Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Es beginnt Anfang des Jahres 3459. In der Milchstraße erlöschen die Sterne und eine fremde Macht, die Laren, landet im Auftrag des "Konzils der Sieben" auf der Erde und stellt unmissverständliche Forderungen. Hotrenor-Taak, ihr Sprecher und Anführer, bestimmt Perry Rhodan kurzerhand zum "Ersten Hetran der Milchstraße". Der Terraner soll im Auftrag des Konzils diktatorisch über die Völker der Galaxis herrschen. Perry Rhodan bleibt nichts anderes übrig, als zum Schein auf die Forderung der Fremden einzugehen und im Untergrund gegen das Konzil der Sieben zu kämpfen. Dabei darf er nicht einmal davor zurückschrecken, zum Schein seinen Freund Atlan zum Tode zu verurteilen - ein Spiel, aus dem tödlicher Ernst wird!

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.
    ©2001 Pabel-Moewig Verlag KG (P)2010 Eins A Medien GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Konzil der Sieben

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      61
    • 4 Sterne
      37
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      35
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      61
    • 4 Sterne
      33
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Leider vermisse ich die Bände ab 61

    Leider vermisse ich die Bände ab 61??? Wo ist nur Josef Tratnik geblieben? Ich habe mich in den letzten 60 Silber Bänden an die verschieden gesprochenen Charaktere gewöhnt. Schade.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sprecher

    Es ist schade, dass der Sprecher gewechselt hat, und die einzelnen Figuren anders klingen. Man hätte sich schon an den Klang gewöhnt.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Leider ist der Sprecher schlecht,

    Die Stimmen sind leider kaum zu unterscheiden und hören sich auch ganz anders an (halt ein anderer Sprecher).
    Die Geschichte ist aber gut.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars

    PR geht viel besser...

    Ich habe die vorhergehenden Silberbände 1 bis 44 gehört und finde diese Fortsetzung sehr unglücklich.

    Das Intro ist genauso kurz wie sonst auch - ein Fehler, da ja bewusst 30 Folgen übersprungen wurden. Dafür gibt es dann während der Gesschichte am laufenden Band Anspielungen auch vorangegangene Großereignisse die völlig überflüssig scheinen, da man eh nicht weiß was damals passiert ist.

    DIe Charaktere sind plötzlich wie ausgewechselt: Julian Tiflor ist ein jammerndes Jüngelchen, Gucki ist zu Captain Obvius mutiert, der unfehlbare und in jeder Hinsicht überlegene Haluter Icho Tolot leistet sich einen Patzer nach dem anderen ... . Zudem verhalten sich die Charaktere sehr ähnlich - es fehlt ihnen an typischen Charakterzügen. Sie scheinen austauschbar.

    Außerdem finden sich hin und wieder logische Brüche:
    Die extrem überlegenen Laaren scheinen über keinerlei Überwachungstechnologie zu verfügen und können Teleporter weder fangen noch anmessen, obwohl sie bestens über diese Bescheid wissen?

    All das wird von dem neuen Sprecher noch verstärkt denn kompensiert. Es gibt mit Ausnahme der Zhysrapen kaum besondere Stimmen. Teilweise haben manche Charaktere nur kurzfristig und in besonderen Situationen eigene Stimmen. Haluter, Mausbieber und ein Ertruser klingen fast gleich.

    Alles in allem war es sehr anstrengend diesen Silberband zu hören und ich habe tatsächlich keine Lust mehr auf einen weiteren. Das vor allem deswegen um die fantastischen Geschichten und Charaktere aus den ersten 44 Silberbänden nicht verpfuscht zu bekommen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Neu Frisch Anders

    Ich war zunächst skeptisch, die Rezessionen wareden ja nicht so toll.

    Aber ich fand es erfrischend anders.
    Der Sprecher hat seine Sache gut gemacht.
    Klar, ich hab in der letzten Zeit mehr als 60 Teile mit Herrn Tratnik gehört. Aber es dauerte nicht lange da zählte nur noch die Gschicht.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Schwache Handlung

    Recht langatmig bis langweilig und selten spannend. Atlan wird von einem Magier befreit und die so überlegenen Laren merken nichts?

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super 👍

    Einer der besten Perry Rhodan Silberbände, die ich je gelesen bzw. gehört habe. Absolut top. Danke

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hervorragender Start in den neuen Zyklus

    Mit dem „Konzil der Sieben“ beginnen nun die großen kosmischen Zyklen und dieser Silberband weist keinen langweiligen Moment auf. Ein fantastischer Start in einen herausragenden Zyklus.