Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 7,95 € kaufen

Für 7,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Ein Räuber mit Manieren

    England im frühen 19. Jahrhundert: Die adelige Sophia Matthews fährt voller Hoffnung auf einen Heiratsantrag ihres geliebten George Willowby nach Rampstade Palace. Doch ihre Kutsche verunglückt und der faszinierende Jojo - ein wegen Mordes gesuchter Halunke mit überraschend gewählter Ausdrucksweise - hilft ihr aus der Patsche. Als sie bei George eintrifft, stellt sich heraus, dass er sie nur als Scheinverlobte braucht, um an das Erbe seiner Großmutter zu kommen. Soll sie mitspielen? Eine bezaubernde Romanze von der Königin der Regency-Romane Sophia Farago.

    Inhaltsangabe

    Die selbstbewusste Sophia Matthews folgt nur zu gerne der Bitte von George Willowby, ihrem Freund aus Kindertagen, sich auf Rampstade Palace, wo seine furchtgebietende Großmutter residiert, mit ihm zu treffen. Allerdings scheint schon die Anreise unter keinem guten Stern zu stehen - Sophias Kutsche hat eine Panne, die sie zwingt, das nächste Wirtshaus aufzusuchen - wie sich herausstellt eine üble Räuberhöhle. Ein faszinierender Fremder, den sie dort kennenlernt, bringt sie sicher zum nächstgelegenen Herrensitz.

    Schade nur, dass dieser Jojo, wie er sich nennt, trotz seiner eher gewählten Ausdrucksweise ganz offensichtlich ein Anführer des Gesindels aus dem Wirtshaus ist, vermutlich ein auf die schiefe Bahn geratener Adeliger. Schließlich doch noch auf Rampstade Palace angelangt, muß Sophia dann entdecken, dass der charmante Luftikus George ihr nicht etwa, wie sie angenommen hatte, einen ernstgemeinten Heiratsantrag machen will, sondern sie vielmehr - ungefragt - zum Schein als seine Verlobte ausgegeben hat, damit seine Chancen steigen, statt seines mustergültigen Vetters vom Nachbargut im Testament der Herzoginwitwe bedacht zu werden.

    Und zu allem Überfluß kann Sophia Jojo einfach nicht vergessen. So kommt es, dass sie sich nicht nur mit einem Scheinverlobten und dessen ihr unbekannten, aber wenig sympathischen Vetter herumzuschlagen hat, sondern auch noch dem galanten Räuberhauptmann helfen, wieder auf den Pfad der Tugend zurückzufinden...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©1993 Sophia Farago (P)2017 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Maskerade in Rampstade

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      227
    • 4 Sterne
      132
    • 3 Sterne
      62
    • 2 Sterne
      17
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      280
    • 4 Sterne
      98
    • 3 Sterne
      23
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      190
    • 4 Sterne
      135
    • 3 Sterne
      48
    • 2 Sterne
      27
    • 1 Stern
      8

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nette seichte Geschichte - Groschenroman

    Vorhersehbare Handlung, manchmal etwas zu sehr konstruiert, klischeehaft und stellenweise zu sehr gewollt. Sprecherin passt.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Nicht plausibel

    Was mir nicht ganz einleuchtet, hat Sophia Farago die Zeiten vertauscht?Für mich wäre dieser Roman vor Hochzeit in St.George anzusiedeln.Auch sind hier Personen vollkommen anders dargestellt als in H.i.St.G..Ich sage nur Hattie....Sie ist hier bereits 5 Monate verheiratet.Noch dazu mit George.In Hochzeit in St.George ist Sie außerdem als Mädchen geschildert, dass immer FRISCH , FRANK und FREI Ihre Meinung äußert.Auch sind manche Vorkommnisse nicht nachvollziehbar.Sophia hatte ich mir anders vorgestellt.Hier erscheint Sie mir wie ein naives Dummchen, dass sich von Allen an der Nase herumführen und ausnutzen lässt.Für 4,95 geht es mir gerade so noch als Zwischendurch an die Ohren.Bei vollem Preis wäre es ein klares FINGER WEG!Man muss es nicht hören.Langweilig.

    45 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sehr seichte Geschichte...

    Leider konnte mich das Buch nicht fesseln. Für meinen Geschmack eine zu seichte Erzählweise und eine zu vorhersehbare Geschichte.
    Aber die Sprecherin macht ihre Sache sehr gut, darum habe ich durchgehalten. Das Papierexemplar hätte ich nicht zu Ende gelesen.

    18 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • Lea
    • 07.05.2017

    naja

    erst ab zweiter Hälfte spannend, aber dann eine sehr schöne und kurzweilige​ Geschichte... es gibt allerdings bessere Bücher von Sophia Farago

    25 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Für Zwischendurch

    Das Buch wird schön , betont und sehr angenehm vorgelesen.
    Die Geschichte ist glaubhaft und nicht kitschig obwohl mir die "Heldin" manchmal etwas zu naiv rüberkommt (meine Meinung).
    Wer also nette Literatur ohne große Ansprüche mag kann diese Geschichte ruhig hören.

    25 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    so naiv kann frau gar nicht sein...

    Die Geschichte um die Hauptdarstellerin ist für mich sehr anstrengend zu hören. Sehr (!) vorhersehbar, wenig überraschend mit Figuren, die bei mir arges Fremdschämen hervorrufen... nein, empfehlen mag ich es nicht. Noch einmal hören auch nicht...
    Dazu Charakternamen aus Jane Austen (das ist eigentlich alles, was an ihre Bücher erinnert).
    Schade.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Schöne Geschichte für verregnete Tage

    Natürlich wie immer vorhersehbar und auch die Protagonistin grenzwertig begriffsstutzig wie in allen Farago Geschichten, aber am Ende doch alles so, wie man es sich wünscht. Und wie immer gut gelesen :)

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Unterhaltsam

    Unterhaltsam. Aber vorhersehbar, ein paar logische Lücken und sprachlich nicht immer perfekt. Aber unterhaltsam und leicht zu folgen. Nett.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Eins wie das andere…

    Die Bücher sind irgendwie alle gleich. Verwechslungen, weil die jeweilige Lady irgendwas annimmt, Lords (immer mit dunklen Augen), die dies nicht aufklären… und gesamt dann eine plumpe Geschichte, die eigentlich hätte richtig gut sein können, aber es beim 2. Buch mit ähnlicher Story dann eben nicht so wirklich ist.

    Mir persönlich fehlt auch immer etwas mehr „knistern“ im Sinne der Liebesgeschichte und mehr *bäm* a la die „Bösen“ kriegen auch ihre „Strafe“…

    Alles in allem kann man es sich schon gut anhören und wird unterhalten. Die Sprecherin ist super, verleiht den Charakteren gute, emotionsgebundene stimmen, alles top. Erwarten darf man aber nicht viel mehr.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gewollt durchschaubare Missverständnisse

    Dieses Hörbuch ist voll von durchschaubaren Missverständnissen und das gewollt. Von Anfang an sitzt man da und wird Zeuge einer Irreführung. Das hat zur Folge, dass man Sophia gerne ständig helfen würde klar zu sehen. Ich fand es gelungen, da am Ende eine wirklich gelungene Auflösung stattfindet. Alles wird begründet aufgedeckt. Grundsätzlich ist das Buch eher naiv geschrieben, und passt zur Zeit. Es ist nicht besonders spannend, aber gut für Zwischendurch.

    Nora Jokhosha ist in diesem Genre meine Lieblingssprecherin und hat ihre Sache ganz wunderbar gemacht.