Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Kennen Sie Gender? fragte Birgit Kelle vor fünf Jahren in ihrem Bestseller Gendergaga. Heute ist klar: Die Realität hat die Satire längst überholt. Wer heute denkt, er sei normal, steht schon morgen als transphob, homophob, antifeministisch oder natürlich als "rechts" am Pranger. Gefühl sticht jetzt Fakten, Frau sticht Mann, homo sticht hetero, schwarz sticht weiß, trans sticht alles. Dafür ruinieren wir Karrieren und Kindheiten, zensieren Sprache, Wissenschaft, Debatte und freies Denken. Statt Probleme zu lösen, schafft die neue Gender- und Identitätspolitik täglich neue Opfer. Wenige Jahre und Millionen Euro später ist klar: Es ist geht um nicht weniger als um alles. Zeit für Birgit Kelle nachzulegen.

    ©2020 FinanzBuch Verlag, ein Imprint der Münchner Verlagsgruppe GmbH (P)2020 FinanzBuch Verlag, ein Imprint der Münchner Verlagsgruppe GmbH

    Kritikerstimmen

    Rhetorisch brillant.
    -- FAZ

    Die Wutmutter eines neuen Feminismus.
    -- Cicero

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Noch normal? Das lässt sich gendern!

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      59
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      40
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      57
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • C.
    • 24.01.2021

    Es ist erschreckend ...

    ... wie weit dieser Gendergaga schon gekommen ist. Ein tolles Buch, das so komprimiert deutlich zeigt, dass es mehr als gefährlich ist, den „lächerlichen Forderungen“ immer weiter nachzugeben. Ich habe mir fest vorgenommen, nicht mehr zur schweigenden Mehrheit gehören zu wollen, sondern meinen Unmut bei jeder passenden Gelegenheut kund zu tun. Meinen großen Dank an Frau Kelle!

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Es ist wohl schlimmer als gedacht.

    Auch wenn mir Frau Kelle ein bisschen zu katholisch rüberkommt, ist das ein wichtiges Buch und ich war wirklich erschrocken, wie weit der "Political Correctness Faschismus " sich in allen Bereichen des Lebens festgesetzt hat.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Halbwahrheiten

    Ein wichtiges Thema. Die Autorin wirft der Gender Bewegung vor sich nicht an geltende wissenschaftliche Erkenntnissen zu orientieren (wo ich teilweise mit ihr einig bin). Gleichzeitig mit Berufung auf die Bibel als wissenschaftlich fundierteste Grundlage ??? Sehe nur ich den Widerspruch?

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich wünschte die Welt wäre mehr wie sie.

    Frau Kelle sch**ßt auf die Gefühle von Genderrechtsadvokaten auf Basis von wissenschaftlichen Fakten. Hier geht es nicht um Wunschdenken, ihr sind die Gefühle von Genderstudies - Absolventen gleichgültig. Sie macht deutlich wie widersprüchlich die modernen Gender-Theorien und ihre begrifflichen Eigenarten sind, und das aus deren bewusst gewollter Opferrolle auf die Zukunft gerichtet nichts wertvolles zu gewinnen ist.
    Statt dessen plädiert sie ganz offen (und das wird von vielen negativen Rezensionen bei ihren Werken immer wieder ignoriert) für eine freie und gleiche Gesellschaft in der jeder ein Recht auf Existenz und Menschenrechte hat, unsere demokratische Gesellschaft. Es geht hierbei in keinerweise um Hass gegen Transsexuelle und mehr um die fast satirische Absurdität zu der sich die Bewegung mittlerweile aufschaukeln lässt.

    Gelesen von ihr selbst und stellenweise für meinen Geschmack etwas zu langsam, aber klar und deutlich wenn sie Dinge deutlich machen will.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Man kann nur mit dem Kopf schütteln

    Sehr interessant und erschreckend. Die Welt ist echt verrückt. Kann ich empfehlen. Ich bin eine biologische Frau 🙂

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Christliche Literatur

    Das Buch wurde von Audible bei den "Politik & Sozialwissenschaften > Sozialwissenschaften" einsortiert, das ist falsch. "Christliche Literatur" wäre der Bereich, wo ich diesen Titel eher verorten würde. Denn im Zweifelsfall ist es der Gott-der-alleinige-Schöpfer-der-den-natürlichen-Lauf-der-Dinge-bestimmt-hat.

    Das finde ich schade.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unterhaltsam und Erhellend!

    Ein jenseits der nervtötenden und verstandeslähmenden political correctness spritzig geschriebenes Buch zur grassierenden Perversion menschlichen Denkens: Gender "studies"

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • MmZ
    • 21.04.2021

    Gutes Buch, obwohl es noch mehr Hintergründe gibt.

    Was erwartet man von einer Judith Butler die von den Rockefeller aufgebaut wurde. So wie immer überhäuft man diese Figuren mit Preisen und unterdrückt mit alle mittel die Kritik anderer Forscher.
    Wer mehr Erfahrung will wie solche Finanzierungsstrukturen funktionen und wie diese Strukturen viele politische Bewegungen indirekt steuern, findet es in der DVD " NGOs - Das größte Geheimdienstprojekt aller Zeiten"


    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gutes Buch, das über die Gender-Lobby aufklärt

    Sehr informativ, trotzdem unterhaltsam. Sprechtempo einem Sachtext angemessen. Stimme angenehm; kann Problemlos auf 1,5 abgespielt

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schlimm,...

    ... dass es überhaupt ein Werk zu diesem Thema gibt, aber es ist ohne Zweifel notwendig - geworden.
    Gutes Buch, schöne Stimme und brillante Dialektik.
    Was ist nur mit uns Mensch*innen geworden, dass wir die Diversität so bekämpfen?
    Vielleicht wäre eine Mindest-Intelligenz für Führungskräfte, Politiker*innen, Pädagogen*innen, etc*innen die Lösung des Problems! Oder sind die Grenzdebilen eine Minderheit, die eine Demokratie in den Schulen, Universitäten, Unternehmen, Parlamenten und in der Regierung dulden und aushalten muss? Oder brauchen wir tatsächlich erst wieder einen Krieg, damit wir uns auf das Wesentliche zu konzentrieren?!?

    1 Person fand das hilfreich