Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Endlich Opa! Kommissar Kluftinger ist immer noch ganz hin und weg, dass ihn Sohn Markus und Schwiegertochter Yumiko zum Großvater gemacht haben. Die Freude über das neue Leben wird jedoch schnell getrübt: Beim Kirchgang mit der Familie entdeckt Kluftinger auf dem Friedhof eine Menschentraube, die ein frisch aufgehäuftes Grab umringt. Darauf ein Holzkreuz - mit seinem Namen. Nach außen hin bleibt Kluftinger gelassen. Als jedoch eine Todesanzeige für Kluftinger in der Regionalzeitung auftaucht, sind auch die Kollegen alarmiert.

    Um dem Täter zuvorzukommen, muss Kluftinger tief in seine eigene Vergangenheit eintauchen. Je mehr er herausfindet, desto klarer wird ihm, dass ein Maulwurf in den eigenen Reihen seine Ermittlungen erschwert. Und die Zeit ist knapp, denn alles deutet darauf hin, dass Kluftingers angekündigter Tod unmittelbar bevorsteht...

    ©2018 Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin (P)2018 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Kluftinger

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.167
    • 4 Sterne
      706
    • 3 Sterne
      237
    • 2 Sterne
      62
    • 1 Stern
      44
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.385
    • 4 Sterne
      439
    • 3 Sterne
      103
    • 2 Sterne
      27
    • 1 Stern
      27
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.774
    • 4 Sterne
      751
    • 3 Sterne
      295
    • 2 Sterne
      98
    • 1 Stern
      58

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Klufti mal anders

    Dieser Kluftinger ist tatsächlich anders als die Vorgänger und zwar deutlich ernsthafter. Zunächst war ich ein wenig enttäuscht, weil ich mich auf den Humor besonders gefreut hatte. Aber wenn man sich darauf einlässt, hat dieser Band einen sehr spannenden Fall zu bieten und die Rückblenden in Kluftis Vergangenheit sind super!
    Es bleiben auch immer noch lustige Momente, wenn auch nicht so geballt wie zum Beispiel im Vorgänger „Himmelhorn“.
    Ich bin gespannt auf die Fortsetzung!

    17 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach klasse

    Ich mag Kluftinger grundsätzlich. Doch dieses Hörbuch Leben meiner Einschätzung nach ganz entscheidend von den beiden Autoren und ihren Partner, die teilweise beim Lesen bei der Interpretation des Textes über sich hinaus wachsen. Die zaubern mit ihrer Stimme ganz unterschiedliche Atmosphären: von Philipp schicken und komischen Szenen, Bei denen ich herzlich lachen musste, über rührige Szenen, Bei denen ich manchmal feuchte Augen bekam, bis hin zu einer Atmosphäre voller Spannung, so dass ich kaum noch zu atmen wagte. Das ist große Erzählkunst, die mich an vielen Stellen über die etwas langatmige Handlungen wunderbar hinweg getragen hat! Ich war bis zum Schluss gefesselt und bin begeistert von diesem Hörbuch - einfach klasse!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ein sensationell gutes Hörbuch

    wie.nicht anders erwartet eon Hörbuch, welches man ohne Unterbrechung zu Ende hören möchte.
    Die Sprecher sind super gut, auch der Humor kommt wie von den vorhergehenden Büchern gewohnt, nicht zu kurz.
    Für mich einer der besten Kluftinger.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Gähnende Langeweile

    Ich bin absoluter Klufti-Fan. Ich fiebere den Neuerscheinungen schon wochenlang entgegen. Und bin - dem zusätzlichen Genuss durch die angenehmen Stimmen der Sprecher zuliebe - auch auf Hörbuch umgestiegen.
    Dieser Band aber bleibt auch beim zweiten Mal hören langatmig und langweilig. Wo sonst ein ständiges Kichern beim Zuhören im Gesicht steht, reicht es hier nur für ein Gähnen. Die Handlungsstränge der Geschichte aus Gegenwart und Vergangenheit wirken inszeniert und werden überzogen detailliert beschrieben. Es gibt scheinbar zu jedem Hinweis oder Gedanken der Gegenwart eine Geschichte aus der Vergangenheit. Wirklich ermüdend. Es baut sich überhaupt kein Spannungsbogen auf. Woraus auch? Es herrscht von Anfang bis zum Ende nur ein halbherziges Geplänkel zwischen den Beteiligten, die Wortwitze sind vorhersehbar und lahm, ein Ermitteln findet nicht statt. Sehr schade!!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Absolut enttäuschend!!

