Jetzt kostenlos testen

Kurs auf Spaniens Küste

Die Jack-Aubrey-Serie 1
Sprecher: Johannes Steck
Serie: Die Jack-Aubrey-Serie, Titel 1
Spieldauer: 15 Std. und 11 Min.
4.5 out of 5 stars (68 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Leutnant, später Kapitänleutnant Jack Aubrey, Seemann und Offizier, der das Befehlen gewohnt ist und Dr. Stephen Maturin, der schmächtige Zweifler und Kritiker mit sozialem Gewissen, lernen sich auf Menorca kennen. Sie spielen Geige und Cello, was sie verbindet. Es entwickelt sich trotz aller Gegensätzlichkeit Achtung und schließlich Freundschaft - die auch Streitereien und Meinungsverschiedenheiten überdauert. Gewürzt ist das alles mit feinem britischen Humor. 

Jack Aubrey erhält sein erstes Kommando, die recht kleine und alte Kanonen-Brigg Sophie mit zwei Masten und 14 Kanonen. Er ist ein außergewöhnlich guter Seemann und taktisch sehr versiert; neben Ehre und Beförderung möchte er auch gute Prisen erbeuten, an deren Wert damals Offiziere und die Mannschaft beteiligt wurden. An Land allerdings ist er ungeschickt und bereitet sich dadurch selbst viele Probleme. Oft, aber nicht immer, kann Maturin helfend eingreifen.

©2011 Kuebler Verlag (P)2011 Kuebler Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    51
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    52
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    40
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

langweilig

wer sich für die Einzelheiten der Schiffsaufbauten interessiert, kann hier manches lernen. Für mich ist die Geschichte wegen der vielen Längen zu langweilig. Leider funktioniert dieses Hörbuch bei mir als Schlafmittel. Ich gebe es zurück

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ein etwas mühsamer Start......

Die ersten zwei Stunden waren etwas mühsam ! Mit fortgeschrittener Hörzeit fesselte mich die Geschichte! Werde weitere Serien von Patrick O`Brian kaufen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Abenteuer und Freundschaft erleben.

Habe bereits 17 Bücher dieser Reihe gelesen und genieße es, dabei zu sein. Die hervorragend beschriebenen Charakter könnte man beinah als meine Freunde sehen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein gelungener Anfang

Nachdem erst mit Teil 3 begonnen hatte, habe ich nun erstmal den Anfang der Reihe von Patrick O'Brian gehört.

Gelesen ist das ganze wie alle Hörbücher von Johannes Steck. Er versteht es brillant, die einzelnen Personen und Geschehnisse in verschiedenen Stimmenvarianten umzusetzen und ihnen Wichtigkeit zu verleihen.

Hier lernen sich also Jack Aubrey und Stephen Maturin kennen und das ganze ist wirklich sehr schön und glaubwürdig dargestellt und mit einem ironischen Blick darauf. Jack erhält sein eigenes Schiff, das zwar nicht groß und überwältigend ist, das aber fantastisch zu ihm passt und er wie man später feststellen wird, auch in Krisensituationen perfekt und überlegt führt.

Stephen Maturin hat ebenfalls ein Geheimnis und mit einem Besatzungsmitglied eine gemeinsame Vergangenheit.

Ich fand den Schreibstil am Anfang okay, aber dann doch immer besser und überzeugender. So ging es mir später im dritten Teil auch, denn diesen fand ich noch ausgereifter als den Anfang der Reihe. Aber es steigert sich und darum sind hier auch fünf Sterne absolut gerechtfertigt.

Ich bin gespannt, wie es mit den beiden Freunden weitergeht. Man merkt auf jeden Fall, dass sie zusammenwachsen und ihre Freundschaft intensiver wird. Gut, dass es nach und nach und anhand der Geschehnisse gut nachvollziehbar ist. Ich bin jedenfalls schon mit Teil 2 beschäftigt.