Jetzt kostenlos testen

Omama

Autor: Lisa Eckhart
Sprecher: Lisa Eckhart
Spieldauer: 13 Std. und 35 Min.
4.5 out of 5 stars (48 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das Debut der Kabarettistin Lisa Eckhart ist ein wilder Ritt durch die Nachkriegsgeschichte: tabulos, intelligent, böse, geschliffen - und sehr, sehr komisch.

"Helga, schnell, die Russen kommen!" 1945 ist Oma Helga in der Pubertät und kämpft mit ihrer schönen Schwester Inge um die Gunst der Besatzer. 1955 schickt man Helga dann aufs Land. Den Dorfwirt soll sie heiraten. Sowohl Helga als auch die Wirtin haben damit wenig Freude. 1989 organisiert die geschäftstüchtige Oma Busreisen nach Ungarn, um Tonnen von Fleisch über die Grenze zu schmuggeln. Bevor sie - inzwischen schon über achtzig - in See sticht und mit der Enkelin im handgreiflichen Wettbewerb um den Kreuzfahrtkapitän buhlt. 

Lisa Eckhart unternimmt einen wilden Ritt durch die Nachkriegsgeschichte: tabulos, intelligent, böse, geschliffen - und sehr, sehr komisch.

©2020 Lübbe Audio (P)2020 Lübbe Audio

Das sagen andere Hörer zu Omama

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    39
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    40
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    32
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Anstrengend und Belanglos

Zu sagen dieses Hörbuch sei eine Qual wäre eine Übertreibung aber keine große.
Die Geschichte ist Belanglos uninteressant zusätzliche ist es extrem anstrengend Lisa Eckart über 10h zuzuhören, sie ist zwar nicht ganz so drüber wie auf der Bühne aber trotzdem wünscht man sich nach einigen Stunden das sie jemand aus dem Studio zerrt um sie gegen eine richtige Sprecherin auszutauschen.

Unterm Strich sollte man auf jeden Fall die Hörprobe anhören ehe man zuschlägt und wenn man vor Verzückung nicht in orgastisches stöhnen verfällt sollte die Finger weglassen.

P.s was hat Frau Eckart mit unsittlichen Berührungen, das sie diese immer wieder relativieren muss?

14 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hintergedanken hinter Gedanken

Hintergedanken hinter Gedanken, hinter fast jedem! Die Satire der Lisa Eckhart wird hier durch sie in diesem Roman auf die Spitze getrieben. Man ertappt sich an fast jeder Ecke mit seinen Vorurteilen. Man sollte derartige Satire aushalten können um seine Vorurteile relativieren zu lernen. Das Buch liest sich flüssig weil abwechslungsreich und wird von Lisa Eckhart gelesen zu einem regelrechten Genuss.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Brillant boshaftes Sittengemälde

Ein sprachlich brllantes, wunderbar hinterfotziges Sittengemälde, das gerade an extrem perfiden Stelle von der Autorin mit einer Unschuldsstimme vorgetragen wird. So manche Boshaftigkeit erschließt sich erst beim zweiten Hinhören - das Buch „nur so nebenbei zu hören“ empfiehlt sich nicht, da ansonsten so manches Schmankerl entgeht.

Nebenbei bietet dieses Buch einen kulinarischen Mehrwert... (vor Lektüre des Buches stünde hier ein Zwinkersmiley).

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine endlose Bütt....

.... für mich erst mal gewöhnungsbedürftig. Aber dann zunehmend interessant mit tiefgründigem und oberflächlichem Humor und der durchaus interessanten und spannenden Lebensgeschichte dieser österreichischen Frau nach dem Krieg bis in die heutige Zeit. Viele irre Nebenstränge wie der österreichisch ungarische Schmuggel und das skurrile Ende einer Spitzbergen Kreuzfahrt. Außerdem konnte ich mein österreichisches Vokabular erweitern: Flitscherl, Zumpferl, Brunftstrahl… Absolut hörenswert, wenn man sich drauf einlässt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Grandiose Omage an das Großmuttertier

Von Anfang an eine gelungene und rhetorische Meisterleistung für alle Großmütter. Dieses Buch gehört gehört/gelesen. Danke für dieses Meisterwerk