Jetzt kostenlos testen

Ostfriesenwut

Ostfriesland-Reihe 9
Sprecher: Klaus-Peter Wolf
Serie: Ostfriesland-Reihe, Titel 9
Spieldauer: 5 Std. und 51 Min.
4 out of 5 stars (23 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

In Leer wird eine junge Frau tot aus einem Weiher gefischt. Erste Spuren führen Ann Kathrin Klaasen zum Freund der Toten. Doch merkwürdig: In der gesamten Wohnung findet sich kein einziger Hinweis auf die Identität des Mannes. Könnte es sein, dass hier einer im Verborgenen lebt und agiert? Ann Kathrin sticht mit ihren Ermittlungen in ein Wespennest und soll daraufhin zum Schweigen gebracht werden. Zudem droht ein Erpresser damit, das Trinkwasser der Region Ostfriesland zu vergiften.

Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf spricht den härtesten Fall der beliebten Nordsee-Kommissarin mit seinem besonderen Charme und ist auf diese Weise seinen Figuren so nah wie keiner sonst.
©2013 Fischer Taschenbuch Verlag (P)2015 Jumbo Neue Medien & Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Besser lesen als hören!

Wie der Titel sagt, der Sprecher ist eine Katastrophe. Man kann sich kaum auf den Inhalt konzentrieren. Wolf sollte beim Schreiben bleiben und seine Bücher nicht selbst sprechen!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schlechtes Hörbuch in meiner Sammlung

Ich habe noch nie so was Schlechtes gehört. Der Sprecher, welcher in diesem Fall auch der Autor ist, liest dermassen einschläfernd vor, dass es ein Grauen ist. Vollkommen unakzentuiert, mit immer gleicher Stimmlage. Hab nach 20% damit aufgehört, da unerträglich als Hörbuch.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich