Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Philip bleibt fast der Atem stehen, als er auf einer Party zufällig und erstmalig seinen direkten Arbeitgeber trifft und dieser etwas anspricht, was Philip seit Jahren als Börsenhändler beschäftigt, was er aber nur ganz, wirklich ganz, ganz heimlich, hinter verschlossenen Türen, hinter zugezogenen Gardinen für gerade mal Bruchteile von Sekunden zu denken wagt...

    Praktikant Stan hingegen muss mal wieder barfuß durch die Hölle, denn aufgrund einiger wahllos frei gemachter Tage grübelt er angesichts des entgangenen Gewinns über die Frage: "Wer zum Teufel legt den Dienst- und Schichtplan eines Traders fest"? Die größten fachlichen und auch mentalen Fehlerquellen im Umgang mit dem übergeordneten Trend, sowie der Vorteil und Nutzen von nicht-zeitbasierten Charts für den markttechnischen Handel sind unter anderem Gegenstand des Fachteils.
    ©2014 Campello Verlagshaus (P)2015 Campello Verlagshaus

    Kritikerstimmen


    -- Simon Bardt Börsenmedien AG Kulmbach

    Das sagen andere Hörer zu P.S.: Was ist Lust und was ist Pflicht?

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      20
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      18
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      19
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gutes Buch, leider ohne Zusatzmaterial

    Dieses Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Leider gibt es zu den angesprochenen Bildern bzw. Charts keine zusätzlich mitgelieferte pdf-Datei. Daher der Abzug.