    Ich bin ein großer Fan. Nicht mal die bis zur unkenntlichkeit gekürzten ersten Hörbücher haben mich so enttäuscht. Diesem Teil fehlt komplett der Witz und Charme der diese Reihe ausmacht. Wenn ich einen dramatischen Krimi will gibt es jede Menge andere und m. E. wesentlich bessere Autoren.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • ETC
    • 23.01.2021

    Kluftinger schwächster Fall

    Wie alle Kluftinger Fälle gut gelesen, aber der 10. Jubiläumsfall ist weniger witzig, teilweise sehr langatmig und stellenweise konfus, da mehrere alte Kriminalfälle miteinander verwoben wurden und das Ende unbefriedigend offen bleibt. So richtig „aufgeklärt“ und „ermittelt“, wie in den früheren Fällen wird nicht - es fehlt ein Abschluss. Und das nicht nur für den Fall, der im nächsten Band weitergeführt wird, sondern für alle Handlungsstränge. Teilweise wurden Sachen nur in einem Nebensatz kurz erwähnt, man hatte das Gefühl, die Autoren haben bei den ganzen Handlungssträngen selbst die Übersicht verloren und mussten dann irgendwie noch eine Erklärung/Verbindung aus dem Hut zaubern. Völlig unwichtige Nebensächlichkeiten werden hingegen in epischer Breite ausformuliert. Der Täter ist leider völlig farblos geblieben, da hätte man mehr rausholen können.

    Auch gibt es 2 Todesfälle, die meiner Meinung nach vollkommen unnötig waren, im Nachhinein nur in einem Nebensatz aufgeklärt wurden (der zweite überhaupt nicht) und die mich nicht für das Buch eingenommen haben. Ich hatte das Gefühl, Todesfall Nummer 1 wurde nur hineingeschrieben, um endlich Platz für eine weibliche Hauptperson zu schaffen. Todesfall Nummer 2 war unnötig, denn die Figur hätte in den Folgebänden bestimmt noch für einige Lacher sorgen können.

    Gut fand ich, dass es im Jubiläumsband einige Hintergründe zur Figur Kluftinger gab: wie er zur Polizei kam, wie er Erika kennengelernt hat usw. Auch das Aufgreifen des Bewerbungsgesprächs mit Kommissar Jennerwein aus den Jörg Maurer Krimis war witzig, da in einem Jennerwein-Band genau diese Situation ebenfalls thematisiert wird - nur eben aus Jennerweins Sicht.

    Als Teil der Serie und auch als Vorläufer zum nächsten Band sollte man sich das Buch anhören, aber im Vergleich zu den anderen Fällen fällt es qualitativ stark ab. Hoffen wir, dass der nächste Fall wieder besser wird.






    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars

    Fehlgriff

    Nur zu Ende gehört auf einer langen Flugreise . Behäbig und fast peinlich voll von Klischees. Bei meinen Aufenthalten in Bayern und dem Allgäu bin ich Gott sei Dank anderen Charakteren begegnet.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Für mich bisher der beste Kluftinger!!

    Sehr spannend von Anfang an und insgesamt eine fesselnde Geschichte!! Die berühmte Kluftinger-Art kommt natürlich auch nicht zu kurz. :-)

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine Reise in die Vergangenheit

    Toll! Spannend!
    Der bisher beste Kluftinger! Die unterschiedlich mit Stimmen besetzten Personen wurden so zum Leben erweckt. Die Rückblicke in die Jugend Kluftingers waren auch sehr unterhaltsam und als weiterer Handlungsstrang ein Gewinn für die Geschichte.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schlimmer geht nimmer ?

    Schade um die Zeit . Unendliche Längen. Kindheit , Jugend und Innenleben von innen und allen Seiten .
    Jetzt 3 Wochen nach dem anhören ist nur noch das Gefühl von , ja worum ging es da eigentlich . Ein altes Lied ,
    Friedhof , Autokauf , Enkelkind , Ehefrau und Jugendliebe , einen einsamen Superermittler im Blindflug ?
    So bald jedenfalls nicht wieder !
    Tschüß

    2 Leute fanden das hilfreich