Kostenlos im Probemonat

  • Kommissare mit Fell und Feder

  • Die Tierpolizei 1
  • Von: Anna Böhm
  • Gesprochen von: Carmen-Maja Antoni
  • Spieldauer: 3 Std. und 31 Min.
  • 4,7 out of 5 stars (22 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 10,95 € kaufen

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eines Morgens wacht die Katzenbärin Flopson auf und stellt fest, dass ihr Freund Tjalle, ein kleiner Streifentenrek, verschwunden ist. Flopson wittert einen Kriminalfall und verlässt ihren sicheren Käfig, um Tjalle zu retten. Dabei lernt sie Fridolin kennen, ein winziges Zwergpony. Er hilft ihr bei der Suche, aber statt Tjalle finden sie die verletzte Blaumeise Meili. Zu dritt suchen sie Schutz in einem ausgedienten Polizeiauto, allerdings hat sich dort bereits der mürrische Teddyhamster Jack ausgebreitet, der die ungebetenen Gäste schnell wieder loswerden will. Als sie aber eine wichtige Spur zu Tjalle finden, raufen sich die vier unterschiedlichen Tiere zusammen, denn nur gemeinsam können sie diesen Fall lösen - als DIE TIERPOLIZEI!

    Ungekürzt gelesen von Theater-, Film- und Fernsehstar Carmen-Maja Antoni.

    ©2020 Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg (P)2020 Oetinger Media GmbH, Hamburg. Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Oetinger

    Das sagen andere Hörer zu Kommissare mit Fell und Feder

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      19
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      18
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      17
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr süß

    Sehr schöne Geschichte, gerade für Kinder. Sehr niedlich und auch passend. Die verschiedenen Charakter entsprechen auch recht gut den unterschiedlichen Tierarten.

    Zu dem Komentar von Konstantin:
    Schade Schokolade,
    aber für alle anderen wichtig: tolles Buch und unqualifizierter Kommentar

    Die Beschwerde von Konstantin zeigt leider das er kein guter Zuhörer ist. Im Hörspiel kommt keine Katze vor und unsere Hauptdarstellerin, ein roter Panda, ist in der Realität genauso ein überwiegender Pflanzenfresser wie im Hörbuch. Ja ok rote Pandas können auch mal ne Maus futtern, aber Schweine auch und gelten trotzdem nicht als Fleischfresser.
    Den Kopf kann ein Pferd sehr ruhig halten solange es unter einem Trab bleibt und ja das mit der Tasse ist etwas unrealistisch aber ein süßes und lustiges Bild für Kinder, wenn das also ein Ausschlusskriterium ist tut mir das Kind ein wenig leid, denn außer Dokus fällt mir nix ein was zu 100% rein realistisch ist...
    Wie auch Papas (aus eigener Unwissenheit) falsche Beschwerde nicht ganz realistisch ist ;)

    Da hat jemand echt was zu meckern gesucht und doch nicht wirklich gefunden...

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super süße Geschichte

    Eine sehr nette und süße Geschichte. Nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene sehr unterhaltsam. Den nächsten Teil werde ich mir auch anhören

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Irreführende Darstellung der Tiere

    An sich war die Geschichte lustig, interessant und für Kinder vom Niveau angemessen. Die Sprecherin hat die Geschichte super lebendig gemacht. Inhaltlich hat mir die Geschichte an einigen Stellen allerdings überhaupt nicht gefallen. Hätte ich es vorher gewusst, hätte ich es für meinen Sohn nicht gekauft. Deshalb wollte ich es hier für alle aufschreiben, damit man vorher informiert ist.
    1- Die Katze in der Geschichte ist eine Vegetarierin. Ich kenne keine Katzen, die Äpfel essen!!! Wenn man Raubtiere den Kindern nicht zumuten will, dann sollte man über keine schreiben. So funktioniert das in der Natur nicht, dass ist eine Fehlinformation.
    2- Es gibt total unlogische Handlungen: Das Pferd kann eine Kaffeetasse mit den Hufen sich selbst auf den Kopf stellen und diese fällt natürlich beim Laufen nicht runter. Zwei völlig unmögliche Dinge und das Pferd konnte nicht zaubern. Ein bisschen Logik sollte man den Kindern zumuten.

    Die Beziehung zwischen den Tieren wird toll erzählt. Vielleicht hätte die Autorin lieber über Kinder schreiben sollen. Das mit den Tieren passt nicht alles zusammen...