Jetzt kostenlos testen

Macht

Sprecher: Ulrike Kapfer
Spieldauer: 15 Std. und 3 Min.
3.5 out of 5 stars (107 Bewertungen)
Regulärer Preis: 21,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Der grausige Selbstmord eines Schulfreundes ist eine böse Nachricht für Josephine Mahler, Dozentin für Ethnologie in Frankfurt. Die Rückkehr nach Wien wird für sie zur Konfrontation mit der Vergangenheit. Gemeinsam mit ihrer Jugendliebe, dem exzentrischen Ex-Soldaten Gernot Szombathy, schlittert sie in tödliche Verstrickungen. Ihr Gegenspieler mordet nach einem ganz bestimmten System, und seine Ziele sind hochgesteckt. Ist er ein Mann mit einer Vision - oder doch nur ein Wahnsinniger?

Eine codierte Nachricht, ein silberner Ring mit Totenkopf, ein mittelalterliches Manuskript und ein berühmtes Gemälde führen die beiden zu der elitären Studentenverbindung Skull & Bones. Als Mahler und Szombathy bei ihren Nachforschungen auch noch auf die Men in Black und den Terror vom 9/11 stoßen und endlich verstehen, womit sie es in Wahrheit zu tun haben, ist es bereits zu spät. Die geheime Bruderschaft hinter all ihren Masken trachtet den beiden Freunden längst nach dem Leben. Es offenbart sich ein Geheimnis, das nicht nur uralt ist, sondern unbegrenzte Macht verspricht. Und der Herr der Ameisen ist dem ungewöhnlichen Ermittlerduo stets einen Schritt voraus.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2013 Langen Müller Herbig (P)2016 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    38
  • 4 Sterne
    28
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    53
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    15
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    33
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    12
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Verworren und undurchsichtig..

..und spätestens nach der Hälfte nur noch ermüdend. Hier kommt höchstens die Riege der Aluhut-Träger auf ihre Kosten. Weiss vermengt sämtliche Lieblingsverschwörungstheorien und geheimen Bruderschaften mit abstrusen Herleitungen zu einem zähen und relativ unverdaulichen Brei. Das erste Hörbuch von nahezu 300, bei welchem ich eine knappe Stunde vor Schluss die Segel streiche!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gute Unterhaltung

Hat mir ganz gut gefallen. Guter Begleiter im Auto, leicht zu folgen. Weckt das Interesse für Geheimbünde.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

was für ein Schund

kaum bis zum Ende zu ertragen
u nlogischer zusammen konstruierter Unsinn den kein Mensch braucht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gute Story, aber diese Sprecherin ....

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Gute Story, viel Wiener Lokalkolorit. Allerdings erzeugen die Versuche der Sprecherin, Wienerisch zu sprechen, akute Ohrenschmerzen. Stark getrübtes Hörvergnügen für alle, die des Wienerischen kundig oder gar mächtig sind ....

Wen hätten Sie anstatt Ulrike Kapfer als Erzähler vorgeschlagen?

Es gibt genug gute Sprecherinnen und Sprecher aus Wien - warum nicht jemanden von ihnen wählen?

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Jochen
  • Heimstetten,Deutschland
  • 23.04.2017

Mühsam

Die Geschichte konnte mich zu keinen Augenblick packen. Teilweise sehr konstruiert. Ich denke, einen weiteren Roman der Autorin kann ich mir sparen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Zu verworren

Dieser Roman beginnt vielversprechend, Charaktere interessant, aber dann verliert sich der Autor in seiner eigenen Geschichte. Schade.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • FG
  • 20.01.2017

starker Anfang ......

Ich habe eine Wagner und Sina Geschichte erhofft. Dieses Level konnte nicht erreicht werden. Die Story ist gut aufgebaut mit einem spannenden Thema. Am Ende wird es dann leider ein wenig verfahren. Schade. Die Sprecherin könnte mehr Emotionen zeigen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wunderbare Sprecherin

Wer Spaß an einer zwar etwas kruden, aber sehr spannende. Geschichte hat, dabei den Wiener Schmäh mag und sich auf liebevoll gezeichnete Personen mit teils skurrilem Charakter einlassen kann, ist bei diesem Hörbuch gut aufgehoben.
Nachdem ich als erstes die Sina und Wagner Reihe gehört hatte, habe ich mir auch die Bücher der Herren Schilddorfer und Weiss einzeln angehört. Alles haben mich überzeugt. Bewusst war dies mein erstes Zusammentreffen mit Autoren aus Österreich und Handlungssträngen, die überwiegend in Österreich spielen. Ich bin begeistert. Bedauerlich ist nur, dass sie in Deutschland wohl nur wenig bekannt sind. Als ich in meiner Buchhandlung von Ihnen schwärmte, wußte noch nicht mal mein Buchhändler etwas damit anzufangen. Ich kann nur jedem raten, diese sehr kurzweiligen und spannende Bücher zu hören.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • BZ
  • 16.12.2016

super interessant und fesselnd

gute Idee, gut umgesetzt, der Sprecher lässt einen die Geschichte erleben. Einfach ein sehr gutes hör Erlebnis

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nur für Afficionados

... der Geheimbund- Literatur. Als solcher wird man wohl über Langatmigkeit, überkomplexes Zurschaustellen von Mythologie-spezifischem Wissen und den platten Schreibstil hinwegschauen. Ach, "Der Name der Rose" bleibt weiterhin unerreicht- und ist dabei so viel knapper gehalten!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich