Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 24,95 € kaufen

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Nachtprinzessin ist erfolgreich im Beruf, lebt unauffällig und wohlsituiert in der Villa ihrer Mutter und hat ein attraktives, sympathisches Äußeres. Sie ist charmant und elegant und liebt die italienische Lebensart. Daher kauft sie sich eine Wohnung in der Toskana, kann aber auch dort ihrem inneren Dämon nicht entfliehen. Obwohl ihr sowohl die deutsche als auch die italienische Polizei dicht auf den Fersen ist, mordet sie weiter. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist unersättlich, und auch auf der wildromantischen Mittelmeerinsel Giglio wird die "Prinzessin" zwei jungen Männern zum Verhängnis.
    ©2011 Heyne Verlag (P)2011 Random House Verlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Nachtprinzessin

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      230
    • 4 Sterne
      89
    • 3 Sterne
      30
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      166
    • 4 Sterne
      49
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      162
    • 4 Sterne
      52
    • 3 Sterne
      15
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    spannend und voller Stimmung

    Ein gar köstliches Hörbuch. Jede Minute der mehr als 15 Stunden ist spannend.
    Aufgrund der Beschreibung dachte ich, dass die Hauptperson in dem Roman weiblich ist. Weit gefehlt. Es geht um einen Mann. Einen Mann, der von Thiesler als Charakter sehr detailliert ausgearbeitet wurde. Thiesler hat wohl eine Schwäche für Figuren, die zwar im Leben eine ganz normale Rolle spielen können, jedoch tief in ihrem Inneren anders ticken, als Menschen ticken sollten. So auch Matthias, der in seiner Psyche ein klein wenig anders ist. Matthias, der seine Mutter abgöttisch liebt, jedoch ansonsten mit Frauen nichts anfangen kann. Matthias, für den ein Menschenleben nichts zählt, dessen Gewissenlosigkeit schon etwas besonderes hat.

    Sogar Neri, der italienische Commissario ist wieder dabei. Bei diesem aktuellen Roman hat Thiesler ihm allerdings eine etwas bessere Rolle zukommen lassen. Obwohl Neri einiges an Schicksalsschlägen einstecken muss, hält er sich wacker.

    Bei der Beschreibung der italienischen Inseln und Landstriche hätte ich unverzüglich meine Koffer packen können, so eine Reiselust packte mich.

    Für mich ist die Nachtprinzessin der bisher beste Roman von Thiesler, obwohl mir die anderen auch sehr gut gefallen haben.

    Bis auf einen ganz kleinen kitschigen Moment ist das Ende des Romans sehr gelungen.

    Thiesler liest ihre Bücher selbst und das ist völlig in Ordnung.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    unfuckingfassbar gut

    *puh* ich habe schon lange nicht mehr so ein gutes HB gehört (und ich höre 4 im Monat!!).
    Meine Güte - Matthias (die Hauptsperson) ist so unfassbar genial beschrieben in seinem Selbstverständnis der Tollste zu sein, in seinen wirklich kranken und schrägen Vorlieben.
    Ich finde die Geschichte so fesselnd, dass ich das HB gar nicht mehr gestoppt habe.
    Da hat Sabine Thiesler, die ja schon vorher bewiesen hat, dass sie es drauf hat, wirklich noch einmal richtig einen drauf gesetzt.
    Bin immernoch ganz gefangen von diesem Buch.

    Durchweg spannend!

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Liebe auf den zweiten Blick

    Nachdem ich mehrere Wochen um dieses Hörbuch herumgeschlichen bin, weil mir der Inhalt auf dem ersten Blick nicht zugesagt hat, war ich doch begeistert. Bisher haben mir alle Hörbücher von Sabine Thiesler sehr gut gefallen und dieses gehört zu den Besten. Toll gelesen, wer Sabine Thiesler mag muss es gehört haben.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Ute
    • 29.12.2011

    Gut gesprochen, aber die Geschichte zerfasert sich

    Ich schätze die Autorin für ihre spannenden Geschichten. Diese hier war mir jedoch ein bisschen zu konstruiert und unglaubhaft. Zu viele Nebenhandlungen für meinen Geschmack, die nicht zu Ende ausgeführt werden. Die Polizei ist einfach nur dämlich dargestellt und der Täter naiv. Dass beides so lange funktioniert, verlangt eine Menge Langmut vom Hörer. Trotzdem ist die Geschichte spannend, an der Umsetzung als Hörbuch gibt es nichts auszusetzen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Mir zu langatmg

    Das Hörbuch beginnt wirklich vielversprechend, doch driftet es recht schnell in Langeweile ab. Denn obwohl es so lang ist, habe ich den Eindruck, dass nicht wirklich viel (Essentielles) erzählt wird. Die Figuren waren mir durchwegs unsympathisch, deren negative Befindlichkeiten haben mich nur runtergezogen. Dann die elendslangen Erzählungen über Familienereignisse, die man hätte straffen und außerdem interessanter schildern können, denn so habe ich mich immer wieder gefragt: "Wo bleibt der Thriller/Krimi?". Dazu kam die Sprecherin, die ja die Autorin selbst ist, deren Leseart mich wiederholt den Faden verlieren hat lassen, irgendwie fiel mir das Zuhören schwer und ich musste immer wieder zurückspulen. Nach ein paar Stunden hat es mich nur noch gelangweilt, einfach nicht mehr interessiert, und ich habe das HB schließlich leichten Herzens abgebrochen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    Nicht, was versprochen wurde.

    1. Irrefuehrende Inhaltsangabe - ich hatte mich auf einen weiblichen Killer 'gefreut'.
    2. Die Autorin ist keine 'gelernte' Leserin, was man auch merkt, weil sie oft falsch betont und manche Dinge wie unvollendet oder als Frage liest.
    3. Langweilige Geschichte.

    Also, das war ein absoluter Fehlkauf.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Fantastische Autorin, Super Hörbuch!!!

    Ein sehr gute Autorin, die mit all ihren Büchern ins Schwarze getroffen hat und dann auch noch fantastisch ihre Geschichten in den Hörbüchern erzählt. Wieder einmal sehr begeistert worden =)

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Das beste Thiesler Hörbuch

    Einfach toll, wenn auch etwas übertrieben dargestellt. Man kann nicht mehr aufhören und kann nicht fassen, dass ein Mensch sich so normal fühlt und so reagiert. Nur gut!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Großartig!

    Sabine Thiesler beschreibt in Ihren Romanen die gestörtesten und gleichzeitig interessantesten Figuren, die man sich vorstellen kann. Mich hat es bei diesem Buch ganz besonders gegruselt; die Autorin hat es auch diesmal wieder verstanden, das Hörbuch großartig und sehr sehr spannend zu lesen.
    Sabine Thiesler ist derzeit meine absolute "Lieblingskrimiautorin".
    Bitte mehr davon!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars

    Enttäuscht

    Hab einige Bücher von Sabine Thiesler gelesen, aber dieses war mit Abstand das schlechteste. Die Geschichte hatte gut angefangen . Irgendwie dachte ich manchmal die Autorin wäre nicht Frau Thiesler. Fand dass Buch regelrecht deprimierend. Natürlich ist mir klar dass Krimis nicht Glückseligkeit vermitteln, aber ich lese ausschließlich Krimis/Thriller und bei diesen nervte mich das Getue um die schlechten Restaurants, die vorgehen in solchen Küchen ( wie kommt sie auf sowas???) und diese Kommissarin ...wirklich nicht mein Buch. Die Geschichte war für mich einfach so unglaubwürdig. Nicht der Stil von Sabine Thiesler

    1 Person fand das hilfreich