Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Leutnant, später Kapitänleutnant Jack Aubrey, Seemann und Offizier, der das Befehlen gewohnt ist und Dr. Stephen Maturin, der schmächtige Zweifler und Kritiker mit sozialem Gewissen, lernen sich auf Menorca kennen. Sie spielen Geige und Cello, was sie verbindet. Es entwickelt sich trotz aller Gegensätzlichkeit Achtung und schließlich Freundschaft - die auch Streitereien und Meinungsverschiedenheiten überdauert. Gewürzt ist das alles mit feinem britischen Humor. 

    Jack Aubrey erhält sein erstes Kommando, die recht kleine und alte Kanonen-Brigg Sophie mit zwei Masten und 14 Kanonen. Er ist ein außergewöhnlich guter Seemann und taktisch sehr versiert; neben Ehre und Beförderung möchte er auch gute Prisen erbeuten, an deren Wert damals Offiziere und die Mannschaft beteiligt wurden. An Land allerdings ist er ungeschickt und bereitet sich dadurch selbst viele Probleme. Oft, aber nicht immer, kann Maturin helfend eingreifen.

    ©2011 Kuebler Verlag (P)2011 Kuebler Verlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Kurs auf Spaniens Küste

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      167
    • 4 Sterne
      49
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      174
    • 4 Sterne
      32
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      147
    • 4 Sterne
      54
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein gelungener Anfang

    Nachdem erst mit Teil 3 begonnen hatte, habe ich nun erstmal den Anfang der Reihe von Patrick O'Brian gehört.

    Gelesen ist das ganze wie alle Hörbücher von Johannes Steck. Er versteht es brillant, die einzelnen Personen und Geschehnisse in verschiedenen Stimmenvarianten umzusetzen und ihnen Wichtigkeit zu verleihen.

    Hier lernen sich also Jack Aubrey und Stephen Maturin kennen und das ganze ist wirklich sehr schön und glaubwürdig dargestellt und mit einem ironischen Blick darauf. Jack erhält sein eigenes Schiff, das zwar nicht groß und überwältigend ist, das aber fantastisch zu ihm passt und er wie man später feststellen wird, auch in Krisensituationen perfekt und überlegt führt.

    Stephen Maturin hat ebenfalls ein Geheimnis und mit einem Besatzungsmitglied eine gemeinsame Vergangenheit.

    Ich fand den Schreibstil am Anfang okay, aber dann doch immer besser und überzeugender. So ging es mir später im dritten Teil auch, denn diesen fand ich noch ausgereifter als den Anfang der Reihe. Aber es steigert sich und darum sind hier auch fünf Sterne absolut gerechtfertigt.

    Ich bin gespannt, wie es mit den beiden Freunden weitergeht. Man merkt auf jeden Fall, dass sie zusammenwachsen und ihre Freundschaft intensiver wird. Gut, dass es nach und nach und anhand der Geschehnisse gut nachvollziehbar ist. Ich bin jedenfalls schon mit Teil 2 beschäftigt.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Abenteuer und Freundschaft erleben.

    Habe bereits 17 Bücher dieser Reihe gelesen und genieße es, dabei zu sein. Die hervorragend beschriebenen Charakter könnte man beinah als meine Freunde sehen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Langweilig!

    Fand ich es am Anfang noch interessant und einigermaßen kurrzweilig, wird die Geschichte dann doch recht schleppend erzählt. Irgendwie passiert nicht viel und das über Stunden. Die Seeschlachten werden meist in kurzen Sätzen abgehandelt, während aus meiner Sicht belanglose Dialoge in die Länge gezogen werden. Besonders nervig finde ich das blasierte und z. T. dümmliche Gerede von Maturin. Wäre ich Jack Aubrey, ich hätte diesen furchtbaren Dünnbrettbohrer wohl längst Kiel geholt. Dass sich ausgerechnet zwischen den beiden eine so tiefe Freundschaft entwickeln soll, finde ich persönlich unglaubwürdig dargestellt. Ich habe mich mehrere Stunden durchgekämpft, doch dann wurde mir die Handlung doch zu öde und Maturin zu unsympatisch. Abbruch. Da kobnte auch der gute Sprecher nichts retten. Versuche das Hörbuch zurückzugeben. Wer dieses Genre aus diesem Jahrhundert liebt, dem empfehle ich daher eher Alexander Kent und die Abenteuer rund um den Helden seiner Romane Richard Bolitho. Leider nicht auf Deutsch bei Audible.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gut für den Interessierten.

