Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Christian Ritter, Langzeitstudent aus Leidenschaft und passionierter Poetry Slammer, blickt in 13 Episoden auf den Studentenalltag innerhalb und außerhalb der Uni zurück: Auf nervenaufreibende Referate, vergötterte Professoren, Exkursionen nach Oberbayern und in die BWL-Vorlesung. Auch so heiße Eisen wie Wohnungsputz und WG-Partys werden knallhart aufgegriffen und mit der Weisheit des Diplom-Germanisten garniert. Wann sollte man zum Beispiel auf einer WG-Party erscheinen?

    "Der perfekte Zeitpunkt zum Ankommen ist dann, wenn alle Anwesenden schon zwei bis drei harte Getränke intus haben, irgendein mutiger Vorreiter das Rauchen in zumindest einem Raum durchgesetzt hat und beim Mettigel zwar die Salzstangen und der Hinterleib weggenascht sind, der Fleischhaufen aber noch nicht angefangen hat, grün zu werden. Vor zwölf ist das selten der Fall."
    ©2013 Unsichtbar Verlag (P)2014 Unsichtbar Verlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Kopfhörer raus, das ist klausurrelevant

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      3
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    furchtbar - nicht anzuhören

    inhaltliche totalkatastrophe. ich studiere selbst seit 4 jahren und kann mich in einige situationen einfühlen, aber der autor wurde einfach immer unsympathischer. ich mag schwarzen Humor und es muss auch nicht immer alles political correct sein, seine herablassende haltung hingegen zeugt nicht von humor oder satire sondern wirkt unangenehm aufgesetzt und wirklich störend.
    ich habe es bis semester 9 geschafft, die weiteren kapitel werde ich meiden. er findet seine respektlose haltung sicher witzig-ich finde ihn nur überheblich und hätte am liebsten mein geld zurück.
    schade!