aber wo ist Band 3?

    Zum Buch kann man nicht mehr sagen als perfection! Ich habe alle beide in 2 Tagen durchgehört und muss unbedingt weiter hören also weiss man ob es überhaupt noch kommt? Das Buch kam ja 2013 raus!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Zu wenig Alex

    Gut gelesen, viel Ausdruck jedoch ist man die ganze Zeit am hoffen das Alex wieder kommt. Während sie sich in Julian verliebt möchte man an liebsten zu ihr gehen und ihr eine knallen...
    Zu Anfang ist es etwas schwer die Sprünge von "Jetzt" und "Damals" einzuordnen.
    Hoffe Requiem wird mit mehr Alex und weniger Julian (-.-)
    LG

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sooo guuut !!!

    Ich habe ehrlich gesagt Angst gehabt Band zwei in die Hand zu nehmen, aus Angst es könnte Band eins - das ich ja unglaublich gut fand - kaputt machen.

    Achtung Spoiler !
    Ich habe ja irgendwie die ganze Zeit gehofft, dass Alex doch noch leben würde...Habe den Gedanken dann allerdings im Laufe des Buches aufgegeben, vor allem nachdem sie Julian kennengelernt hat. Zuerst war es für mich ein bisschen befremdlich, dass sie einfach so eine neue Liebe gefunden hat. Andererseits sind bereits Jahre vergangen und sie ist noch jung und hat Alex nie vergessen. Deswegen habe ich irgendwann versucht Julian eine Chance zu geben, auch wenn mein Herz weiterhin um Alex trauert. Was dann allerdings ganz zum Schluss passiert ist, damit hätte ich dann nie gerechnet (nein, das werde ich nicht spoilern). Es gab auf jeden Fall einen extrem unerwarteten Plottwist und damit endet das Buch.

    Das Schlimmste für mich ist jetzt zu warten, warten darauf dass der nächste Band rauskommt. Das ist Folter 😫
    Glaube nicht dass ich so lange warten kann und dennoch habe ich keine andere Wahl.
    Also bitte bitte Beeilung mit der Übersetzung 🙏🏼🙏🏼

    Und obwohl für mich klar ist, dass ich das dritte Band auf jeden Fall lesen werde, so habe ich wieder die gleiche Angst wie bei Band zwei. Dass die Geschichte sich nicht so entwickelt wie ich es gerne hätte. Es ist eine Situation die man so einfach nicht erwartet und ich kann mir nicht vorstellen wie man das jetzt noch lösen will. Ich habe auf jeden Fall jetzt schon Angst das letzte Buch zu lesen, weil egal wie es letzt endlich ausgeht, es wird denk ich mal kein 100%iges Happy End geben und genau das macht mir Angst und macht mich traurig und vermutlich wird mir das Ende keine ausreichende Satisfaction hinterlassen. Und dennoch hoffe ich dass ich mich irre und alles irgendwie doch noch genau so kommt wie es kommen soll. Ich bin in jedem Fall gespannt :)

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    das erste fand ich besser

    ich finde die Sprecherin so super .. man kann zuhören aber auch gut einschlafen ...

    die Geschichte zieht sich ein wenig ...

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wundervoll für Träumer

    Was hat Ihnen am allerbesten an Pandemonium (Amor-Trilogie 2) gefallen?

    Die Sprecherin ist toll. Ebenso kann man sich unglaublich in Lena hineinversetzen und fiebert mit ihr mit.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Man muss schon aufmerksam zuhören, da die Geschichte in zwei Zeiten spielt. Hat man das aber ersteinmal raus, ist es wundervoll :)

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Suchtgefahr!

    Die beste Sprecherin! Es passiert immer so viel man muss wissen wie es weiter geht. Den nächsten Teil muss ich gleich auch haben, dachte ich mir doch schon das es so ausgeht ;-)

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Langwierig mit zuvielen Zeitsprüngen!

    Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

    Nein, es gab sehr viele Zeitsprünge und zu wenig Alex. Ich habe es nicht geschafft, das Hörbuch zuende zu hören.

    Was hat Sie am meisten an Lauren Olivers Geschichte enttäuscht?

    Die vielen Zeitsprünge. Normalerweise höre ich Hörbücher, um in eine andere Welt zu tauche. Ich finde die Geschichte, bzw die Idee brilliant. Jedoch hätte man es sehr viel besser machen können finde ich. Ich konnte mich null hineinfühlen. Nicht mitfühlen. Sehr schade.

    Wie hat Ihnen Annina Braunmiller als Sprecher gefallen? Warum?

    Sie hat die Geschichte gut vorgelesen, jedoch konnte auch sie mich nicht fesseln.

    War es für Sie die Zeit wert, sich Pandemonium (Amor-Trilogie 2) anzuhören?

    Nein, ich habe schon beim 1. Teil nicht alles gehört. Da ich die Story aber interessant finde, dachte ich das ich dem 2. Teil mal eine Chance gebe. Ich finde den 2. Teil noch viel schlimmer als den ersten, da man sich durch die vielen Zeitsprünge noch weniger ins Buch hineinfühlen kann.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Beeindruckende Geschichte perfekt gelesen

    Eigentlich geht es weniger um die Geschichte, als um Annina Braunmiller. Sie erzählt so gut, dass man echt dabei ist. Mittendrin statt nur gelesen. Kopfkino für die Ohren. Ihr zuhören zu dürfen ist ein Geschenk. Die Geschichte selbst hat mich dann so gefesselt, dass ich mir die DVD's angeschaut habe. Sehr schöne mitreißende Geschichte. Gesamturteil: sehr gut. 5 Sterne die ich gerne gebe. Danke