    Also ich finde die Reihe gut. Wer sich für das Goldene Zeitalter der Seefahrt interessiert wird nicht enttäuscht, auch die zeitgemäße Erzählungen haben mir gefallen und eine Priese Witz findet man auch hier und da.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hervorragendes Hörbuch

    Erstklassig und mitreißend erzählt. Durch die interessante Stimme des Sprechers wird man direkt in die Welt der Segelschiffe und die Zeit um die englisch, französisch und spanischen Kriege zur See entführt. Packende Abläufe und spannende Geschichten nehmen schnell den Hörer in die Fantasie hinein und lassen das Hörspiel richtig erleben.
    Wer seemännisch Verständnis hat findet noch schneller in die Geschichte hinein. Alle anderen werden nach und nach an die Fachbegriffe gewöhnt.
    Sehr empfehlenswertes Buch und Hörbuch

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • Jos
    • 03.05.2021

    Age of Sail Abenteuer der Oberklasse

    Einer der besten deutschen Sprecher liest den ersten Teil der Aubrey/Maturin Reihe und entführt in eine geschichtlich akkurate Abenteuerwelt in der uns der rüpelhafte aber umso liebenswürdigere, frisch beförderte Kapitän Jack Aubrey und sein Freund und Arzt, der als Seemann vollkommen unerfahrene Stephen Maturin mit auf Prisenjagd im Mittelmeer der Koalitionskriege.
    Zum einen erleben wir aus Aubreys Perspektive die Funktionsweisen der Royal Mavy und zum anderen aus Maturins die Segelschiffahrt von Geund auf kennen und fühlen uns so im Wirrwarr der Fachbegriffe, Taktiken und Kommandos zwar nicht gleich zu Hause aber auch nicht vollkommen verloren.

    Die zwar etwas altmodisch geschriebene aber nie langwieriger Schreibweise bringt uns zwei Charaktere woebsienunterschiedlicher nicht sein könnten, sich aber in der Enge eines kleinen und vollen Schiffes aber schnell zu besten Freunden werdenden Paares, dass leicht mit Duos wie Holmes/Watson mithalten kann.

    Kurs auf Spanien Küste ist ein Muss für Fans der goldenen Segelschiffära um 1800, historischen Romanen und ein guter Einstieg in die Welt von Patrick O‘Brian.

    Die Übersetzung scheint gut gelungen und ist trotz der teilweise Royal Navy spezifischen Begriffe in sich Stimmig. Die Namen sind soweit beim Original belassen und werden ebenso wie verschiedene Akzente vom Sprecher einwandfrei vorgetragen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Vorsicht! Super Geschichte, ABER kein Teil 6!

    Super Geschichte, super Erzähler, für Fans aus der Epoche ein toller Tipp. Leider ist mit Teil 5 von 16 schluss. Es wird keine weiteren Hörbücher geben also überlegt euch gut ob ihr dieses wollt. Ich fand es sehr gut, war dann aber echt enttäuscht da es kein 6tes geben wird.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    schwieriger Inhalt

    Leider kann der Sprecher nur spanisch als Dialekt. Egal ob Ire oder Spanier. das hört sich irgendwie alles gleich an. Französisch geht noch.

    das Buch selbst...puh wenn man keine Ahnung von Seemannschaft hat versteht man zum Großteil überhaupt nicht was passiert, denn auch die Beschreibungen der Vorgänge sind in Fachsprache. das ist schade und nimmt dem Ganzen die Großartigkeit des Films.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    kurzweilig, interessant, etwas zu betulich

    Der Sprecher: Einfach klasse, wie er die verschiedenen Charaktere heraus arbeitet. Eine Betonung der Situationen, die in der Branche ihresgleinen suchen dürfte!
    Die Story: ein wenig neulich, es fehlt Eton wenig der Boys und der Thrill. Dafür gibt es massenhaft Seemannssprache und Fachausdrücke der Seemannschaft. Wer sich für Schiffe interessiert und etwas über das Bordleben eines Seglers erfahren will, ist hier unter Zuhilfenahme eines seemännischen Fachlexikons bestens aufgehoben.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sehr lehr- und detailreich

    Die Detailgenauigkeit in der Beschreibung von Mensch, Schiff, Abläufen ist bewundernswert. Doch gleichzeitig ist der Roman für weniger Detailversessene in Teilen sehr anstrengend und ermüdend. Tall-Ship-Segler können sich die Manöver sehr schön vorstellen, Laien langweilen sich.