Jetzt kostenlos testen

Luna und Martje

Spieldauer: 6 Std. und 37 Min.
Kategorien: Liebesromane
3.5 out of 5 stars (44 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ungewöhnlich erzählte Liebesgeschichte.

Die 32-jährige Martje traut ihren Augen nicht: Vor ihr steht ihr erfolgreicher und skurpelloser Bruder und hat eine zauberhafte Frau im Arm. Es ist Luna, 30 Jahre alt, cremefarbenes Haar und seine neue Freundin. Für Martje ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch Luna ist noch die Geliebte ihres Bruders und weiß nichts von ihren Gefühlen für andere Frauen. Martje beginnt um Luna zu kämpfen.

Mirjam Müntefering, geboren 1969, studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, volontierte und arbeitete einige Jahre fürs Fernsehen. Im Jahr 2000 entschied sie sich jedoch gegen die journalistische Karriere und für das Schreiben sowie für ihre Hundeschule. Sie lebt als Romanautorin und Hundetrainerin in Hattingen im Ruhrgebiet. Zuletzt erschienen ihre Romane "Luna und Martje", "Emmas Story", "Jetzt zu dritt", "Unversehrt", "Liebesgaben" und der autobiographische Bericht "Tochter und viel mehr".

©2019 SAGA Egmont (P)2019 SAGA Egmont

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    6
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    3
Geschichte
  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    8

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Ungewöhnlich

Das beste Wort um Luna und Martje zu beschreiben ist inkonsequent.
Gleich zu Beginn entsteht ein 4th-Wall-Break. Sämtliche Charaktere sind sich bewusst, dass sie sich in einem Buch befinden und der vermeindliche Protagonist (Martjes Bruder) wird zum Antagonisten, der gemeinsam mit seiner Schwester um die Aufmerksamkeit (und Liebe) von Luna buhlt.
Zumal dieser 4th-Wall-Break ein reines Gimmick ist. Bereits der Titel macht klar, dass es um die zwei Frauen geht und ändert nichts am Verlauf der Geschichte. Er dient nur als Ausrede um ein ganz besonderes Buch zu finden. Es gäbe genügend andere Gründe um den Protagonisten in eine Buchhandlung zu führen.

Die Autorin versucht bestehende Klichees zu zerbrechen. Wie z. B. das der männersüchtigen Blondine, die dann aber nicht dumm ist, sondern ein PC-Profi. Gleichzeitig werden allerdings andere Vorurteile, z. B. die des kaltherzigen Geschäftsmannes und der matriarchistisch-feministischen Butch-Lesbe breitgetreten.
Die Geschicht ist nichts besonderes. Eine typische Liebesgeschichte, nur eben mit zwei Frauen in den Hauptrollen.

Der Sprecher ist soweit in Ordnung, handelt es sich hierbei auch um den Autor. Der fehlende Stern wird dadurch begründet, dass zu jedem Kapitelbeginn ein englisches Zitat vorgelesen wird und Frau Münteferings englisch wirklich grausam ist.

Meine Rezension wirkt erst sehr kritisch, doch insgesamt ist das Hörbuch ok. Genre-Liebhaber werden bestimmt ihren Spaß haben, genauso wie alle, die eher seichte Unterhaltung bevorzugen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Das beste war die Stimmfarbe...

Zu viel Betonung für die zähe und langweilige Geschichte... Zum einschlafen aber gut geeignet, weil man genau weiß, dass man eh nichts verpasst...
Aber die Stimmfarbe, der Autorin gefällt mir...

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Etwas schlechteres habe ich noch nicht gehört.

Etwas schlechteres habe ich noch nicht gehört und dafür hab ich ein halbes Guthaben verschwendet. :(

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

langweilig

leider gefiel uns dieses Buch überhaupt nicht und wir haben nur die ersten beiden Kapitel gehört...