Jetzt kostenlos testen

Momentum

Sprecher: Roger Willemsen
Spieldauer: 7 Std. und 54 Min.
4 out of 5 stars (75 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Nach "Die Enden der Welt" und "Der Knacks" das neue große Hörbuch von Roger Willemsen: eine Feier des Augenblicks. In diesem Hörbuch setzt Roger Willemsen ein Leben ganz aus seinen Momenten zusammen. Augenblicke von stimmungshafter Intensität stehen neben bemerkenswerten Situationen, Dialoge neben Natur- oder Kunstbetrachtungen, Gefahrenmomente neben Augenblicken der Liebe. Damit ist Momentum nicht nur ein sehr persönliches Hörbuch der Erinnerung, sondern zugleich eine einzigartige Anleitung, die entscheidenden Augenblicke unseres Lebens zu erkennen. Was sie eint, ist allein die Prägnanz, mit der sie sich im Gedächtnis erhalten haben. Sind sie das Glück? "Das Leben kann man nicht verlängern, aber wir können es verdichten." Roger Willemsen
©2012 S. Fischer Verlag (P)2012 ROOF Music

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    40
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    39
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    33
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    5
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Momente zum Genießen

Ich gebe es zu, ich stehe einfach auf diesen Mann. Einer der charmantesten und geistreichsten Menschen, die ich bisher erlebt habe. Manche Kritiker werfen ihm vor, er sei sprach- und selbstverliebt; das kann so sein. Seine Texte sind aber immer noch meilenweit über dem Durchschnitt angesiedelt und eigentlich immer ein großer Genuss. Vor allem als Hörbuch, wo Willemsens markante und unverwechselbare Stimme noch dazukommt.
Dieses Hörbuch ist kein Roman, hat keine durchlaufende Handlung. Es geht um Momente, Erinnerungen, Szenen, kleine Geschichten. Am besten in kleinen Happen genießen! Großartig.

18 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eines seiner Besten

Wie immer ist schon seine Stimme, seine Betonung ein Geschenk.
Aber sich auf Momentum einzulassen ist einfach durchweg ein Genuss.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Selbstverliebtes Blabla

Von seiner eigenen Bedeutung und vor allem der seiner Beobachtungen und Erlebnisse hingerissen liest Willemsen diese rhapsodisch-fragmentarische Ansammlung an Alltäglichkeiten atem- und pausenlos runter. So bleibt ein einziges Geschwurbel an Belanglosigkeiten, die auch nicht witziger oder tiefer werden, bloß weil der Autor sie ausformuliert und veröffenlicht hat.

3 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig und zusammenhangslos gebrabbel

Ich schätzte Herrn Willemsen durchaus, doch bei diesem Werk fragte ich mich schon mal: Was will mir der Künstler damit sagen? Auf mich hat das ganze wie der frühe Versuch eines lyrikers gewirkt, der er ja sonst durchaus war. Diesmal scheiterte er grandios und selten war ich so dankbar über die Rückgabefunktion von Audible.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Gabriele
  • Todenbüttel, Deutschland
  • 12.12.2016

Ich werde nicht warm mit ihm ...

Ich kannte Willemsens Werke bisher nicht. Nachdem mir drei Freundinnen begeistert von den Büchern berichteten, hab ich mich mal rangewagt. Vielleicht war "Momentum" nicht der richtige Einstieg. Nicht das ich eine Geschichte oder einen roten Faden erwartet hätte, das war es nicht. Aber ich konnte, trotz der teilweise geschmeidigen Ausdrucksweise, nicht mit dem Buch warm werden. Vielleicht auch nicht mit Willemsen. Das lässt sich nach einem Titel schwer sagen. Ich hatte die ganze Zeit den Eindruck, als würde der Autor sich permanent über menschliche Fehler und Schwächen milde lächelnd erheben.

Nein, es war nicht meins. Absolut nicht. Ich habe nach dem Hören mal in die Rezensionen geschaut (leider nicht vorher). Willemsen scheint stark zu polarisieren. Ich stehe also nicht ganz allein da.

Wer den Autoren kennt, der weiß vermutlich auf was er sich einlässt. Wer nicht, der sollte anhand der abgegebenen Rezensionen und/oder einer Lese- bzw. Hörprobe erst einmal rausfinden, ob der Titel seinen Geschmack trifft. Meiner war es nicht.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich