Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Was zunächst aussieht wie ein typisch isländischer Mord, schäbig, sinnlos und schlampig ausgeführt, erweist sich als überaus schwieriger Fall für Erlendur von der Kripo Reykjavík. Wer ist der tote alte Mann in der Souterrainwohnung in Nordermoor? Warum hinterlässt der Mörder eine Nachricht bei seinem Opfer, die niemand versteht
    Während schwere Islandtiefs sich über der Insel im Nordatlantik austoben, wird eine weitere Leiche in Nordermoor gefunden ...

    Nordermoor wurde ausgezeichnet mit dem Nordischen Krimipreis.

    (c)+(p) 2003 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu Nordermoor

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      73
    • 4 Sterne
      69
    • 3 Sterne
      22
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      64
    • 4 Sterne
      18
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      30
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Berührender Krimi, toll gelesen

    Auch Teil 3 dieser Serie hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Der Atuor erzählt trocken, ohne Schnörkel und trotzdem berührend die Geschichte Erlendurs, eines Mannes um die 50, der in der Überzeugung lebt, in allen menschlichen Dingen versagt zu haben. Vor allem aber als Vater, und in dieser Rolle wird er erneut herausgefordert.

    Natürlich ermittelt er auch in einem Mordfall, der von Anfang an viele Rätsel aufgibt und nicht der einzige bleiben soll. Eine durchaus spannende Geschichte, die uns in die Welt der Genforschung entführt, für die Island sich besonders gut eignet. In einem Land mit nicht einmal 350.000 Einwohnern ist es einfach, eine Datenbank mit allen Erkrankungen zu führen, die Aufschluss über gewisse Erbmuster geben soll. Fragwürdig bleibt die Datensicherheit und Anonymität der teilnehmenden Patienten, denn welches System ist schon wirklich fehlerfrei?

    Ein sympathischer Komissar, atmosphärische Beschreibungen und eine interessante Geschichte machen diesen Krimi zu einem feinen Lesevergnügen. Frank Glaubrecht sorgt dafür, dass man auch am Hörbuch seine Freude hat.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schade, gekürzt

    Tolles Hörbuch mit einer sehr guten Erzählstimme. Schade nur, dass es eine gekürzte Version ist.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Überaus spannender und außergewöhnlicher Krimi

    Der spannende Krimi erzählt eine außergewöhnliche und nachvollziehbare Geschichte. Die Handlung vermixt Morde und Vergewaltigungen mit Erbkrankheiten, genetischer Abstammung bzw. verwandtschaftlichen Verbindungen. Das Ganze ist mit hoher Intellektualität zusammen gefügt.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nicht zu Frieden

    Hat mir überhaupt nicht gefallen .War langweilig.Das schlechteste Hörbuch bis jetzt. Würde ich nicht weiter empfehlen

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ich habe den Roman vor einiger Zeit gelesen. In

    dieser gekürzten Fassung kommen Inhalte, die mir wichtig sind, leider nicht vor. Soweit ich mich erinnere, wird n der Originalfassung der Zeit des Zweiten Weltkrieges, in der die US-Armee Island als Stützpunkt nutzten, eine größere Aufmerksamkeit geschenkt.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Solider Krimi, spannende Geschichte

    Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

    Ich mag die Krimis von Arlandur Indridason und habe sie schon mehrfach an Freunde empfohlen. Die Lesung durch Frank Glaubrecht finde ich angenehm und sehr passend zum Inhalt. Mit einem Erlendur-Krimi hat man gute Unterhaltung garantiert - besonders, wenn man wie ich ein Freund des psychologischen Feinsinns ist.
    Nordermoor ist das 3. Buch der Erlendur-Reihe.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Kurz, trocken, unterkühlt - perfekt!

    In diesem (relativ) kurzen Hörbuch schafft der Autor es, den Leser nicht nur mit einer fesselnden und vielschichtigen Handlung zu faszinieren, er rührt auch durchaus kritisch an Themen wie Humangenetik und Datenüberwachung und Datenübergabe durch den Staat. Der Thriller selber ist absolut gelungen, durchdacht, jeder der einzelnen Handlungsstränge wird zu Ende und zusammen geführt. Das Ende überrascht bei aller Logik und reißt den Hörer mit. Die Hörbuchumsetzung passt sich im Stil an den unterkühlten Erzähler, den trockenen Humor und den beißenden Witz an... sehr passend, fesselnd trotz der Kühle und rundum gelungen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Spannend!

    Spannend mit interessanten Details! Sehr zu empfehlender krimi, den man aber wenn's geht "am Stück" hören sollte.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    naja

    ganz in ordnung. aber etwas sehr verworren, was es nicht einfach macht der story zu folgen. insbesondere die idee mit der genetik ist etwas sehr weit gedacht.
    zudem, tw. schlechte ton qualität?!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Island Krimi mit Stil

    Richard GereŽs Stimme ist nich nur ein Ohrenschmaus, die Geschichte berührt auch die Seele und menschelt.