Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein Wochenende am Bodomsee endet für vier junge Leute in einer Katastrophe: Der achtzehnjährige Noel stirbt qualvoll, sein Kumpel wird schwer verletzt und ihre beiden Freundinnen verschwinden spurlos. Das Team um Polizeihauptkommissarin Janne Göös steht vor einem Rätsel, denn der Fall erinnert an ein grauenvolles Verbrechen aus den 1960er Jahren, das nie aufgeklärt wurde. Handelt es sich um einen Nachahmungstäter? Kurz darauf verschwinden wieder drei Menschen. Zeitgleich taucht die Leiche eines lang vermissten Mädchens auf, das laut Obduktion erst Jahre nach seiner Entführung starb. Für Janne und ihr Team beginnt ein erbarmungsloser Wettlauf gegen die Zeit. Können sie diesen Wahnsinnigen stoppen, bevor noch mehr junge Frauen sterben müssen?

©2018 Daniela Arnold (P)2019 Hörbuchmanufaktur Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Mittsommerblut

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

echt Klasse

Persönlich finde ich bei einem Krimi oder auch Thriller immer wenn es ein Mann liest. Sie hat es gut gemacht nicht falsch verstehen Nichts gegen Frau Kindermann. Die Geschichte an sich sehr gut. Es gibt keine gute Idee schlechten Momente vielen Dank

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Leider lahm

Die Geschichte verspricht zu Anfang Spannung, wird aber nach ca. der Hälfte ziemlich lahm und langweilig. Schade, die Idee dazu war gut. Gegen Ende wird noch ein kleines Verwirrspiel eingebracht, was auch nichts rettet. Die Sprecherin hat eine gute Stimme, sollte diese aber nicht je nach Charakter verstellen, bzw. eine Art Slang versuchen. Das kann sie nicht und es wirkt komisch und nimmt der Geschichte auch noch die letzte Spannung. Besser "nur" lesen. Wer seichte Thriller/Krimis mag, kann es ja mal versuchen.

1 Person fand das hilfreich