Jetzt kostenlos testen

Nemesis

Die C.-J.-Townsend-Reihe 4
Sprecher: Andrea Sawatzki
Serie: Die C.-J.-Townsend-Reihe, Titel 4
Spieldauer: 13 Std. und 54 Min.
4.5 out of 5 stars (181 Bewertungen)
Regulärer Preis: 24,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Ein Club. Ein grausames Spiel. Eine Frau, die zurückschlägt: Auf einer Müllkippe in Florida wird die Leiche einer jungen Frau aufgefunden: enthauptet, der Körper brutal zugerichtet und gebrandmarkt wie ein Stück Vieh. C. J. Townsend, vor Kurzem als Staatsanwältin nach Miami zurückgekehrt, ist alarmiert, als sie das Brandmal auf der Schulter der Toten sieht: ein Blitz in einem Kreis, eindeutig die Handschrift eines Clubs, der bereits vor einigen Jahren ganz Florida in Angst und Schrecken versetzte.

C. J. weiß alles über die perversen Inszenierungen des Clubs, die von den Teilnehmern "das Spiel" genannt werden. Und sie kennt die Namen der Mitglieder, allesamt zu reich und einflussreich, um jemals von der Justiz belangt zu werden. Wenn sie weitere Morde verhindern will, muss sie das Gesetz in die eigenen Hände nehmen.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg. Übersetzung von Sophie Zeitz und Katharina Naumann (P)2019 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    120
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    136
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    111
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super!

Endlich gibt es von Jilliane Hoffmann den vierten Teil der C.-J.-Townsend-Reihe. Auch dieser vierte Teil der Reihe hat meine Erwartungen voll erfüllt.
Die Staatsanwältin C.-J.-Townsend ist zurück in Miami und Versuch noch immer einen Club von Reichen Mitgliedern aufzuspüren , die sich Snuff Mouvis anschauen, in denen junge Frauen brutal vergewaltigt, gefoltert und ermordet werden. Alle Opfer dieses Clubs tragen Brandzeichen, in Form eines Blitzes, im Nacken. C.-J. die zudem den Mord an einer ihrer ehemaligen Kollegin, die ebenfalls Opfer dieser Perversen wurde, aufklären möchte gibt alles um endlich den Club dieser reichen und einflussreichen Männer dingfest zu machen.
Ich hoffe auf ein baldiges Erscheinen von Band fünf dieser Reihe.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Trotz einer guten Story nicht mehr als okay

Nemesis ist der vierte Band aus der Reihe von Jiliane Hoffmann, die mit einem wirklich brillanten Band begonnen hat. Cupido - Band 1 - hat mich damals wirklich gefesselt und ich fand diesen doch sehr unheimlich. Jemand hat diesen zu diesem Band mal gesagt, damals noch Chloe - später C. J. - sei "etwas Blödes" passiert. Okay vielleicht bin ich ja schon zu alt, wenn ich eine Vergewaltigung nicht einfach als etwas "Blödes" bezeichnen kann, aber okay. Für mich ist das auf jeden Fall etwas viel Schlimmeres und das konnte man im Buch damals auch gut nachempfinden.
Also wer hier mit den vierten Band beginnt, wird schon trotzdem einiges verstehen, aber vielleicht C. J. Handlungen nicht unbedingt ganz nachvollziehen können. Am Ende könnte man sich auch fragen, ob das alles wirklich so passiert wäre, wenn sie damals vergewaltigt worden wäre....schwer zu sagen, vielleicht wäre sie genauso gegen jeden anderen Vergewaltiger vorgegangen oder hätte den Täter in einem anderen Zusammenhang kennengelernt.

Es ist schwierig hier zu rezensieren, ohne von der Handlung zuviel zu verraten. C. J. ist auf jeden Fall karrieremäßig weiter aufgestiegen und ihr Privatleben hat sich relativ normalisiert...bis zu einem bestimmten Anruf, den sie erhält. Von da an wird schon wieder alles anders und sie wird an ihre Vergangenheit erinnert und befindet sich irgendwie auch mitten darin.

Es beginnt allerdings damit, dass eine junge Frau verschwindet und man fragt sich hier, ob es mit dem Chat zu tun hat, den sie kurz vorher über Tinder führt....wäre ja nicht unwahrscheinlich, aber es wäre nicht Nemesis, wenn es hier nicht auch noch C. J. Vergangenheit gäbe.

Die Handlung ist von der Autorin schon gut durchdacht und ergibt am Ende auch das Ende eines roten Fadens ein ganzes Puzzle verschiedener Teile. Wirklich gut durchdacht und ein interessanter Abschluss, aber dennoch konnte mich das ganze leider nicht mehr so fesseln wir am Anfang. Es war okay, aber leider nicht mehr als das.

Die Sprecherin ist leider nicht meine erste Wahl, aber das ist hier rein persönliche Empfindung und schlecht lesen tut sie nun wirklich nicht. Aber für mich ist Andrea Sawatzki halt leider weder eine gute Schauspielerin noch eine perfekte Sprecherin. Aber sonst kann man das Hörbuch schon gut hören.

Also alles in allem gut, aber mehr nicht.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Thematik erschütternd!

Geschichte gut,
Gelesen, wie immer top,
teilweise verwirrend durch unterschiedliche Zeiten, Fälle, Namen und nervigen Wiederholungen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Knaller!

Ich habe das Buch ruck zuck durchgehört. Es war spannend, unerwartet, aber bremste an den richtigen Stellen den Spannungsbogen wieder ab.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Geschafft

In zweifacher Hinsicht! Eine eigentlich interessante Story wird hier übermäßig "ausgelatscht", will heißen, daß der Hörer immer wieder mit Namen und Detailbeschreibungen abgelenkt, hin und wieder regelrecht genervt wird. Das richtige Maß wird leider nicht gefunden und so war ich mehrmals versucht abzubrechen. Andrea Sawatzki als Sprecherin schafft es auch nicht, da einen Spannungsbogen zu erzeugen, folglich plätschert die Geschichte eben so dahin - nicht schlecht, aber weit davon entfernt gut zu sein. Empfehlen würde ich den Titel eher nicht.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

laaaaaaangweilig

sehr schade, die Vorgänger haben mir ausgesprochen gut gefallen, dieses Buch zieht sich mit belanglosigkeiten nur so dahin.
Nach 5 hörstunden gebe ich genervt auf.
Frau Sawatzki liest wie immer sehr gut

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Plätscher, plätscher...

Ich habe nach 3 Stunden hören entschieden, das Buch zurückzugeben. Muss dazu aber auch sagen, dass ich zuletzt Cupidu gelesen habe, was ja schon einige Jährchen her ist...am Besten sollte man die Reihe komplett gelesen oder gehört haben, um dieses Buch zu mögen. :)

Es ist nicht wirklich spannend und plätschert so vor sich hin.

Frau Sawatzki macht ihre Sache aber gut. ;)

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich