Jetzt kostenlos testen

Noir

Sprecher: Simon Jäger
Spieldauer: 10 Std. und 35 Min.
4.5 out of 5 stars (274 Bewertungen)
Regulärer Preis: 21,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Das neue Werk von Kultautor Christopher Moore - very Noir

San Francisco 1947: Es kommt nicht jeden Tag vor, dass eine rätselhafte, anmutige Blondine namens Stilton (ja, wie der Käse) in den verlotterten Laden kommt, in dem Sammy "Two Toes" Tiffin Gin ausschenkt. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Aber bevor Sammy den ersten Schritt machen kann, betritt ein Air Force General mit einem eiligen Auftrag für ihn den Saloon. Doch Sammy hat eigentlich besseres zu tun: Er arbeitet an einer eigenen Geschäftsidee. Als aber an der Pazifikküste ein unbekanntes Flugobjekt gesichtet wird und Stilton plötzlich spurlos verschwindet, muss er sich seinen dunkelsten Geheimnissen stellen, um seinen Käse zu retten...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

©2018 Goldmann Verlag, München. Übersetzung von Jörn Ingwersen (P)2018 der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    175
  • 4 Sterne
    72
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    250
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    144
  • 4 Sterne
    73
  • 3 Sterne
    32
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Zweiter Versuch TOP

Habe mir von Christopher Moore davor schon mal "Die Bibel nach Biff" angehört und das hat mir irgendwie gar nicht gefallen. Doch jetzt das was soll ich sagen einfach nur extrem lustig und sehr viel Noir. Außerdem ist Simon Jäger zusammen mit David Nathan der beste Sprecher den Deutschland zu bieten hat.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ich verstehe die 4,7 Sterne nicht

Nach "Fool" und "Die Bibel nach Biff" geht es für mein Empfinden ziemlich Berg ab. "Ein Totsicherer Job" hat mir noch Spaß gemacht aber "Der Lustmolch", "Verflixtes Blau", "Blues für Vollmond und Kojote", "Himmelsgöttin" und alle Fortsetzungen haben mich sehr enttäuscht. Ich könnte keine besonderen stellen benennen die mir im gedächnis geblieben wären. Es gab keine Personen die mir besonders gefallen haben. Die Geschichte ist meiner meinung nach wirklich extrem schwach. Es mag sein dass ich dieses Hörbuch einfach nicht verstehe oder was da noch irgendwo versteckt zwischen den Zeilen steht. Ich kann nur sagen das sich der Kauf für mich zu 100% nicht gelohnt hat eben sowenig wie das hören.

Simon Jäger ist mein lieblingssprecher und hat auch hier viel Farbe in die Figuren gebracht.

Ich schreibe hier nur meine persönliche Meinung und mein persönliches Empfinden. Wer mit meiner ersten Aussage über die Hörbücher und ihre Wertigkeit überein stimmt sollte wohl auch die finger von diesem Hörbuch lassen.

7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach genial

Diese Kombination Moore-Jäger ist einfach unschlagbar und macht süchtig. Davon ich definitiv nicht genug bekommen!!!!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wie immer ein sehr gut Unterhalumg<br />

Mir fallen nur sehr wenig Bücher/Hörbücher von C.Moore ein die schlecht sind und dieses zählt zum Glück auch nicht da zu .
Alles im allen finde ich es sehr sympathisch Buch .
kann Mann beruhigt weiter empfehle

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Kurzweilig, kein "Knaller" aber nicht schlecht

Ich kann die schlechten Rezensionen nicht ganz nachvollziehen. Die Geschichte baut sich auf und ist verschlungen. Es ist in Sprache und Handlung nicht so "derb" wie beispielsweise "Fool" aber trotzdem lustig und sogar geschichtlich interessant. Ich fand es kurzweilig.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Grandios

Moore verwendet Sprache um zu Unterhalten und das macht er phänomenal. Die Geschichte ist an sich nicht sonderlich berauschend oder fesselnd, es macht aber Spass sie bis zum Ende zum hören. Es hat schon fast Douglas Adams Züge und das macht es für mich so sympathisch. Simon Jäger tut sein Übriges. Sehr sehr empfehlenswert für alle die eine witzige Geschichte mit einer Prise Krimi und SciFi mögen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Langweiliger als die älteren Bücher

Christopher Moore ist einer meiner Lieblingsautoren und seit langem habe ich auf ein neues Werk von ihm gewartet. Aber leider bin ich etwas entäuscht worden. Die Geschichte ist nett aber bei weitem nicht so gut wie Fool, Lustmolch oder die anderen älteren Bücher.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hier stimmt alles

Wie von Moore zu erwarten, eine tolle, witzige und abgedrehte Geschichte, die es vermeidet langweilig zu werden. Gelesen von einem meiner lieblings Synchronsprecher. Was will man mehr?

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Mstar
  • Deutschland
  • 21.12.2018

Nicht meins.....

Bin absoluter Moore-Fan. Aber da kam ich nicht wirklich rein. Keine dunkle Detective-Story, nicht irgendwie witzig.
Die Dialoge teilweise schreikomisch, tragen aber nichts zur Geschichte bei.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unschlagbar!

Die Kombi ist einfach unschlagbar! Moore/Jaeger besser gehts nicht! Mittlerweile fuer mich ein MUSS sobald erschienen! Bisher nie gereut!