Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    New York Times best-selling author of Fire and Fury and Siege completes the trilogy on the epic presidency of Donald J. Trump. 

    With Fire and Fury, Wolff defined the first phase of the Trump administration; in Siege, he wrote an explosive account of a presidency under fire. In Landslide, Wolff closes the story of Trump's four years in office and his tumultuous last months at the helm of the country, based on Wolff's extraordinary access to White House aides and to the former president himself, yielding a wealth of new information and insights about what really happened inside the highest office in the land, and the world.

    ©2021 Michael Wolff (P)2021 Hachette Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Landslide

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      22
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      19
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      21
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die geistige Umnachtung von Donald Trump

    In den vergangenen 5 Jahren sind eine Menge Bücher über Trump veröffentlicht worden, die alle Facetten seines Charakters beleuchtet haben. Ich war mir nicht sicher, ob ich dieses Buch von Michael Wolff wirklich noch brauche. Aber schon nach dem ersten Kapitel war klar, dass Wolff etwas zu sagen hat, was zuvor noch nicht gesagt wurde. Es stimmt, dass wir schon an anderer Stelle Einblick in das Chaos im Weißen Haus bekommen haben, in die Egozentrik und Egomanie von Trump, seine Lügen und die Verachtung, die er in Wirklichkeit für die, wie er sie bezeichnet „ungewaschenen Massen“ seiner Fans hat. Wir wussten schon, dass er nicht liest und nicht zuhört. Und auch wenn wir kein einziges Buch gelesen hätten, wüssten wir, dass er ununterbrochen angeben muss, der Beste in allem ist, der Einzige, der durchblickt. All das dokumentiert auch dieses Buch mit Kenntnissen, wie die Fliege an der Wand im Oval Office. Eine Menge Menschen habe eine Menge ausgeplaudert und Michael Wolff erzählt es uns in einem geistreichen, spannenden oft witzigen Stil, der mich dazu gebracht hat, das Buch in einem Zug anzuhören.
    Was noch nie zuvor thematisiert wurde, das ist die Phase nach der Wahl, in der Trump in eine Art geistige Umnachtung abgeglitten ist, in der er sein ohnehin fragmentiertes Realitätsbewusstsein völlig verloren hat. Wir erfahren wie sein Stab im Weißen Haus sich irgendwann eingesteht, dass man Trump nicht mehr mit Worten erreichen kann und wie sich die allermeisten aus dem Staub machen. Dann geschieht der 6. Januar und niemand, absolut niemand kann diesem hochgestörten Mann verklickern, dass er sich äußern muss, dass er seine wildgewordene, rechtsradikale Fangemeinde an die Kandare nehmen muss. Jeder außer Trump scheint begriffen zu haben, dass sich jetzt ein Abgrund aufgetan hat, der die Zukunft aller bedroht, die in Trumps Umkreis wahrgenommen werden.
    Und dann kommt das zweite Thema, das meines Wissens nach noch nie wirklich analysiert wurde. Die Frage, warum er nach jeder Katastrophe, die er üblicherweise selbst ausgelöst hat, immer wieder auf die Füße fällt. Warum er trotz den Videos von dem zerquetschten Polizisten und seinen Schmerzensschreien, von dem gewalttätigen Mob und seinen Morddrohungen, von Trumps anfeuernden Parolen, nicht ein für alle mal geschlagen und vernichtet ist. Michael Wolff hält es für möglich, dass Trump ein Comeback gelingen wird. Er argumentiert überzeugend, warum die Republikaner ihn nicht fallen gelassen haben. Schon allein um diese Gefahr zu verstehen und einschätzen zu können, hätte ich dieses Buch gelesen.
    Und, das muss ich zugeben, es hat über seine informativen Seiten hinaus, eindeutig großen Unterhaltungswert.
    Ich glaube nicht, dass Trump ein Einzelphänomen ist. Es wird andere geben, wie ihn und nicht nur in USA. Er hat bloß sichtbar gemacht, was ein verachtenswerter Charakter für eine Anhängerschaft gewinnen kann, wenn er sagt, was diese Leute hören wollen und das in möglichst simplen Worten.
    Ich hoffe, dass möglichst viele Menschen dieses Buch lesen oder hören, schon allein um wiederzuerkennen, was für ähnliche Tendenzen es auch in Deutschland gibt und sich rechtzeitig dagegen ins Zeug zu legen.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    funny as hell!

    really enjoyed, audio clips well integrated. 1st class entertainment! Last days of Trump like Hitler in his bunker...

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Worst narration ever

    Werde kein Audiobook mehr dieses Sprechers hören.
    Er bringt keine Stimmung oder Charakter richtig rüber